Innerhalb kurzer Zeit: Zwei schwere Unfälle bei Oschatz

Der Rettungsdienst musste am Samstag gleich zweimal innerhalb kürzester Zeit ausrücken. (Symbolbild)
Der Rettungsdienst musste am Samstag gleich zweimal innerhalb kürzester Zeit ausrücken. (Symbolbild)  © DPA

Oschatz - In den Mittagsstunden des Samstags mussten Rettungskräfte gleich zweimal ausrücken. Innerhalb kürzester Zeit ereigneten sich im Raum Oschatz zwei Verkehrsunfälle.

Nach ersten Angaben der Polizei war gegen 11.25 Uhr auf der Staatsstraße 31 in Niedergoseln ein Pkw von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen. Dabei wurden zwei Menschen verletzt. Ein Mann sogar so schwer, dass er sofort mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Seine Begleiterin wurde mit dem Rettungswagen in selbiges gebracht.

Nur etwa eine Stunde später, um 12.40 Uhr, stürzte auf der Bundesstraße 6 in Calbitz ein Motorradfahrer mit seiner Maschine. Eine weitere Person war nicht beteiligt. Auch in diesem Fall konnte die Polizei noch keine Aussagen zur Ursache treffen.

Die Identität der drei Unfallopfer ist noch unklar.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0