Dreister geht's kaum: Stillende Mutter wird von Taschendieb ausgeraubt

Paderborn - Eine junge Mutter ist beim Stillen ihres Babys in einem Geschäft von einem Taschendieb bestohlen worden.

Beim Stillen schlich der Dieb sich an die Frau ran und raubte sie aus. (Symbolbild)
Beim Stillen schlich der Dieb sich an die Frau ran und raubte sie aus. (Symbolbild)  © 123RF/Wong Sze Yuen

Die 26-Jährige war laut Polizeibericht vom Donnerstag mit dem Säugling und ihrer dreijährigen Tochter einkaufen und hatte sich zum Stillen in einem Paderborner Geschäft auf eine Bank gesetzt.

Unbemerkt griff ein Dieb in ihre Einkaufstasche, entwendete das Portemonnaie und floh.

Zwei Mädchen, die den Täter bei dem Vorfall am Mittwoch beobachtet hatten, machten die Mutter auf den Diebstahl aufmerksam. Die Polizei sucht nun nach dem mutmaßlichen Taschendieb.

Die Polizei sucht nun nach dem Dieb. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nun nach dem Dieb. (Symbolbild)  © dpa/Monika Skolimowska

Mehr zum Thema OWL Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0