Glück! Dieses Paar schließt die erste homosexuelle Ehe in Paderborn

Adrian (li.) und Mark Kober (re.) sind überglücklich, als erstes Paar die homosexuelle Ehe einzugehen.
Adrian (li.) und Mark Kober (re.) sind überglücklich, als erstes Paar die homosexuelle Ehe einzugehen.

Paderborn - Seit knapp 19 Jahren sind Adrian und Mark Kobert ein Paar. Nachdem sie 2011 geheiratet haben, jedoch nur eingetragene Lebenspartner sind, wird nun der endgültige Bund fürs Leben geschlossen.

Vor etwa drei Monaten hat der Bundestag die "Ehe für alle" ab dem 01. Oktober beschlossen. Das war der Startschuss für Adrian und Mark, ihre Liebe auf offiziellem Weg zu beschließen, so die Neue Westfälischen. "Entscheidend ist für uns der der Schutz des Grundgesetzes", sagte Mark Kobert der Zeitung.

"Der Begriff Ehe ist außerdem anerkannter als Verpartnerung. Jetzt ist es richtig ernst", erklärte Adrian. Es habe zwar nie grundlegende Probleme gegeben, allerdings sei der Familienstand "verpartnert" immer wie ein Stempel gewesen.

Ab dem 6. Oktober dürfen die zwei auch auf Formularen das Kreuz bei "verheiratet" setzen. "Dabei sind wir eigentlich schon ein altes Ehepaar", machte Adrian ein kleinen Witz.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0