Nach Kritik: Palina Rojinski bekommt Hilfe von Expertin!

Köln / Moskau - Moderatorin Palina Rojinski (33) moderiert für die ARD während der Fußball-Weltmeisterschaft und gibt einen Einblick im Ressort Kultur und Leute. Am Eröffnungstag gab es bereits Kritik. Jetzt erhält sie weibliche Unterstützung von einer echten Fußball-Expertin.

Laura Wontorra ist Sportmoderatorin und arbeitet unter anderem für RTL und SKY.
Laura Wontorra ist Sportmoderatorin und arbeitet unter anderem für RTL und SKY.  © Instagram/Laura Wontorra

Palina Rojinski, gebürtige Russin, soll für die ARD Land und Leute präsentieren, einen verständnisvollen Einblick in die russische Kultur geben.

Bei der Eröffnungsfeier ist ihr dies gelungen, erklärte sie russische Fabeltiere und die Gastfreundschaft in ihrem Heimatland.

Trotzdem erntete Rojinski auch Kritik: Ihre Stimme wurde bemängelt und ihr Videobeitrag über den Gorki-Park belächelt (TAG24 berichtete).

Viele Kritiker haben da wohl nicht auf dem Schirm gehabt, das sie eben bewusst nicht als Fußball-Expertin nach Moskau gereist ist.

Von einer echten Fußball-Expertin bekommt Rojinski jetzt aber Unterstützung: Sportmoderatorin Laura Wontorra (29) hat ihren Urlaub beendet und reist am Samstag nach Moskau. Von dort wird die gelernte Sportmoderation über die Fußball-WM berichten.

Dann kann sich Palina Rojinski weiterhin amüsant um Land und Leute in Russland kümmern, während die in Köln lebende Laura Wontorra nur noch die Fußball-Themen für ihre Auftraggeber analysiert.

Palina Rojinski während der Eröffnungsfeier im ARD-Fernsehen.
Palina Rojinski während der Eröffnungsfeier im ARD-Fernsehen.  © Instagram/PalinaRojinski

Mehr zum Thema Palina Rojinski:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0