Deutsche Bahn: Darauf können Azubis künftig verzichten Neu Diese Stadt will's wissen: Motzen per App kommt gut an! Neu Nerven liegen blank bei Sara Kulka: Stress um Tochter Annabell Neu Nach Bahnhofs-Explosion: Verurteilter Totschläger wegen versuchten Mordes angeklagt Neu
3.320

Terrorverdacht! Attacken in Paris und Chalon-sur-Saône

Gibt es einen islamistischen Hintergrund? Präsident Macron berät mit Sicherheitsspezialisten.
Patrouillierende Soldaten gehören immer öfter zum Bild in französischen Städten.
Patrouillierende Soldaten gehören immer öfter zum Bild in französischen Städten.

Paris - Nach einer Messerattacke auf einen Soldaten in einer Pariser Metrostation ermittelt die Anti-Terror-Staatsanwaltschaft. Das teilte Regierungssprecher Christophe Castaner am Freitag mit. Staatspräsident Emmanuel Macron habe mit Sicherheitsexperten über den Fall gesprochen.

Der Angreifer wurde am Morgen in der Metrostation Châtelet im Zentrum von Paris festgenommen, wie Polizeikreise bestätigten. Es habe keine Verletzten gegeben. Der Täter habe Äußerungen in Zusammenhang mit Allah gemacht.

Der angegriffene Soldat gehörte zum Anti-Terror-Einsatz der Streitkräfte. Armeeangehörige patrouillieren seit dem islamistischen Anschlag auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo" im Januar 2015 in Frankreich auf Straßen, belebten Plätzen und vor öffentlichen Gebäuden. Dafür sind 7000 bis 10.000 Soldaten im ganzen Land im Einsatz.

Die Ermittlungen drehen sich um den Vorwurf eines Mordversuchs gegen eine Amtsperson in Verbindung mit einem terroristischen Vorhaben, wie Justizkreise der Deutschen Presse-Agentur berichteten.

In der zentralfranzösischen Stadt Chalon-sur-Saône griff außerdem ein schwarz gekleideter Mann zwei Frauen an und verletzte sie leicht, offensichtlich mit einem Hammer, wie die örtliche Präfektur berichtete. Laut Zeugen soll der Mann "Allahu Akbar" gerufen haben. Der mutmaßliche Angreifer flüchtete. Die Hintergründe der Tat blieben zunächst unklar. Anti-Terror-Ermittlungen seien nicht aufgenommen worden, meldete die Nachrichtenagentur AFP.

Die Regierung hatte erst am Donnerstag offiziell bestätigt, dass sie am Anti-Terror-Einsatz Sentinelle (Wache) festhalten will. Allerdings sollen die Armeeangehörigen flexibler als bisher eingesetzt werden.

Soldaten und Sicherheitskräfte waren bereits mehrfach Ziel von islamistisch motivierten Anschlägen oder Anschlagsversuchen geworden. Erst im vergangenen Monat war ein 36-jähriger Algerier in einem Pariser Vorort mit seinem Auto in eine Gruppe von Soldaten gefahren; sechs von ihnen wurden verletzt.

In den vergangenen gut zweieinhalb Jahren ist Frankreich von einer Serie von Terroranschlägen heimgesucht worden, bei denen insgesamt fast 240 Menschen ums Leben kamen. Im Land gilt immer noch der terrorbedingte Ausnahmezustand.

