Neue Hitzewelle im Anmarsch: Am Donnerstag wird's brutal warm Top
Hot! Bonnie Strange filmt sich beim Nacktbaden Top
Furchtbar: Mutter soll Tochter (2) mit Stöckelschuh erschlagen haben Top
Ponyhof bei verheerendem Großbrand zerstört Neu
Nur für kurze Zeit: Genialer Smartphone-Deal bei MediaMarkt Leipzig! Anzeige
1.373

Wohnhaus in Brand gesteckt, Läden verwüstet: Gewaltausbrüche bei Protesten von Gelbwesten

Gewalt flammt bei Gelbwesten-Protesten in Paris wieder auf

Wieder einmal ist Paris Schauplatz von Straßenkämpfen. Ein letztes Aufbäumen?
Paris (Frankreich) - Bei Demonstrationen der "Gelbwesten" in Frankreich ist die Gewalt wieder aufgeflammt. Nachdem der Protest in den vergangenen Wochen an Zulauf verloren hatte, kam es am Samstag rund um die Pariser Prachtmeile Champs-Élysées erneut zu gewalttätigen Ausschreitungen.
Bei Protesten der "Gelbwesten" ist es in Paris wieder zu gewalttätigen Ausschreitungen gekommen.
Bei Protesten der "Gelbwesten" ist es in Paris wieder zu gewalttätigen Ausschreitungen gekommen.

Ein Wohnhaus ging in Flammen auf, mehrere Menschen wurden bei dem Feuer verletzt. "Die Personen, die diese Tat begangen haben, sind weder Demonstranten noch Randalierer, sie sind Mörder", erklärte Frankreichs Innenminister Christophe Castaner.

Für die "Gelbwesten"-Bewegung ist es ein entscheidendes Wochenende. Vor einer Woche hatten so wenig "Gelbwesten" wie noch nie seit Beginn der Proteste im November demonstriert.

Zahlreiche Führungsfiguren der Gruppe hatten anschließend relativ einhellig dazu aufgerufen, an diesem Samstag in Paris zu demonstrieren und Stärke zu zeigen.

Landesweit protestierten nun dem Innenminister zufolge 32.300 Menschen - das sind etwas mehr als am vergangenen Wochenende, damals waren es 28.600 "Gelbwesten"-Anhänger. 10.000 von ihnen waren an diesem Samstag in Paris unterwegs.

Damit hat sich die Zahl der "Gelbwesten" in der französischen Hauptstadt im Vergleich zur Vorwoche fast vervierfacht.

Wer die "Gelbwesten" schon abgeschrieben hatte, hat sich möglicherweise geirrt.
Wer die "Gelbwesten" schon abgeschrieben hatte, hat sich möglicherweise geirrt.

Innenminister Castaner verurteilte die erneuten Ausschreitungen. "Es besteht kein Zweifel, dass sie zu Gewalt aufrufen und in Paris Chaos säen", erklärte Castaner.

Professionelle Randalierer hätten sich unter die Demonstranten gemischt. Er forderte die Polizei auf, mit Härte auf die Angriffe zu reagieren. Am Abend machte er sich ein Bild von der Lage vor Ort.

Präsident Emmanuel Macron soll unterdessen übereinstimmenden Berichten zufolge eine Skireise in den Pyrenäen verkürzt haben.

Er wollte am Samstagabend nach Paris zurückkehren, berichteten mehrere Medien unter Berufung auf den Élyséepalast. Fotos des Präsidenten beim Skifahren hatten am Samstag in Frankreich für Kritik gesorgt. Am späten Abend sollte es nun eine Krisensitzung im Innenministerium geben.

Auf Fernsehbildern war zu sehen, wie sich rund um den Triumphbogen teils vermummte Demonstranten Auseinandersetzungen mit den Sicherheitskräften lieferten. Schaufensterscheiben wurden eingeschlagen, Läden geplündert und verwüstet, Autos angezündet. Nach offiziellen Angaben gab es Dutzende Festnahmen. Die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo rief zur Ruhe auf und appellierte an die Verantwortung aller.

