Nach Leichenfund in Fluss: Obduktion klärt Todesursache

Paderborn - Nach dem Fund einer Leiche im Paderquellgebiet am Freitagmorgen (TAG24 berichtete) hat die Polizei am Montagnachmittag über den Stand der Ermittlungen informiert.

Im Paderquellgebiet wurde die Leiche entdeckt. (Symbolbild)
Im Paderquellgebiet wurde die Leiche entdeckt. (Symbolbild)

Es gebe "keine Hinweise auf ein Fremdverschulden", so ein Sprecher. "Die Ermittler konnten feststellen, dass es sich bei dem Verstorbenen um einen 19-Jährigen handelt."

Der junge Mann ist ertrunken, das ergab die Obduktion der Leiche, die am Montagmittag durchgeführt wurde.

Anwohner hatten den leblosen Körper am Freitag gegen 9.40 Uhr entdeckt und zunächst für eine Skulptur oder Puppe gehalten haben.

Die Polizei fand den Toten schließlich im Quellbecken der Dammpader.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0