Dabei kann "Let's Dance"-Star Oana nur die Hände vorm Gesicht zusammenschlagen

Paderborn - Gerade einmal vier Tage haben die "Let's Dance"-Profitänzer, um ihren prominenten Schützlingen die Tänze für die RTL-Show beizubringen. Nicht gerade viel, wenn man bedenkt, dass einige zum ersten Mal in ihrem Leben richtig tanzen.

Woche für Woche kämpfen Béla Klentze und Oana Nechiti ums Weiterkommen bei "Let's Dance".
Woche für Woche kämpfen Béla Klentze und Oana Nechiti ums Weiterkommen bei "Let's Dance".  © Instagram/oana_nechiti

Oana Nechiti (30) hat mit "Alles was zählt"-Star Béla Klentze (29) genau so einen Kandidaten abbekommen. "Seitdem bei 'Let's Dance' Sendung für Sendung sehr starke Kandidaten rausfliegen, bin ich echt nervös. Ich habe richtig Schiss! Ich weiß, dass es uns jede Woche treffen kann."

Zuletzt musste Barbara Meier die Show verlassen (TAG24 berichtete). Das kam deshalb sehr überraschend, da sie eigentlich als Favoritin gehandelt wurde. Nachdem Jimi Blue Ochsenknecht wegen eines gebrochenen Fußes "Let's Dance" verlassen musste (TAG24 berichtete), bekommt die 31-Jährige am Freitag aber eine neue Chance.

Obwohl die Favoritin zurückkommt, hofft Oana auf die Gnade ihrer Fans: "Ich hoffe sehr, dass Ihr uns unterstützt und dass Ihr uns weiterkommen lasst", sagt sie in einem Facebook-Video. Die 30-Jährige weiß ganz genau, dass sie und Béla auf die Anrufe der Zuschauer angewiesen sind.

"Es ist nicht so einfach. Wenn man die Anrufe nicht hat, dann sieht man schnell, was passieren kann." Noch warten einige Tänze auf die beiden, die die gebürtige Rumänin ihrem Tanzpartner gerne beibringen würde.

Trotz der Jury-Kritik sieht die Rothaarige Fortschritte bei Béla: "Er ist sehr dabei, immer noch sehr motiviert und es macht sehr viel Spaß mit ihm. Er ist ein sehr guter Schüler, hört auf alles und trainiert fleißig", lobt Oana.

Ups, da gingen die Geburtstags-Glückwünsche wohl an die falsche Nummer!
Ups, da gingen die Geburtstags-Glückwünsche wohl an die falsche Nummer!  © Facebook/Oana Andreea Nechiti

Gerade weil der Schauspieler noch nie zuvor in seinem Leben richtig getanzt hat, wartet jede Woche eine Menge Arbeit auf seine Lehrerin. Kein Wunder, dass sie darüber hinaus auch schon mal vergessen kann, dass eine gute Freundin eine neue Handynummer hat.

Genau das ist ihr nämlich passiert! Als sie ihrer Freundin Anastasia eine Sprachnachricht per WhatsApp zu ihrem Geburtstag zukommen ließ, kam die wohl nicht an. Im Live-Video erfährt sie: "Nastia, Du hast eine neue Nummer?! Gott, dann habe ich das an Deine alte Nummer geschickt! Das tut mir so leid", sagt sie und schlägt etwas peinlich berührt die Hände vorm Gesicht zusammen.

Doch das dürfte beim Geburtstagskind schnell vergessen gewesen sein! Denn ihre Glückwünsche wiederholte Oana einfach in dem Facebook-Video.

In der kommenden Show wollen Béla und die Profi-Tänzerin übrigens mit einem Samba überzeugen. "Das ist natürlich ein Tanz, der sehr viel Technik hat, und ein Tanz, der sehr viel Mecker-Potenzial anbietet, weil er einfach unheimlich anspruchsvoll ist. Es ist der schwierigste Latein-Tanz."

Trotzdem glaubt die 30-Jährige an ihren Schüler. Ob das reicht, um wieder eine Runde weiterzukommen, seht Ihr wie immer am Freitag um 20.15 Uhr auf RTL. Sollten sie es schaffen, verspricht Oana jedenfalls schon mal, dass der Contemporary "ein Hammer-Tanz" werden wird. Wir dürfen also gespannt sein!

Titelfoto: Facebook/Oana Andreea Nechiti, Instagram/oana_nech


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0