Der Papst ist jetzt bei Instagram

Seit Samstag hat der Papst seinen eigenen Instagram-Account.
Seit Samstag hat der Papst seinen eigenen Instagram-Account.

Rom - Papst Franziskus (79) wird Social Media Star - zumindest hat er weitere Voraussetzungen dafür geschaffen. Am Samstagnachmittag eröffnete er mit einem ersten Foto seinen eigenen Instagram-Account.

Das erste Bild ist ein "Selfie", ein Portrait des Kirchenoberhauptes der katholischen Kirche. Es zeigt ihn beim Beten. Sein Kommentar "Betet für mich!" ist in neun Sprachen zu lesen - so wie auch seine Tweets bei Twitter, die er bereits seit seinem Amtsantritt im März 2013 mit der Welt teilt.

Unter "Franciscus", der lateinischen Form seines Namens, wird er in Zukunft unter anderem in polnisch, englisch, deutsch, arabisch und weiteren Sprachen "einen neuen Weg der Barmherzigkeit und der Zärtlichkeit Gottes gehen".

Das Netz liebt diesen Social-Media-Papst. Schon nach kürzester Zeit hatte er bei Instagram 295.000 Follower, sein erster Beitrag bekam 44.600 Likes - und minütlich werden es mehr.

Foto: Instagram/Franciscus


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0