Spur der Verwüstung nach Einbruch in Grundschule in Overath

Overath – Am Wochenende sind Unbekannte in eine Grundschule in Overath eingebrochen und haben dabei ein ziemliches Chaos hinterlassen.

Die Polizei veröffentlichte dieses Bild der Verwüstung.
Die Polizei veröffentlichte dieses Bild der Verwüstung.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der Einbruch am Sonntagnachmittag gemeldet.

Ein 61-jähriger Mann hielt sich mit seinem Enkel auf dem Schulgelände in Heiligenhaus an der Straße "Grüner Weg" auf. Dabei entdeckte er die Spur der Verwüstung und rief umgehend die Polizei.

Nach Angaben der Polizei sind Unbekannte irgendwann zwischen Freitag 16.00 Uhr und Sonntag 14.00 in die Schule eingebrochen.

Die Täter sollen sich durch körperliche Gewalt Zugang ins Innere der Grundschule beschafft haben.

Dort öffneten sie Schränke in den Räumen und dem Flur und warfen die darin befindlichen Gegenstände auf den Fußboden.

Die Polizei konnte bisher keine Angaben darüber machen, ob etwas gestohlen wurde.

Vor dem Eingang standen zudem Stühle, eine Bank so wie diverse Flaschen und Einwegbecher.

Nach den unbekannten Tätern wird nun gesucht. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02202-205-0 entgegen.

Mehr zum Thema Köln Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0