Lunapark in Paderborn eröffnet die Kirmessaison

Paderborn - 275 Schausteller aus ganz Deutschland hatten sich beworben, aber nur die 53 besten werden von Samstag, 21. April, bis zum 1. Mai auf dem Maspernplatz West stehen. Dann beginnt mit dem Lunapark die Paderborner Kirmessaison 2018!

Der Breakdancer ist eine beliebte Attraktion bei den Lunapark-Besuchern.
Der Breakdancer ist eine beliebte Attraktion bei den Lunapark-Besuchern.  © Stadt Paderborn

Auch in diesem Jahr ein großes Angebot für alles Altersgruppen auf dem Plan: die familienfreundliche Achterbahn mit drehbaren Gondeln, Crazy Mouse, der Lowrider, Europas größter zwei-Säulen-Hydraulik Autoscooter, der Breakdancer No. 1, das Fahrgeschäft mit Kultfaktor aus Bremen sowie das klassische Hoch- und Rundfahrgeschäft Fyling Swing.

"Außerdem dürfen sich die Lunapark-Besucher auf eine Überraschung in luftiger Höhe freuen", versprechen die Veranstalter. Aber das war noch nicht alles: Auch der Musik-Express, der Flugsimulator AstroLiner und ein Geister-Hotel mit dunklen und verzweigten Gängen erwarten die Besucher.

Wahrzeichen ist und bleibt aber das Paderborner Pferdekarussell Anno 1886! Dazu gibt es wie auf jeder Kirmes viele Essensstände und Verlosungen. Ein weiteres Highlight ist das Feuerwerk am Freitag, 27. April, das mit Beginn der Dunkelheit stattfindet.

Der Lunapark ist montags bis donnerstags von 14 bis 22.30 Uhr, freitags und samstags von 14 bis 23 Uhr sowie sonn- und feiertags von 11 bis 22.30 Uhr geöffnet. Parken könnt Ihr in den Häusern am Neuhäuser Tor und Rolandsweg oder am Parkplatz Maspernplatz Ost.

Titelfoto: Stadt Paderborn


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0