DFB-Frauen bestreiten vorletzten WM-Test gegen Japan in Paderborn

Paderborn - Mit dem Test-Länderspiel gegen Japan am Dienstag (16 Uhr/ZDF) in Paderborn beginnt für die deutschen Fußball-Frauen die unmittelbare Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Frankreich.

Die DFB-Spielerinnen Lina Magull (v. l. n. r.), Linda Dallmann, Kathrin Hendrich, Marina Hegering und Svenja Huth im Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Japan.
Die DFB-Spielerinnen Lina Magull (v. l. n. r.), Linda Dallmann, Kathrin Hendrich, Marina Hegering und Svenja Huth im Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Japan.  © DPA

Gleichzeitig ist die Partie gegen den Weltmeister von 2011 die Heim-Premiere von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg.

Die bisherigen Auswärtsspiele unter der Leitung der 51-Jährigen Ende Februar gegen Frankreich (1:0) und am vergangenen Samstag gegen Schweden (2:1) hatte die DFB-Auswahl gewonnen.

Gegen Japan kehren die zuletzt erkrankten Offensivkräfte Svenja Huth (Potsdam) und Lea Schüller (Essen) in den Kader zurück.

Am 14. Mai gibt die Cheftrainerin in Frankfurt/Main ihr WM-Aufgebot bekannt. Der letzte Test vor der Abreise nach Frankreich (3. Juni) steigt am 30. Mai in Regensburg gegen Chile.

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg (l.), spricht im Abschlusstraining noch die ein oder andere Taktik an.
Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg (l.), spricht im Abschlusstraining noch die ein oder andere Taktik an.  © DPA

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0