Mutter bricht das Herz, als sie sieht, was andere ihrer Tochter (10) im Netz antun Neu Zeitungsgebäude in Flammen: Dutzende Mitarbeiter evakuiert Neu Sex-Attacke: Wer hat diesen Mann gesehen? Neu Verrät Angelina Heger hier versehentlich ihre Beziehung zu Fußballer Adam Szalai? 1.988 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 52.377 Anzeige
10.532

Wegen Klimawandel: Wiederholt sich bald ein Albtraum im Meer?

Riesige Krater auf dem Grund des arktischen Meeres bezeugen es: Nach der letzten Eiszeit entwich Methan explosionsartig aus dem Meeresboden. Das könnte sich durch den Klimawandel wiederholen, vermuten Forscher.
 Die von der Arktis-Universität im norwegischen Tromsø zur Verfügung gestellte Grafik zeigt riesige Krater auf dem Meeresboden der Barentssee.
Die von der Arktis-Universität im norwegischen Tromsø zur Verfügung gestellte Grafik zeigt riesige Krater auf dem Meeresboden der Barentssee.

Oslo – Nach der letzten Eiszeit sind riesige Mengen Methan explosionsartig aus dem arktischen Meeresboden entwichen. Forscher fanden am Grund der Barentssee zwischen Spitzbergen und Norwegen Hunderte Krater, die klar auf dieses Phänomen schließen lassen. Mehr als 100 davon haben einen Durchmesser von 300 bis 1000 Metern und sind bis zu 30 Meter tief.

Im Fachblatt "Science" folgert das Team, dass sich große, unter massivem Druck stehende Methanspeicher vor rund 12.000 Jahren entluden, nachdem sich der darüber liegende Eispanzer zurückgezogen hatte. Solche Szenarien könnten sich bei einem Rückzug heutiger Eisschilde möglicherweise wiederholen, mahnen sie.

Methan (CH4) trägt zur Erwärmung der Erde bei, der Treibhauseffekt ist etwa 25 Mal stärker als der von Kohlendioxid (CO2).

 Die Computergrafik zeigt das Gebiet, in dem Forscher der norwegischen Universität Tromsø am Grund der Barentssee zwischen Spitzbergen und Norwegen zahllose trichterförmige Vertiefungen fanden.
Die Computergrafik zeigt das Gebiet, in dem Forscher der norwegischen Universität Tromsø am Grund der Barentssee zwischen Spitzbergen und Norwegen zahllose trichterförmige Vertiefungen fanden.

Der arktische Ozeanboden beherbergt riesige Mengen Methan in Form von Methanhydrat, einer Eis-artigen Mischung aus Gas und Wasser, die unter hohem Druck und bei kalten Temperaturen stabil ist. Methanhydrat kommt den Forschern zufolge vielerorts unter dem Meeresgrund vor, aber auch an Land unter Permafrostböden.

Auf dem Höhepunkt der letzten Eiszeit vor etwa 20.000 Jahren war Methanhydrat im Boden der Barentssee unter einer kilometerdicken Eisschicht gefangen. "Der Kraterbereich war während der letzten Eiszeit von einer dicken Eisdecke bedeckt, genau wie heute die West-Antarktis", wird Erstautorin Karin Andreassen von der norwegischen Universität Tromsø in einer Mitteilung ihrer Uni zitiert.

Sie vergleicht das Szenario mit einem Schnellkochtopf. Das Gas sei über Jahrtausende aus tieferen Schichten kontinuierlich nach oben gestiegen und habe unter der Eisdecke enormen Druck aufgebaut, so Andreassen. "Diese Haufen standen Jahrtausende unter Druck, und dann verschwand der Deckel. Sie kollabierten einfach und entließen das Methan in die Wassersäule." Zurück blieben die verräterischen Krater.

In dem Meeresgebiet entweicht an mehr als 600 Stellen noch immer Methan ins Wasser, aber in vergleichsweise geringer Menge. Dabei wird das Gas im Wasser gelöst und gelangt somit nicht in die Atmosphäre - anders als vermutlich bei den explosionsartigen Ausbrüchen.

Die Forscher wollen nun klären, ob sich solche Szenarien wie vor 12 000 Jahren wiederholen können, etwa wenn sich heutige Eisschilde zurückziehen oder Permafrostböden auftauen. Dann steige die Gefahr, dass auch dort Methan in großen Mengen entweicht, so Andreassen.

Die von der Arktis-Universität im norwegischen Tromsø zur Verfügung gestellte Grafik zeigt riesige Krater auf dem Meeresboden der Barentssee.
Die von der Arktis-Universität im norwegischen Tromsø zur Verfügung gestellte Grafik zeigt riesige Krater auf dem Meeresboden der Barentssee.

