Verwechslungsgefahr! Wer ist denn hier die echte Meghan Markle?

Paderborn - Nanu, wer ist denn da die echte Verlobte von Prinz Harry (33)? Am 19. Mai gibt er seiner Meghan Markle (36, "Suits"), das Ja-Wort. Er dürfte seine große Liebe also eigentlich erkennen. Oder würde wohl auch er ins Grübeln kommen?

Prinz Harry und Meghan Markle sind glücklich: Im Mai wird endlich geheiratet!
Prinz Harry und Meghan Markle sind glücklich: Im Mai wird endlich geheiratet!  © DPA

Bei dem RTL-Magazin "Guten Morgen Deutschland" wurde am Donnerstag das perfekte Lookalike der baldigen Prinzessin gesucht. "Wir suchen das Top-Double für Meghan Markle. Die Engländer kriegen es nicht hin. Die, die sie bisher gefunden haben, die sehen gar nicht so aus", findet zumindest Moderator Jan Hahn.

Deshalb sollte in Deutschland ein bisschen nachgeholfen werden. Nach zahlreichen Bewerbungen, die bei RTL eingingen, wurde die erste Finalistin gekürt. Zur Wahl standen Tatjana, Mercy und Alicia. "Ich finde, sie haben alle ein bisschen was von Meghan Markle, weil sie sehr modern sind, tolle Haare haben, schöne Haut", lautete das erste Urteil von Guido Maria Kretschmer.

Bei Tatjana Schulte (23) aus Paderborn sah der Designer nicht nur Ähnlichkeit mit Harrys Verlobter, sondern auch mit Kate, Ehefrau von Prinz William. "Das ist im Grunde perfekt, Du könntest beides machen."

Tatjana, Mercy und Alicia (von links) sind überzeugt, dass sie wie Meghan Markle aussehen.
Tatjana, Mercy und Alicia (von links) sind überzeugt, dass sie wie Meghan Markle aussehen.  © Screenshot/RTLNOW

Die 23-Jährige scheint Meghan in vielen Details zum Verwechseln ähnlich! Selbst die Nase, die sich einige Frauen sogar beim Beauty-Doc operieren lassen (TAG24 berichtete), sieht aus wie die von Meghan. Und auch mit ihrem unschuldigen, etwas zurückhaltenden und fast schon schüchternen Blick macht sie der Verlobten von Prinz Harry Konkurrenz.

Einen Unterschied gibt es zwischen beiden dann aber doch: Im Gegensatz zu der zukünftigen Prinzessin ist Tatjana nämlich noch in den sozialen Medien vertreten. Für Prinz Harry und ihr neues Leben gab die 36-Jährige Anfang des Jahres sowohl Facebook als auch Twitter und Instagram auf.

An dem Hype um die Trauung hat das allerdings nichts geändert. Der ist ähnlich groß wie der um die Hochzeit von Prinz William und Kate vor gut sieben Jahren - skurrile Fan-Artikel inklusive!

Letztendlich wurde Tatjana mit 66 Prozent der Zuschauer-Stimmen gewählt. "Ich hätte es genauso gedacht", meinte Guido nach dem Voting. "Ganz ehrlich, Du bist wirklich perfekt. Du hast wirklich so viel Ähnlichkeit!"

Auch Mercy kam mit 33 Prozent eine Runde weiter. Auf die Finalistinnen wartet am Ende was ganz Besonderes: Sie dürfen nach England reisen, wenn die Hochzeit des Jahres gefeiert wird!

Tatjana Schulte aus Paderborn sieht Meghan Markle zum Verwechseln ähnlich!
Tatjana Schulte aus Paderborn sieht Meghan Markle zum Verwechseln ähnlich!  © Facebook/Tatjana Schulte
Meghan Markle wird am 19. Mai ihrem Harry das Ja-Wort geben.
Meghan Markle wird am 19. Mai ihrem Harry das Ja-Wort geben.  © DPA

Titelfoto: Facebook/Tatjana Schulte, DPA