Optische Täuschung? Hier spielt der Po eines Instagram-Stars verrückt

Paris - Model Emily Ratajkowski setzt sich auf Instagram normalerweise immer perfekt in Szene. Doch auf ihrem neuesten Schnappschuss ist ihre POse vielen Fans nicht ganz geheuer.

Emily Ratajkowski macht ihre Fans auf Instagram mal wieder ganz wild.
Emily Ratajkowski macht ihre Fans auf Instagram mal wieder ganz wild.  © DPA

Angelehnt an einen Badezimmer-Spiegel kommen die 19 Millionen Follower von "emrata" gleich in den doppelten Genuss der 27-Jährigen, die ausnahmsweise vollständig bekleidet für die Kamera posiert. Deshalb ist es dieses Mal auch nicht viel nackte Haut, die die Blicke auf sich zieht, sondern ein anderes Detail.

Denn im Spiegel wirkt Ratajkowskis sonst so wohl geformtes Hinterteil auf einmal ungewöhnlich groß, ja, es nimmt schon fast Kardashian-hafte Züge an. Einige Fans sind entsprechend irritiert. "Warum sieht dein Hintern im Spiegel so seltsam aus?", fragt ein Follower. Ein anderer mutmaßt: "Die rechte Seite sieht gephotoshopt aus."

Ob Ratajkowski wirklich nachgeholfen hat, lässt sich schwer sagen. Möglicherweise handelt es sich auch einfach nur um eine optische Täuschung, eine verzerrte Perspektive. Fest steht, dass ihr Hintern definitiv ins Auge fällt. Doch er ist nicht das einzige Detail in dem Bild, das die Fans zu Diskussionen anregt.

Denn im Hintergrund gesellen sich einige Klopapierrollen zu dem lasziven Schnappschuss des Instagram-Stars. Nicht gerade ein Accessoire, mit dem man sich gerne schmückt. "Das Toilettenpapier auf der rechten Seite gewinnt", wird daher in den Kommentaren gescherzt.

Die ungewöhnliche Mischung scheint bei den Fans aber dennoch zu punkten. In nur einem Tag sammelte das Foto mehr als 1,3 Millionen Likes. Wozu ein voluminöser Po und ein bisschen Klopapier nicht alles gut sind...