Polizei stellt Diebesgut sicher: Doch wem wurde es überhaupt gestohlen?

Seifhennersdorf/ Ostritz - Das Diebesgut ist sichergestellt und die Diebe gefasst, doch die Polizei hat noch immer ein Problem: Wer wurde überhaupt bestohlen?

Das beschlagnahmte Kupferrohr. Wem gehört es?
Das beschlagnahmte Kupferrohr. Wem gehört es?  © Polizei Görlitz

In Seifhennersdorf westlich von Zittau wurde am Samstagvormittag ein Buntmetalldieb (16) nach seiner Tat ertappt.

Ein örtlicher Mitarbeiter der Polizei, der zu dem Zeitpunkt privat unterwegs war, hatte den 16-Jährigen mit dem Diebesgut erwischt.

Er konnte den Teenager an der Straße "An der Läuterau" daran hindern nach Tschechien auszureisen. Der Dieb trug ein Kupferfallrohr bei sich.

Die Ermittler gehen zwar davon aus, dass er im Bereich Zollstraße und An der Läuterau agierte, konnten bisher jedoch keinen eindeutigen Tatort ermitteln.

Ebenso tappt die Polizei in Ostritz im Dunkeln. Zwar wurde dort am Sonntag um 2 Uhr morgens ebenfalls ein Mann mit Diebesgut gestellt, jedoch ist auch in diesem Fall unklar, woher es stammt.

Der Täter hatte einen Roller, zwei bepflanzte weiße Hängeampeln und sechs Tragecontainer mit verschiedenem Pflanzgut bei sich.

Die Polizei fragt: "Woher stammen die Pflanzen, der Roller und das Kupferfallrohr, beziehungsweise wem wurden diese entwendet?" Hinweise nimmt das Polizeirevier Zittau unter der 03583 620 - 0 oder jede andere Dienststelle entgegen.

Wer vermisst diesen Roller?
Wer vermisst diesen Roller?  © Polizei Görlitz
Wem gehören diese Pfalnzen?
Wem gehören diese Pfalnzen?  © Polizei Görlitz

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0