"Was 'ne dumme Idee": YouTuber posiert in Video mit 24-karätiger Gold-Pistole

Stolz präsentiert der YouTuber seine Errungenschaft.
Stolz präsentiert der YouTuber seine Errungenschaft.

Paderborn - Mit Waffen vor der Kamera posieren, das kennt man wohl vor allem von Rappern, die sich profilieren müssen. Das vermeintlich "coole" Image, das die Musiker haben, verleitet aber auch so manch einen anderen dazu, sich eine Waffe zuzulegen, um damit zu prahlen.

Der 18-jährige YouTuber Dennis aus Paderborn scheint einer von ihnen zu sein. Stolz zeigt er in einem Video seine 24-karätige Gold-Pistole.

Zugegeben, dabei handelt es sich lediglich um eine halbautomatische Softair-Pistole, die mit Gas gefüllt wird. Was die aber schon für Schaden anrichten kann, zeigt der YouTuber selbst.

"Die sieht abnormal geil aus", bewundert er seine Errungenschaft und präsentiert sie zum Lied "The Vibe VIP" von Rapper Marshvll. "Es ist eine 1911, ganz normale Softair-Pistole, eine Gas-Waffe."

Kurzerhand befüllt er die Pistole mit Kugeln und Gas. Und dann geht die wilde Schießerei los. Weder eine Chips-Dose noch eine Milch-Tüte, ein Ei oder eine Mandarine sind vor seinen Schüssen sicher.

Am Ende fragt er seinen Vater, ob er noch mal auf den Schrank schießen darf. Der gibt tatsächlich seine Erlaubnis dazu.
Am Ende fragt er seinen Vater, ob er noch mal auf den Schrank schießen darf. Der gibt tatsächlich seine Erlaubnis dazu.

Überall sind hinterher deutliche Einschusslöcher zu erkennen. Immerhin gibt er mittendrin selbst den Hinweis: "Macht so was niemals nach!"

Den Kommentar "Was 'ne dumme Idee" gibt er hingegen nicht etwa aufgrund der ganzen Situation, sondern nur, weil er eine Mandarine, die er in die Luft wirft, nicht trifft. "Was versuche ich überhaupt? Das ist so klein. Und ich versuche, das abzuschießen, während ich mir das selbst hochwerfe."

Am Ende stellt er begeistert fest: "Die Waffe hat sich bewiesen. Sie ist krass stark." Warum er sich die Gas-Pistole überhaupt gekauft hat? Das weiß er selbst nicht so genau. "Keine Ahnung... Irgendwie einfach aus Langeweile."

Seinen Vater scheint die ganze Sache übrigens nicht zu stören: Er stand während des Drehs hinter der Kamera und erlaubte dem 18-Jährigen sogar, wiederholt auf einen Schrank zu schießen.

Bei seinen Fans kommt die Aktion übrigens auch gut an. Sie feiern ihren YouTube-Star dafür. Ob das Video so viel Beifall tatsächlich verdient hat, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Mit seinen 18 Jahren ist Dennis zumindest alt genug, um eine solche Waffe zu besitzen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0