Perverser Radfahrer zieht vor Mädchen (13) blank, so gelingt ihnen die Flucht

Osnabrück – Als zwei 13-jährige Mädchen am späten Mittwochabend den Sonnenuntergang fotografieren wollten, wurden sie plötzlich von einem Perversen überrascht und belästigt.

Mit dem Rad überraschte der Perverse die Mädchen. (Symbolbild)
Mit dem Rad überraschte der Perverse die Mädchen. (Symbolbild)  © 123RF Symbolbild

Die beiden 13-Jährigen hielten sich gegen 21.30 Uhr auf einem Feldweg nahe der Reitanlage Kaiserhof in Bissendorf auf, um Fotos vom Sonnenuntergang zu machen, als sie plötzlich einen Radfahrer entdeckten.

Der Unbekannte fuhr aus Richtung Neubaugebiet zunächst mehrmals die Jeggener Straße rauf und runter, bevor er in den Feldweg einbog, an dem sich die Mädchen aufhielten.

Dort ließ er seine Hose herunter und forderte sie zu sexuellen Handlungen auf. Die 13-Jährigen rannten sofort zu ihren Rädern, die zum Glück in der Nähe geparkt waren und fuhren nach Hause.

Die Mädchen beschrieben den Täter wie folgt:

  • 25 - 40 Jahre alt
  • etwa 1,70 Meter groß
  • dunkler Teint
  • dunkle, strubbelige, gewellte Haare
  • akzentfreies Deutsch
  • dunkelblaues T-Shirt, dunkle Hose (evtl. Jogginghose)
  • auffällig kleines Fahrrad mit breitem Lenker

Die Polizei Melle bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 05422/920600.