Packt Euch warm ein! Schnee und eisiger Sturm am Wochenende

OWL – Der Winter zeigt sich! Nicht nur Regen- und Schneefälle begleiten uns ins Wochenende, es weht auch ein eisiger Wind in Ostwestfalen-Lippe.

Die durchschnittlichen fünf Grad am Wochenende fühlen sich durch den Wind deutlich kälter an.
Die durchschnittlichen fünf Grad am Wochenende fühlen sich durch den Wind deutlich kälter an.  © Wetter Online

Bereits am Freitag wird mit Schneeregen und glatten Straßen ein wettertechnisch turbulentes Wochenende eingeläutet.

Gegen Nachmittag geht auch der letzte Schnee in Regen über, dazu gesellt sich ein zum Teil starker Wind aus nordwestlicher Richtung. Laut Wetter Online wird es dabei maximal sechs Grad.

Stürmisch geht es auch am Samstag weiter - und zwar mit heftigen Böen. Auch der Regen bleibt und beschert uns mehrere Duschen von oben. Die Temperaturen liegen bei vier bis sechs Grad.

Eine Kapuze oder einen Schirm braucht Ihr ebenso am Sonntag! Auch dann regnet es längere Zeit. Dazu frischt der Wind merkbar auf. Sturmböen bis zu 70 km/h erwarten uns und lassen es deutlich kälter erscheinen als die erwarteten acht Grad.

Die neue Woche startet dann genauso, wie das Wochenende begonnen hat, mit Schnee und eisigem Wind.

Wenn ihr raus geht, solltet Ihr Euch auf jeden Fall dick anziehen. (Symbolbild)
Wenn ihr raus geht, solltet Ihr Euch auf jeden Fall dick anziehen. (Symbolbild)  © 123RF

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0