Traditionsunternehmen schließt Standort, 340 Menschen werden auf einen Schlag arbeitslos 1.409
Auto-Hammer! Tesla-Boss will Fabrik in Berliner Umland bauen 709
Hochrangiger Militärchef getötet: Dschihad feuert aus Rache 190 Raketen auf Israel ab 887
Alles muss raus: Euronics in Ahaus verkauft Technik bis zu 44% günstiger! Anzeige
Wegen Quagga-Muscheln! Trinkwasserrohre aus Bodensee werden erneuert 169
1.409

Traditionsunternehmen schließt Standort, 340 Menschen werden auf einen Schlag arbeitslos

340 Mitarbeiter werden gekündigt

Das Traditionsunternehmen Finke schließt den Paderborner Standort. 340 Mitarbeiter haben nur noch bis Juni 2019 einen festen Arbeitsplatz.

Paderborn – Am Montag wurde bekannt, dass der Standort Paderborn der Finke-Einrichtungshäuser geschlossen wird. Hunderte Mitarbeiter verlieren ihren Job.

Der Finke-Standort wird im kommenden Jahr geschlossen.
Der Finke-Standort wird im kommenden Jahr geschlossen.

Am Montagmorgen erhielten rund 340 Mitarbeiter des Finke-Standortes in Paderborn die Nachricht, dass das Möbelhaus geschlossen wird. Bereits am 30. Juni 2019 soll Schluss sein bei dem Traditionsunternehmen.

„Finke ist ein Sanierungsfall. Schon lange macht das Unternehmen operative Verluste, die seinen Bestand ernsthaft gefährden. Die Gründe dafür liegen in der Vergangenheit, sind vielfältig und nicht mehr zu ändern. Klar ist aber, wir wollen das Unternehmen retten. Dazu sind auch schmerzhafte Einschnitte unausweichlich", rechtfertigte Kurt Krieger, Inhaber der Krieger Handel SE, die Entscheidung des Eigentümerunternehmens.

Das Möbelhaus soll Mitte des kommenden Jahres geschlossen und abgerissen werden. Die Verwaltung soll bis zum Ende nächsten Jahres ebenfalls schließen, berichtete die Neue Westfälische.

Der Betriebsrat des Möbelhauses soll einen Sozialplan und einen Interessenausgleich für die zahlreichen Mitarbeiter, die zeitnah ihren Job verlieren werden, schaffen. Die Logistik des Paderborner Standortes soll dabei jedoch behalten werden. Auch die Filialen in Münster, Hamm und Kassel werden erhalten. Die Plätze werden von der Zentral-Verwaltung in Berlin aus geleitet.

Das Finke-Stammhaus in Paderborn wird im Herbst abgerissen.
Das Finke-Stammhaus in Paderborn wird im Herbst abgerissen.

Doch auch diese Standorte werden umstrukturiert: „Auch in diesen Filialen sind umfangreiche Maßnahmen notwendig. Finke hat deutlich zu hohe Kosten und ist auch deshalb nicht wettbewerbsfähig. Gemeinsam mit dem Betriebsrat werden wir auch hier Sozialpläne erarbeiten und die nötigen Anpassungen so sozial verträglich wie möglich gestalten. Finke verliert jeden Tag Geld. Und der Wettbewerb wird immer härter. Wir müssen uns neu aufstellen, nur dann haben wir auch eine Zukunft", erläuterte Krieger.

In Paderborn sind 340 Mitarbeiter betroffen. Zur Unternehmensgruppe zählen rund 1.600 Mitarbeiter. Es soll bereits Kontakt zwischen Betriebsrat, Arbeitsagenturen und einem Fachanwalt für Arbeitsrecht aufgenommen worden sein. Der Betriebsrat und auch der Bürgermeister von Paderborn zeigten sich überrascht über das plötzliche Aus: „Das war so nicht absehbar, deshalb bin ich tief geschockt und sehr überrascht", kommentierte Bürgermeister Michael Dreier die Entscheidung.

„Die Stadt hat nach wie vor ein sehr großes Interesse, Paderborn als bedeutenden Standort für den Möbelhandel zu erhalten. Deshalb werde ich mich klar für einen Wiederaufbau des Möbelhauses einsetzen. Dabei bekommt die Krieger-Gruppe jede mögliche Unterstützung seitens der Stadt Paderborn", versuchte Dreier der Schließung entgegenzuwirken.

Die Mitarbeiter des Möbelhauses zeigten sich fassungslos über die plötzliche Schließung, war Wochen zuvor doch noch gesagt worden der Standort bleibe bestehen, berichtete die Neue Westfälische. "Es ist, als ob man sein Zuhause verliert", sagte eine Mitarbeiterin. Viele der Arbeitnehmer arbeiten bei dem Möbelhaus seit Jahren, für viele Familien hat die Schließung schwerwiegende Folgen.

Auch die Angst vor der Zukunft spielt von nun an eine große Rolle im Leben der Finke-Mitarbeiter. Hoffnungen werden jetzt auf den Betriebsrat gesetzt, der schon in Kontakt mit den Arbeitsagenturen stehe. "Die Lage für Berufe im Einzelhandel ist gut. Arbeitgeber suchen nach Fachkräften. Da sind Mitarbeiter mit langjähriger Berufserfahrung besonders wertvoll geworden", bestätigte Matthias Dainat, Sprecher der Arbeitsagentur Ostwestfalen-Lippe.

