Rekord-Winter droht: Experten sagen Kälte-Hammer voraus Top Sie ist 22 Jahre jünger! Til Schweiger zeigt sich mit seiner neuen Freundin Neu Diese Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! 5.523 Anzeige Stromausfall: Uni-Klinik muss Notaufnahme schließen Neu MediaMarkt verkauft am Freitag diesen Fernseher über 50% günstiger 2.322 Anzeige
4.886

Spektakulärer Raub fordert zahlreiche Tote und mehrere Millionen Dollar

Die Täter hinterließen eine Spur der Verwüstung. #Paraguay
Die Räuber hinterließen am Tatort eine Spur der Verwüstung. Die Polizei hat die brasilianische Verbrecherbande Primeiro Comando da Capital im Visier.
Die Räuber hinterließen am Tatort eine Spur der Verwüstung. Die Polizei hat die brasilianische Verbrecherbande Primeiro Comando da Capital im Visier.

Asunción/Paraguay - Mehr als 50 schwerbewaffnete Verbrecher haben bei einem Raubüberfall in Paraguay aus einem Tresor vermutlich mehrere Millionen Dollar gestohlen.

Die Polizei lieferte sich tödliche Schießereien mit den flüchtigen Tätern und sprach anschließend von einem "Jahrhundert-Raub". Die Gangster hatten das Lager eines Geldtransport-Unternehmens in Ciudad del Este angegriffen, einer für Schmuggel und kriminelle Geschäfte berüchtigten Stadt an der Grenze zu Brasilien. Ein Sprecher des betroffenen Unternehmens Prosegur wies aber Berichte zurück, nach denen die Beute rund 40 Millionen Dollar betrug.

Die brasilianische Polizei stieß einige Stunden später bei Itaipulandia, 50 Kilometer nördlich von Ciudad del Este, auf eine Gruppe der Bande. Bei einem Schusswechsel wurden drei Verbrecher getötet und weitere vier festgenommen, wie das paraguayische Innenministerium mitteilte. Bei dem Überfall in Ciudad del Este waren bereits ein Polizist getötet und weitere fünf Menschen verletzt worden.

Die Mitglieder der Bande flüchteten mutmaßlich mit Motorbooten über den Paraná-Fluss nach Brasilien. Sie hatten bei dem Überfall auf das streng gesicherte Depot mehrere Sprengsätze gelegt, um bis zum Tresor vorzudringen. Das Prosegur-Gebäude wurde zerstört. Bandenmitglieder griffen mit Sturmgewehren gleichzeitig auch das lokale Polizeipräsidium und das regionale Regierungsgebäude an und setzten mehr als ein Dutzend Fahrzeuge in der Stadt in Brand, um die Sicherheitskräfte von dem Überfall abzulenken und die Verfolgung zu erschweren. Sie verstreuten auf der Flucht zudem Tausende Krähenfüße hinter sich.

Die Polizei fand wenige Kilometer vom Tatort entfernt fünf verlassene Autos mit brasilianischer Zulassung, in denen sich Waffen und Sprengstoff befanden. Die Ermittlungen weisen auf die berüchtigte brasilianische Verbrecherbande Primeiro Comando da Capital (PCC/Erstes Kommando der Hauptstadt) hin, wie der Polizeisprecher Augusto Lima erklärte. Sie hat ihren Sitz in São Paulo und dominiert in vielen Regionen den Drogenhandel. Anfang des Jahres kam es zu Gefängnismeutereien mit über hundert Toten, an denen auch PCC-Mitglieder beteiligt waren.

Paraguays Staatschef Horacio Cartes ordnete den Einsatz des Militärs bei der Verfolgung der Räuber an. Die Behörden hatten Informationen über die Vorbereitung eines großen Überfalls bekommen, ohne jedoch das Ziel und den Zeitpunkt zu kennen, wie Innenminister Lorenzo Lezcano dem Sender ABC Cardinal erklärte.