Fotos: DPA

Albtraum in 3000 Meter Höhe: Fallschirme verdrehen sich 237 Wegen Personalmangels Brutalität im Kreißsaal? Kind wurde "herausgerissen" 10.877
Neuer Feiertag für Berlin: Michael Müller nennt erstmals Datum 540 Mann fährt mit geplatztem Reifen auf Autobahn: Doch er hat noch mehr auf dem Kerbholz 713 Das sind die häufigsten Unfälle im Garten 8.644 Anzeige War es Notwehr? Junge Frau sticht ihren Freund mit Messer nieder 416 Frau bringt Auto in Werkstatt und findet heraus, dass sie seit Jahren verfolgt wird 8.763 Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 2.058 Anzeige Mann stürzt nach Schubs auf Gleise und wird am Hochkommen gehindert 973 Auf Autobahn: Autotransporter setzt Grünfläche in Brand 539 Ausfälle und Verspätungen: Fluglotsen wehren sich gegen Vorwürfe 133 Er hat seine Medikamente zurückgelassen: Polizei sucht Hendrik S. aus Leipzig 6.305 Tragischer Tod: Dresdnerin stirbt in der Ostsee 18.317
Verzweifelte Rettungsversuche schlagen fehl: Rollstuhlfahrerin bleibt in brennendem Haus 378 Angerempelt und verletzt: Zehnköpfige Gruppe attackiert Juden (17) 456 Furchtbar! Studentin wird von 34-Jährigem auf Toilette attackiert und gewürgt 4.686 Illegale Arznei aus dem Ausland wird immer beliebter 129 Sieht ihr Vater seine Tochter nie wieder? Herzogin Meghan wechselt Handynummer 2.644 Atemberaubendes Video: Fünfjähriger überlebt Sturz aus 19. Stockwerk 4.934 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 7.650 Anzeige Gericht hat entschieden: Streik bei Neue Halberg Guss darf weitergehen 600 CSD lehnt AfD ab: Junge Alternative Berlin reagiert gewohnt 1.746 BMW-Fahrer meldet Wildunfall: Unglaublich, was in seinem Kühlergrill steckt 7.088 Update Nach wilder Verfolgungsjagd auf A14: Welpe flüchtet in die Dunkelheit 2.746 Der Flieger hebt nicht ab? Hier gibt's Geld zurück! 4.617 Anzeige Nach Einladung in ZDF-Sendung: Kanzlerin löst Versprechen ein 3.457 Liebes-Aus bei Heidi Klum und Tom Kaulitz? 35.672 Drama am Gleis: Mann (22) stürzt zwischen einfahrende S-Bahn 394 WM-Triumph: Rummenigge kündigt Empfang für Tolisso an 812 Weiß dieses "Herzchen", wie Waldemar D. starb? 2.330 Wird das Problem mit dem "Küken-Killer" vom Weiher endlich gelöst? 1.103 "Für nichts auf dieser Welt": Denisé rechnet mit Pascal ab 1.888 Gefährliche Laser-Attacke auf Flugzeug und Autofahrer 178 Salmonellen-Alarm im Altenheim: Nachweis bei weiterer Bewohnerin 791 Mordfall Sophia L.: Tatverdächtiger wird nach Deutschland ausgeliefert 1.752 Nachdem er in Schülergruppe raste: Wo ist der 63-Jährige? 663 Schrecklicher Unfall: Rentnerin von Lastwagen überrollt! 583 Zähne mit Kopfstoß ausgeschlagen: Wer kennt diesen Mann? 850 19-Jährige geht mir ihrem Freund paddeln, kurz darauf macht ihre Mutter eine schreckliche Entdeckung 7.103 Endlich: Dieser Zucker macht nicht dick! 2.310 Lkw-Fahrer erfasst Radlerin: 62-Jährige stirbt in Halle (Saale) 2.763 Pünktlich zum Primeday: Amazon-Mitarbeiter planen neue Streiks 414 Touristin ist geschockt, als sie ihr Hotelbad sieht: Kurz darauf rückt die Polizei an 8.147 Wieder Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa aufgehalten 6.825 15 Männer gehen am Hauptbahnhof aufeinander los, dann klicken die Handschellen 556 Heimlich Nackedeis am Ostsee-Strand geknipst! Polizei schnappt Spanner (53) 6.021 Zwei Rettungshubschrauber im Einsatz: Mann stürzt beim Klettern Felsen hinab 198 Radfahrer stirbt bei Unfall mit Auto in Köln-Rodenkirchen 394 Er zieht blank! Welcher Promi zeigt hier seinen knackigen Hintern? 3.388 Schrecklich: Einbrecher sticht Familienvater nieder 5.447