In der kommenden Woche soll es weitere Mitarbeitergespräche, auch mit den Arbeitsagenturen, geben, es werde um Arbeitslosengelder und Weiterbildungsmöglichkeiten gehen. "Die Mitarbeiter können uns dann alles fragen, was ihnen zum Thema Jobverlust unter den Nägeln brennt", so Dainat. Die Arbeitssuche für die Finke-Mitarbeiter soll schon nächste Woche an den Start gehen.

Fotos: DPA

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 21.054 Anzeige
Baby-Glück! Chryssanthi Kavazi und Tom Beck sind zum ersten Mal Eltern geworden 2.661
Fast 30 Jahre verschollen: Seltenes Tier tappt Forschern in Fotofalle 3.294
So einfach kriegst Du raus, wie hoch Dein Risiko für Diabetes ist 1.540 Anzeige
Diät und Sport brachten nichts: Wie schaffte sie es trotzdem, heute schlank zu sein? 5.176
Junge mit Leinensack erstickt? Zeugin packt über Sekten-Chefin aus 1.312
Dieser 40-Zoller ist bei Conrad gerade 26% billiger 1.189 Anzeige
Facebook überträgt Kamerabilder: Diese Handys sind betroffen und das könnt Ihr dagegen tun! 2.861
Auto gerät auf Bundesstraße in Gegenverkehr: ein Toter, vier Schwerverletzte 6.577
So könnt Ihr Euch rund 90 Mio. Euro Weihnachtsgeld schnappen Anzeige
Mädchen (14) an Halloween vergewaltigt? Fünf junge Männer unter Verdacht 7.770
Katze zu schwer am Check-In: Passagier tauscht seinen Kater um! 2.177
Bei Razzia: Polizei findet Minen und Granaten in Wohnung 3.077
In dieser coolen Dortmunder Firma werden Mitarbeiter gesucht! 3.497 Anzeige
Kreisliga-Fußball: Schiedsrichter gewürgt und auf den Boden gedrückt 5.285
Bode Miller: Ski-Star bekommt nach Unfalltod der Tochter (†1) Zwillinge 3.326
Eltern von Maddie McCann fallen makabrem Scherz zum Opfer 1.614
Ausgesetzte Hündin mit ihren Welpen entdeckt, dann staunen ihre Retter 39.524
Nürnberger Christkind in voller Pracht: Benigna Munsi zeigt sich im Engelskostüm 926
Die Linke im Bundestag präsentiert neue Doppelspitze! 699
Tennis-Star Alex Zverev: Erst Sieg über Nadal, dann Geschenk von DFB-Star 517
Männer stecken schwangere Katze in Trockner: Jetzt folgt die harte Strafe 2.875
Tragödie! Mutter tötet behinderten Sohn (12) und sich selbst 6.473
Verrückt nach Meer: Jetzt endlich neue Folgen vom Kreuzfahrtschiff 4.382
Drama im Hauptbahnhof: Mann bricht zusammen und bleibt leblos liegen 3.876
Männer brechen in Tränen aus: Zeuge umarmt Ex-SS-Wachmann im Gerichtssaal 6.119
Donald Trumps Verwandter rettet jetzt das Klima und jeder kann mitmachen 342
Bei Ermittlungen gegen Krankenpfleger wegen fünffachen Mordes ist kein ENde in Sicht 542
Mäuse infizieren drei Polizisten mit Hantaviren 2.598
Supercup für irre Summe nach Saudi-Arabien: Verkauft der spanische Fußball seine Seele? 834
Besitzer bindet Hund bei Hitze an Baum an und haut ab 1.334
Nachfolger von "Ehrenmann"? Das ist das meist gegoogelte Jugendwort des Jahres 1.434
Makler erklärt Mann, dass der seine Versicherung nicht kündigen kann, dann knallt's 1.503
15-Jähriger spurlos verschwunden: Wer hat Benjamin gesehen? 1.535
Islamfeinde werfen in Dresden Schweineschwarten in Briefkästen 9.088
So kannst Du in fünf Minuten Deinen CO2-Abdruck drastisch senken 414
Darf man Katzen in Mietwohnung halten? 11.743
Mega-Eskalation bei "Bachelor in Paradise": Schmeißt Filip hin? 1.659
Salihamidzic wird Sportvorstand beim FC Bayern: Netz spottet über Beförderung 1.423
Millionenschaden für VW! Manager wegen Untreue angeklagt 1.050
Jürgen Milski: Für diese Promi-Marke machte er früher mal Werbung 611
AfD-Politiker steht weiter zu "Judaslohn"-Aussage: Abwahl soll schon Mittwoch stattfinden! 1.230
Drogen-Warnung: Zahlreiche Kokain-Päckchen an Land gespült! 3.152
Stundenlange Verspätung wegen Ratte an Bord 655
Plus Size-Model im Abnehm-Wahn? Das sagt die junge Bloggerin dazu 1.191
Deutschlands bekanntestes Justizopfer: Gustl Mollath und Freistaat Bayern einigen sich 309
European Championships 2022 finden in München statt! 34
Witwe von IS-Terrorist Denis Cuspert bleibt in U-Haft! 916
Horoskop: Das sagen die Sterne über Deinen Tag! 13.982
800 Stellen bald weg? Osram will offenbar weitere Arbeitsplätze in Deutschland streichen! 542
Schuss auf Geldbote vor Ikea-Filiale: So kaltblütig handelte der Täter 1.249