Münchner Polizei reagiert genial auf Anfragen zur Herkunft des Messer-Stechers

Top

"Alternative Mitte" will die nette AfD sein

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

15.089
Anzeige

Shitstorm gegen "Schwiegertochter gesucht": Soll Tutti (17) jetzt Beate ersetzen?

Top
10.500

Wegen Klimawandel: Wiederholt sich bald ein Albtraum im Meer?

Riesige Krater auf dem Grund des arktischen Meeres bezeugen es: Nach der letzten Eiszeit entwich Methan explosionsartig aus dem Meeresboden. Das könnte sich durch den Klimawandel wiederholen, vermuten Forscher.
 Die von der Arktis-Universität im norwegischen Tromsø zur Verfügung gestellte Grafik zeigt riesige Krater auf dem Meeresboden der Barentssee.
Die von der Arktis-Universität im norwegischen Tromsø zur Verfügung gestellte Grafik zeigt riesige Krater auf dem Meeresboden der Barentssee.

Oslo – Nach der letzten Eiszeit sind riesige Mengen Methan explosionsartig aus dem arktischen Meeresboden entwichen. Forscher fanden am Grund der Barentssee zwischen Spitzbergen und Norwegen Hunderte Krater, die klar auf dieses Phänomen schließen lassen. Mehr als 100 davon haben einen Durchmesser von 300 bis 1000 Metern und sind bis zu 30 Meter tief.

Im Fachblatt "Science" folgert das Team, dass sich große, unter massivem Druck stehende Methanspeicher vor rund 12.000 Jahren entluden, nachdem sich der darüber liegende Eispanzer zurückgezogen hatte. Solche Szenarien könnten sich bei einem Rückzug heutiger Eisschilde möglicherweise wiederholen, mahnen sie.

Methan (CH4) trägt zur Erwärmung der Erde bei, der Treibhauseffekt ist etwa 25 Mal stärker als der von Kohlendioxid (CO2).

 Die Computergrafik zeigt das Gebiet, in dem Forscher der norwegischen Universität Tromsø am Grund der Barentssee zwischen Spitzbergen und Norwegen zahllose trichterförmige Vertiefungen fanden.
Die Computergrafik zeigt das Gebiet, in dem Forscher der norwegischen Universität Tromsø am Grund der Barentssee zwischen Spitzbergen und Norwegen zahllose trichterförmige Vertiefungen fanden.

Der arktische Ozeanboden beherbergt riesige Mengen Methan in Form von Methanhydrat, einer Eis-artigen Mischung aus Gas und Wasser, die unter hohem Druck und bei kalten Temperaturen stabil ist. Methanhydrat kommt den Forschern zufolge vielerorts unter dem Meeresgrund vor, aber auch an Land unter Permafrostböden.

Auf dem Höhepunkt der letzten Eiszeit vor etwa 20.000 Jahren war Methanhydrat im Boden der Barentssee unter einer kilometerdicken Eisschicht gefangen. "Der Kraterbereich war während der letzten Eiszeit von einer dicken Eisdecke bedeckt, genau wie heute die West-Antarktis", wird Erstautorin Karin Andreassen von der norwegischen Universität Tromsø in einer Mitteilung ihrer Uni zitiert.

Sie vergleicht das Szenario mit einem Schnellkochtopf. Das Gas sei über Jahrtausende aus tieferen Schichten kontinuierlich nach oben gestiegen und habe unter der Eisdecke enormen Druck aufgebaut, so Andreassen. "Diese Haufen standen Jahrtausende unter Druck, und dann verschwand der Deckel. Sie kollabierten einfach und entließen das Methan in die Wassersäule." Zurück blieben die verräterischen Krater.

In dem Meeresgebiet entweicht an mehr als 600 Stellen noch immer Methan ins Wasser, aber in vergleichsweise geringer Menge. Dabei wird das Gas im Wasser gelöst und gelangt somit nicht in die Atmosphäre - anders als vermutlich bei den explosionsartigen Ausbrüchen.

Die Forscher wollen nun klären, ob sich solche Szenarien wie vor 12 000 Jahren wiederholen können, etwa wenn sich heutige Eisschilde zurückziehen oder Permafrostböden auftauen. Dann steige die Gefahr, dass auch dort Methan in großen Mengen entweicht, so Andreassen.

Die von der Arktis-Universität im norwegischen Tromsø zur Verfügung gestellte Grafik zeigt riesige Krater auf dem Meeresboden der Barentssee.
Die von der Arktis-Universität im norwegischen Tromsø zur Verfügung gestellte Grafik zeigt riesige Krater auf dem Meeresboden der Barentssee.

