Griff in Supermarkt-Kasse: Wer kennt diese Männer?

Paderborn - Richtig dreist waren Mitte Mai zwei Männer in einem Supermarkt in Paderborn unterwegs. Während einer des Duos die Kassiererin in ein Gespräch vertiefte, griff der andere einfach in die Kasse.

Kennt jemand diese Männer?
Kennt jemand diese Männer?  © Polizei Paderborn

Gegen Abend betraten die Zwei den Markt an der Borchener Straße, nahmen ein Päckchen Graupen aus dem Regal und legten dieses anschließend auf das Kassenband.

Dabei hatte der korpulentere der Beiden der Kassiererin zwei 50-Euro-Scheine gegeben und gebeten diese in 5-Euro-Scheine zu wechseln. Während die Angestellte das Geld abzählte, wurde sie von dem zweiten Verdächtigen in schlechtem Deutsch in ein intensives Gespräch verwickelt.

Schließlich meinte der Komplize das Wechselgeld doch in lieber in 10-Euro-Scheinen zurück haben zu wollen. Während die Kassiererin das Geld wieder zurücknahm, griff der Haupttäter in die Kasse und entnahm die darin befindlichen 20-Euro-Scheine.

Nach einem erstaunten Blick der Kassiererin legte er das Geld wieder zurück, aber nur, um sich anschließend die 50-Euro-Scheine herauszunehmen.

Nach einem erneuten Protest der Mitarbeiterin, erklärte er, dass er nur sein Geld zurückhaben wolle. Während der ganzen Aktion wurde die Frau von dem Mittäter in einer Tour "bequatscht".

Anschließend verließen beide Männer den Markt in unbekannte Richtung. Als die Kassiererin den Kassenbestand überprüfte, stellte sie fest, dass ein großer Geldbetrag fehlte.

Hinweise zu den beiden Männern nimmt unter der Telefonnummer 05251/3060 Kontakt entgegen.

Titelfoto: Polizei Paderborn


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0