Panne bei MDR Sachsen: Sender retuschiert Hitler-Attentäter von Demo-Banner

Dresden - Tausende Demonstranten gingen am Samstag gegen Neonazis auf die Straße. In der Berichterstattung unterlief dem MDR nach eigenen Angaben "ein Fehler": Der Sender retuschierte den Hitler-Attentäter Georg Elser (1903-1945) von einem Transparent.

Tausende Menschen gingen am Samstag in Dresden gegen Neonazis auf die Straße.
Tausende Menschen gingen am Samstag in Dresden gegen Neonazis auf die Straße.  © Tino Plunert

Rund 1000 Neonazis marschierten anlässlich des 75. Jahrestags der Luftangriffe auf Dresden im Zweiten Weltkrieg durch die Stadt. Knapp 3000 Gegendemonstranten protestierten dagegen.

Auf einem Banner der Anti-Nazi-Demo war das Gesicht von Georg Elser abgebildet. Doch in der MDR-Sendung "Sachsenspiegel" wurde das Bild einfach wegretuschiert.

Diese merkwürdige Aktion führte zu Kritik in den sozialen Netzwerken. "Ohne redaktionellen Hinweis wurde von Ihnen der Inhalt eines Transparentes bei #dd1502 herausretuschiert. Warum verändern Sie willentlich ohne Hinweis den Inhalt des Transparentes?", fragte ein User den MDR bei Twitter.

Der Sender sprach zunächst von einem "Fehler in der Bildbearbeitung". Später erklärte der MDR: "Die Grafik sollte ein allgemeines Hintergrundbild für die Moderationen zum Demonstrationsgeschehen in Dresden finden. Der Grafiker hat auf der Suche nach einem Bild versucht, das Foto so zu bearbeiten, dass in den dafür vorgesehenen Rahmen passte."

Das habe ohne Rücksprache mit der Redaktion stattgefunden. "Wir hätten aus redaktioneller Sicht diese Bearbeitung nicht geduldet", so der MDR. Dieser Fehler sei besonders ärgerlich, da der Sender "sehr umfangreich von den Demonstrationen berichtet hat und ein Bild eines weltoffenen Dresden transportiert hat." MDR Sachsen entschuldige sich.

Georg Elser versuchte am 8. November 1939 Adolf Hitler mit einer selbstgebauten Bombe zu töten. Das Attentat misslang. Elser wurde 1945 im KZ Dachau ermordet. Er gilt als einer der wichtigsten Vertreter des Widerstands gegen den Nationalsozialismus.

Georg Elser wurde 1945 im KZ Dachau ermordet.
Georg Elser wurde 1945 im KZ Dachau ermordet.  © Yang Chao/123rf

Mehr zum Thema Nazis:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0