Vollsperrung! Frau stirbt bei Frontal-Crash auf Bundesstraße

Ostrau - Bei einem Unfall auf der B169 ist am Mittwochnachmittag eine Person gestorben. Auf der Bundesstraße stießen gegen 14 Uhr in Ostrau (Mittelsachsen) ein Oldtimer Ford Pickup und ein Skoda miteinander zusammen.

An der Unfallstelle musste die Bundesstraße 169 vollgesperrt werden.
An der Unfallstelle musste die Bundesstraße 169 vollgesperrt werden.

Nach ersten Informationen geriet der Ford Pickup am Abzweig nach Jahna auf die Gegenfahrbahn, sodass es zum Frontal-Crash kam.

Mehrere Personen verletzten sich bei dem Zusammenstoß. Der Fordfahrer wurde schwer verletzt. Für die Skoda-Beifahrerin kam jede Hilfe zu spät.

Sie starb nach der heftigen Kollision, während die restlichen Unfall-Opfer ins Krankenhaus kamen.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Bundesstraße musste an der Unfallstelle vollgesperrt werden.

Auch die Feuerwehr war im Einsatz. Zur Unfallursache ermitteln die Polizei und ein Sachverständiger.

Sowohl der Ford Pickup als auch der Skoda erlitten Totalschaden.
Sowohl der Ford Pickup als auch der Skoda erlitten Totalschaden.  © Roland Halkasch

Titelfoto: Roland Halkasch