Panzergranate bei Leipzig gefunden: Munition aus Zweitem Weltkrieg muss gesprengt werden

Leipzig - Am Samstag wurde in Neukieritzsch im Süden von Leipzig ein Munitionsteil aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst nahm sich der Panzergranate an.

Der Fundort der Panzergranate wurde großräumig abgesperrt.
Der Fundort der Panzergranate wurde großräumig abgesperrt.  © DPA

Gegen 6.40 Uhr wurde die Granate am Samstag auf einem Feld bei Neukieritzsch im Süden von Leipzig entdeckt. Wie die Polizei Leipzig berichtet, hatte eine private Entschärfungsfirma das Überbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.

Die Bombe war etwa 8,8 Zentimeter groß und wurde noch auf dem Feld von einem Kampfmittelbeseitigungsdienst kontrolliert gesprengt. Der Fundort wurde zuvor großräumig abgesperrt.

Niemand kam dabei zu Schaden. Auch die Polizei Leipzig war vor Ort.

Auch die Polizei Leipzig war vor Ort.
Auch die Polizei Leipzig war vor Ort.  © DPA

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0