Diese Stadträtin muss wegen einer AfD-Demo vor Gericht

Bei dieser Demo in Paderborn zu einer AfD-Kundgebung setzte Ezgi Bilge Güyilda (Mitte) eine Trillerpfeife ein, wegen der sie jetzt vor Gericht steht.
Bei dieser Demo in Paderborn zu einer AfD-Kundgebung setzte Ezgi Bilge Güyilda (Mitte) eine Trillerpfeife ein, wegen der sie jetzt vor Gericht steht.

Paderborn - Weil sie bei einer Demo in Paderborn in ihre Trillerpfeife pfiff, muss sich eine Ratsfrau aus Essen vor Gericht verantworten.

Wie das Westfalen-Blatt berichtet, wird der Linken-Politikerin Körperverletzung vorgeworfen, während sie gegen eine Kundgebung der AfD protestierte.

"Ein Polizist, der sich nicht in meiner unmittelbaren Nähe befand, fühlte sich durch meine Trillerpfeife gestört", wird Ezgi Bilge Güyilda zitiert.

Weil die 30-Jährige dem nicht nachkam, nahm der Beamte die Daten auf und erstattete Anzeige.

Der Prozess beginnt am Montag vor dem Amtsgericht Paderborn.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0