Nicht berühren! Darum solltet Ihr die Finger von den neuen Bänken lassen

Paderborn - Nach einem Stadtbummel kurz ausruhen und von der Anstrengung bei den hohen Temperaturen ein wenig erholen. Das klingt gut, sollte man in Paderborn allerdings nicht überall machen!

So schön sie auch ist, wird die Messing-Verkleidung jetzt mit Holz abgedeckt werden müssen.
So schön sie auch ist, wird die Messing-Verkleidung jetzt mit Holz abgedeckt werden müssen.

An den neuen Sitzelementen am Königsplatz steht nämlich ein Warnschild: "Vorsicht! Heiße Oberfläche" ist darauf zu lesen.

Schuld daran ist die Messing-Verkleidung der 178.000 Euro teuren Bänke. Durch die Hitze glühen die Metall-Oberflächen nahezu und könnten zu Verbrennungen führen, wenn man sie berührt.

Bevor das Schild stand, sollen die Messingflächen laut der Neuen Westfälischen mit Gummimatten abgedeckt gewesen sein, damit sich niemand verletzen konnte.

"Mit einer solchen Aufheizung hat der Planer nicht gerechnet", erklärt Margit Hoischen, Leiterin des städtischen Straßen- und Brückenbauamts, gegenüber der Zeitung. Man hat die zum Teil extreme Wärmeentwicklung offenbar unterschätzt.

"Auch für uns war es etwas Neues. Doch wir haben das Problem erkannt und handeln." Das Messing soll jetzt nachträglich mit Holz abgedeckt werden, um Verbrennungen zu vermeiden. Allerdings ist noch unklar, wann das passieren und wie teuer der Spaß werden wird.