Psychisch kranke Frau kommt nach Ausgang nicht in Klinik zurück

Die Polizei nimmt Hinweise zu einer Frau, die der Beschreibung entspricht, an. (Symbolbild)
Die Polizei nimmt Hinweise zu einer Frau, die der Beschreibung entspricht, an. (Symbolbild)  © 123RF (Symbolbild)

Paderborn - Seit Donnerstagmittag wird eine psychisch kranke Frau aus Paderborn vermisst, die von einem halbstündigen Ausgang aus der Landesklinik an der Agathastraße nicht zurückgekehrt war.

Sie ist auf Medikamente angewiesen. Die Frau ist Mitte 50, 1,80 bis 1,85 Meter groß, hat braun/graue Haare sowie helle Augen und trägt eine Brille.

Bekleidet war sie zuletzt mit einer khakifarbenen, dreiviertellangen Hose, einem beigen Mantel und einem dunklen Schal. Sie trug eine Bauchtasche.

Die Polizei fragt: Wo ist eine Frau, die dieser Beschreibung entspricht, seit Donnerstagmittag gesehen worden?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Paderborn unter der Telefonnummer 05251/3060 entgegen.

UPDATE, 6. November: Wie die Polizei am Montag mitteilte, ist die vermisste Frau bereits am Freitagabend von Beamten unversehrt aufgegriffen worden. Sie wurde wieder in die Klinik gebracht.

Titelfoto: 123RF (Symbolbild)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0