Unwetter in Hessen: Riesiger Baum kracht auf befahrene Straße

In Alsfeld stürzte eine Pappel auf die Bundesstraße 62.
In Alsfeld stürzte eine Pappel auf die Bundesstraße 62.

Fulda - Heftige Regenfälle haben für zahlreiche Einsätze der Feuerwehr in Osthessen gesorgt.

So stürzte im Alsfelder Stadtteil Angenrod (Vogelsbergkreis) am Donnerstag eine rund 15 Meter hohe Pappel auf die Bundesstraße 62, auf der gerade ein Auto unterwegs war.

Fahrer und Beifahrerin blieben jedoch unverletzt. Bis zur Beseitigung des umgestürzten Baumes musste allerdings die Straße gesperrt werden.

In Mücke (ebenfalls Vogelsbergkreis) musste die Feuerwehr sogar Barrieren errichten und Pumpen einsetzen, um das strömende Regenwasser von einem Wohnhaus fernzuhalten.

Auch ein Bach war über die Ufer getreten und überschwemmte eine Straße. Verletzt wurde nach ersten Angaben durch das Unwetter allerdings niemand.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0