Eltern unter Schock: Als sie die Beerdigung ihres Sohns feiern, taucht dieser plötzlich auf

Santa Teresa - Schock-Moment bei einer Beerdigung in Paraguay! Während die Angehörigen trauerten, taucht der totgeglaubte 20-Jährige plötzlich auf.

Als seine Familie gerade um ihn trauerte, tauchte der totgeglaubte Sohn plötzlich wieder auf.
Als seine Familie gerade um ihn trauerte, tauchte der totgeglaubte Sohn plötzlich wieder auf.  © 123RF

Seine Familie hatte gedacht, dass der junge Mann in seinem Dorf in Santa Teresa erschossen worden war. Ermittler hatten verbrannte Überreste entdeckt und sogar identifiziert.

Nach den Untersuchungen beerdigte man das, was von dem 20-Jährigen scheinbar noch übrig geblieben war.

Doch während seine Verwandten und Freunde völlig aufgelöst um seinen frühen Tod trauerten, war der Jugendliche wohlauf und stand plötzlich vor ihnen.

Der Totgeglaubte war laut Metro eine Woche lang unterwegs gewesen und hatte sich nicht die Mühe gemacht, seiner Familie zu sagen, wo er sich rumtreibt.

Während das Rätsel um den verschwundenen Sohn mit einem Happy End gelöst ist, stellt sich jetzt nur die unangenehme Frage, wen die Paraguayer da begraben hatten ...


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0