22-Jähriger Biker verunglückt bei fatalem Überholmanöver

Paderborn – Ein 22-jähriger Biker ist am Sonntag bei einem missglückten Überholmanöver auf der Kreisstraße 28 in Paderborn Elsen schwer verletzt worden.

Nach dem fatalen Crash landete ein Rettungshubschrauber an der Unfallstelle.
Nach dem fatalen Crash landete ein Rettungshubschrauber an der Unfallstelle.

Laut Polizei war eine sechsköpfige Motorradgruppe aus Schloss Holte-Stukenbrock grade auf dem Weg in Richtung Salzkottener Straße, als sie einen Seat überholen wollten, der wegen eines Fahrradfahrers abbremsen musste.

Während die ersten beiden Biker vor dem Seat wieder einscherten, knallte der 22-Jährige mit seiner Yamaha mit dem entgegenkommenden Mazda eines 60-Jährigen aus Paderborn zusammen.

Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass ihn ein Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik bringen musste. Ein weiterer Motorradfahrer war gegen den Seat einer 24-Jährigen geprallt und zog sich leichte Verletzungen zu.

Während ein Notarzt die Verletzten versorgte, rückte die Feuerwehr an, um die Fahrbahn zu reinigen.

Auch Notarzt und Feuerwehr eilten zur Unfallstelle. (Symbolbild)
Auch Notarzt und Feuerwehr eilten zur Unfallstelle. (Symbolbild)  © DPA

Mehr zum Thema OWL Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0