Fotos: Kamil Zihnioglu/AP/dpa

ARD-Moderator sieht toten Fußballer im Stadion Neu Zurück in Bielefeld: Isabell Horn zeigt Ella ihre Heimat Neu
Suche nach Bonnerin (39): Auto der Vermissten in Berlin gefunden Neu Explosion zerstörte Haus: Ursache weiter unklar Neu Matthias Schweighöfer: Wagt er den Schritt nach Hollywood? Neu Katze brutal erschlagen: Fahndung mit Belohnung Neu Freund musste zusehen! Gleitschirmfliegerin stürzt mitten in Baum Neu Typ betrügt Freundin mit Cousine und ist selbst schuld, dass er auffliegt Neu Oettinger fordert von CSU mehr Zeit für Merkel Neu Verzweifelte Suche! Fußballmannschaft in Höhle eingeschlossen Neu Erdogan-Anhänger feiern Wiederwahl Neu Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 24.683 Anzeige Streifenwagen krachen zusammen: Vier Beamte verletzt! Neu Mann vom Auto angefahren, doch es kommt noch schlimmer 2.402 Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.924 Anzeige Nach antisemitischer Prügelattacke: Prozess geht in nächste Runde 665 Mann schneidet schwangerer Freundin den rechten Arm ab: Doch er ist noch nicht fertig! 6.970 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 14.471 Anzeige Erdogan bleibt Präsident: In Deutschland lief's für ihn besonders glatt 1.427 Gläser aus der Lausitz für die ganze Welt 407 Nach geheimer Hochzeit: Ist Rocco Starks Frau schwanger? 805 Schmatz! TAG24 besucht die neuen Cornflakes-Kings 479 Tote Flüchtlinge an Urlauber-Strand angespült 6.435 Zsa Zsa ist der hässlichste Hund der Welt 1.163 Wie wilde Furien! Frauen prügeln sich im Supermarkt und lassen dabei Haare 2.196 Kampfansage an Netflix und Co.: RTL setzt auf Video-on-demand 740 Dresdner Mittelmeer-Retter brauchen jetzt selber Hilfe 4.394 Mord an Schlossherrin: Fällt heute schon das Urteil? 694 Mutter verkaufte 8-Jährige für Sex und drehte sogar Videos davon 3.087 Bei Absage an Ed Sheeran: Düsseldorf droht dramatischer Image-Schaden 1.041 Prostituierte beim Sex gefesselt und erwürgt: Gericht fällt Urteil 687 Dunkles Geheimnis bei GZSZ enthüllt: Muss Shirin jetzt ins Gefängnis? 1.642 WM-Aus: Polens Lewandowski geht im Bayern-Duell gegen Kolumbiens James unter! 3.379 So geil war das "Hurricane"-Festival 2.437 Erdogan liegt bei Wahl in Deutschland weit vorn 2.503 Kurioser Einsatz: Feuerwehr liefert bestellte Pizza bis an die Haustür 3.525 Wow! So genoss TV-Star Stephanie Stumph "ihren eigenen" Super-Hit 10.986 Entscheidung vertagt: Japan und Senegal mit rasantem Remis 994 Nach Oberleitungs-Riss: Zugverkehr in Würzburg rollt wieder an 9.271 Update EU-Sondertreffen: Merkel will Asylstreit im Eiltempo entschärfen 2.108 Säure-Attacke: Unglaublich, wie das Opfer nach einem Jahr aussieht 11.937 Familie will toten Angehörigen begraben: Dann macht sie eine schockierende Entdeckung 28.824 Bundespräsident Steinmeier will sich nicht in Unions-Streit einmischen 817 Schüsse! Politiker der Opposition bei Wahl getötet 4.240 Er ist fast 20 Jahre jünger! Patricia Blanco zeigt neuen Freund 12.816 Cousins gehen bei Messerangriff dazwischen: Einer wird schwer verletzt 940 Drogenberatung 2.0: Süchtige können nun mit Therapeuten chatten 234 Fauxpas bei Poldis Party: Carmen Geiss lässt Schweden siegen 6.598 GZSZ hat ihn groß gemacht, jetzt reitet er als Winnetou! 3.542 Obdachloser Messermann klaut Auto und liefert sich irre Verfolgungsjagd 2.040 Wo ist unser 4. Stern? Sophia Thomalla feiert deutsches Team mit Fotos in Uralt-Trikots 4.249