Fotos: Screenshot/YouTube

Post an den Nikolaus: Schon jetzt stapeln sich tausende Briefe Neu "Es soll aussehen wie ein Gefängnis": Harry G regt sich über hässliche Bauten in München auf Neu Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten Anzeige Unternehmen spendiert Mitarbeitern Sex-Urlaub Neu Mann stirbt bei Unfall mit Rettungswagen Neu An alle Startups: Dieses geniale Software solltet unbedingt nutzen Anzeige Schüsse und "Heil-Hitler-Rufe": Staatsschutz ermittelt Neu Razzien in Berlin: Gezielter Schlag gegen Linksextremisten? Neu So genial feiert MediaMarkt Bochum-Hofstede seinen Geburtstag! 6.653 Anzeige Warum spricht Paul Panzer eigentlich so komisch? Neu Facharzt gegen Fahrverbote: Diesel-Abgas-Debatte ist reine Panik-Mache Neu Schock-Fund! Polizei entdeckt 44 gefrorene Hunde Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 1.814 Anzeige Schock für Urlauber! "AIDAnova" muss geplante Kreuzfahrten absagen Neu Belastetes Geflügel! Mehrere Schlachthöfe in Deutschland gesperrt 535 So klingt 80-Millionen-Sänger Giesinger auf bayrisch! 186 Nach Trennung: Siamesische Zwillinge kommen nicht voneinander los 2.601
Überraschung! Dieser Serienstar steigt bei GZSZ ein 2.801 Anklage Mord: Vater soll sein Baby zu Tode geschüttelt haben 642 Razzia in Berlin! Polizei stürmt Häuser in Rigaer Straße 1.330 AfD-Spenden-Affäre um Alice Weidel: Hohe Summen flossen auch aus Belgien! 285
Taumelnde Waschbären landen in Ausnüchterungs-Zelle 1.325 Mann soll Gurt von schwangerer Freundin gelöst haben und gegen Baum gerast sein 2.675 200.000 Euro für besonders große Toiletten: "Mit voller Hose kann man nicht teilnehmen" 86 Brandstiftung? Feuer vor Autohaus ausgebrochen! 132 Schock für Motorradfans: Neue Harley Davidson ohne legendären Sound! 571 Seltsames Bild: Hier ließ sich Hitler mit einem jüdischen Mädchen fotografieren 3.263 Beauty Hack bei Instagram: Blitzschnell Locken mit einer Plastikflasche 698 Neuer Tatort aus Köln: Schüler nackt am Ufer gefunden 428 Beliebte Shisha-Bars: CDU und FDP in NRW wollen sie sicherer machen 42 Anwalt fährt in falsche Stadt: Gerichtsverhandlung muss verschoben werden 1.306 Neuer Job für Daniel Völz: Der Bachelor wird zum Schauspieler 281 Bayern-Star Ribery entschuldigt sich für Ausraster nach Pleite gegen BVB 242 Alles Aus oder alles auf Anfang? Micaela Schäfer gibt Update zum Beziehungsstatus 648 Euro oder nicht: In welcher Währung müssen Flugpreise angegeben werden? 259 Grausam: Teenager kochen benutzte Damen-Binden, um high zu werden 2.133 Salafist muss wegen Falschaussage bei Prozess gegen Sven Lau vor Gericht 83 Nach Gruppen-Vergewaltigung: Neues Sicherheits-Paket für Freiburg 517 Promis kommen zur Deutschland-Premiere: Heute startet "Anastasia" 29 Gericht prüft Klage gegen neues Braunkohle-Kraftwerk 88 Deutsche Bahn will mit neuer Technik für Diesel-Loks Millionen Liter Sprit sparen 689 Schwangere Schwesta Ewa zählt die Tage: Ihr Baby kommt wohl im Knast zur Welt 3.430 Das steckt hinter diesem Foto aus einem McDonald's 1.112 Mordanschläge: Mann soll Kollegen Gift auf Pausenbrote gestreut haben 407 Betrüger knacken Sky: Millionen-Schaden für Pay-TV-Sender 1.445 Vom Stiefvater (70) vergewaltigt: Mädchen soll 20 Jahre in den Knast 2.397 Not macht erfinderisch: Hallentore mit Loch für Riesen-Airbus 721 Verdächtiger Gegenstand vor russischer Botschaft in Berlin: Bombenentschärfer vor Ort 854 Ehefrau in Sorge: Alt-Kanzler Schröder nun "Staatsfeind" der Ukraine 3.274 Das hat Chuck Norris mit dem Kampf gegen den Terror in Berlin zu tun 354