Fotos: DPA

Frauen verraten: Das sind die schlimmsten Dinge, die beim Sex passieren können

Top

Nach Trennungs-Gerüchten! Dieses Statement von Katja Kühne ist eindeutig

4.046

Großfahndung! Gefährlicher Straftäter aus dem Gefängnis geflohen

5.106

Großeinsatz! Bewaffneter nimmt Geiseln in Bowling-Center: Festnahme

12.086
Update

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.999
Anzeige

Experten rätseln: Was wurde hier Gefährliches gefunden?

4.530

Brutale Nazi-Attacke am Bahnhof! Mann verpasst 15-Jährigem "Bordsteinkick"

35.624

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

3.565
Anzeige

Hat ein Anwalt seine eigene Ehefrau lebendig verbrannt?

2.422

Kürbiskünstler schnitzen Gruselgemüse

699

Niemals klicken! Dieser Link von Euren Freunden kann das ganze Handy lahmlegen

6.691

TAG24 sucht genau Dich!

73.199
Anzeige

Nach Geisterfahrt und Unfallflucht Auto angezündet

1.292

Frau bestellt "Muskelkuchen", doch dann erlebt sie eine Überraschung

4.578

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

20.621
Anzeige

Schleuser bringen rumänische Obdachlose gezielt nach Berlin

2.371

Geheimnis gelüftet: Von Hirschhausen verrät, wie man abnimmt

8.713

Betrunkener 18-Jähriger mit Traktor auf Shopping-Tour

4.205

Gartenarbeit erledigt Paris Jackson am liebsten nackt

3.190

Gerald Butler sicher: "Ich habe Gott gesehen"

919

Über dieses Twitter-Bild rätselt das ganze Netz, was genau steckt dahinter?

7.590

Dieser unglaubliche Antrag hat ein kurioses Ende

5.084

Zwei tote Fischer nach Sturm, der dritte überlebt auf wundersame Weise

1.500

Obdachloser nach Netto-Überfall in Klinik festgenommen! Jetzt bekommt er Tausende Euro

6.258

Polizei findet mehrere Drogen bei frivoler Goa-Party

1.107

Rotgänger wird von Taxi erfasst und in die Luft geschleudert

812

21-Jähriger will Streit schlichten und wird selbst niedergestochen

2.232

Krimineller ruft Polizei zu Facebook-Challenge auf und die steigt ein!

2.316

CDU-Politiker: "Dann wird die AFD wieder in der Bedeutungslosigkeit verschwinden"

1.957

Tausende Menschen gehen wegen AfD auf die Straße

2.161

Abgetrennter Finger und nackter Po: So kurios wird's heute in Bremen

741

Sitzt Angelina Heger bald auf der Straße?

3.477

Durch Oralsex kann Krebs im Mund entstehen!

5.868

Sex soll gegen Meng Mengs Rückwärts-Tick helfen

211

Mann spaziert über Autobahn und wird überfahren

1.682

Ausgesetzter Hund hat vor allem Angst, außer vor diesem Kind

4.646

Kann Korn ein Szene-Getränk werden? Der neue Berentzen-Chef hofft es

510

"Jeder bu*** mit jedem": Mitarbeiterin enthüllt versaute Geheimnisse über Disneyland

9.831

Grünen-OB Palmer will härter gegen kriminelle Flüchtlinge durchgreifen

1.872

Betrunkener Bräutigam verprügelt und würgt Braut kurz nach der Trauung

5.829

Ganz alleine! Ausgebüxte Hundedame unternimmt Spritztour mit S-Bahn

1.097

Welche frischgebackene Mama stillt hier mit nackter Brust und goldener Ananas?

6.862

BVB-Busfahrer stimmt auf Autobahn Fußball-Hymne für Fans an

3.460

Erst kam der Heiratsantrag, dann brauchte er Geld für seine verletzte Tochter

1.392

Auto verunglückt, doch niemanden interessiert das

4.374

19-Jähriger will sich übergeben und stürzt von Autobahnbrücke

3.524

Fahrerin fliegt 30 Meter aus dem Wagen: War auch ein Baby an Bord?

11.572

Stehen Deutschland Giftgas-Angriffe durch IS-Terroristen bevor?

6.250

Aufräumen bis 2018! Berlin bleibt nach "Xavier" gefährliche Stadt

178

Ermordete Studentin aus Freiburg: Gericht ändert sein Vorgehen

3.286

Kurioser Unfall: Fahrer flüchtet, Unbeteiligter fährt durch Unfallstelle

3.785
Update

Wut auf den Ex! Frauen setzen nackten Mann im Wald aus

4.706

Versuchte Tötung? Mann wird im Streit vor Tram gestoßen

4.281
Update

Tödliches Unglück! Mann stirbt in Brunnenschacht

6.003

Buttersäure-Anschlag? Großeinsatz auf Kirmes!

4.546