Wieder einmal ist Paris Schauplatz von Straßenkämpfen. Ein letztes Aufbäumen?
Wieder einmal ist Paris Schauplatz von Straßenkämpfen. Ein letztes Aufbäumen?

Der Triumphbogen, den die Polizei gegen die Angreifer absicherte, ist im Rahmen der Demonstrationen auch ein wichtiges Symbol.

Bei Ausschreitungen während der "Gelbwesten"-Proteste im vergangenen Dezember wurde das Wahrzeichen der Hauptstadt schwer beschädigt - Randalierer drangen damals in das Nationalsymbol Frankreichs ein.

Die aktuellen Bilder erinnern an den Beginn der Proteste in der französischen Hauptstadt - an den ersten Protestwochenenden hatten sich die Demonstranten vor allem rund um die Champs-Élysées Auseinandersetzungen mit der Polizei geliefert.

In der Nähe der Prachtmeile ging am Samstag ein Wohnhaus in Flammen auf. Das Feuer wurde nach Angaben von Innenminister Castaner vorsätzlich gelegt.

Es brach in einer Bank im Erdgeschoss aus und breitete sich dann aus, wie der Sender France 3 berichtete. Nach ersten Erkenntnissen wurden bei dem Brand elf Menschen verletzt. Eine Mutter und ihr Kind befanden sich den Angaben nach im zweiten Stock und waren in Gefahr. Sie wurden von Feuerwehrleuten in Sicherheit gebracht.

Es ist das 18. Wochenende in Folge, an dem die Bewegung gegen die Reformpolitik von Macron demonstriert. Am Freitag endete der erste Teil von Macrons Bürgerdebatte, die er ins Leben gerufen hatte, um die Krise in den Griff zu kommen.

Am Samstag gab es noch weitere Demonstrationen in Paris - Tausende versammelten sich zu einem Marsch für das Klima.

Fotos: Christophe Ena/AP/dpa, -/XinHua/dpa

Passanten beobachten Mann in der Innenstadt, plötzlich greift er zur Waffe Neu
Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft sofort die Polizei! Neu
MEDIMAX Halberstadt: Rabatte auf Waschmaschinen und gratis Lieferung nach Hause! 3.587 Anzeige
Seenot-Drama in der Ostsee: Männer von sinkender Yacht gerettet Neu
Neue Besitzer wollen ihn loswerden: Hund läuft 200 Kilometer zurück nach Hause Neu
Alles muss raus! In diesem Markt gibt's Technik bis zu 66% günstiger! 3.055 Anzeige
5er und 3er BMW liefern sich Straßenrennen: Fahrt endet an Brückenpfeiler Neu
Star-Friseur Udo Walz äußert eindeutige Stil-Kritik Neu
Kind (5) stirbt bei Suff-Unfall auf Autobahn: 43-Jährige vor Gericht Neu
Zwei AfD-Politiker fliegen aus Landtag: Jetzt wird entschieden, ob der Rauswurf rechtens war Neu
Deshalb findet Star-Geigerin Julia Fischer Instagram und Twitter oberflächlich Neu
Bürgerrechtler streiten um Leipziger Gysi-Auftritt Neu
Schnappt sich RB Leipzig diesen deutschen Nationalspieler und sticht alle aus? Neu
Tote Tramperin (†28) aus Leipzig: Morgen kommt Sophias Mörder vor den Richter Neu
Evelyn Burdecki plaudert "Po-Geheimnis" aus Neu
Darauf solltet Ihr beim Kauf eines E-Scooters achten Neu
Kohlschreiber und Co. schlagen bei European Open in Hamburg auf Neu
Heiß! Diese GNTM-Sternchen planen eine gemeinsame Zukunft Neu
Es geht um ihre Kinder: Ex-GNTM-Zicke Tessa hat die Nase voll! Neu
Mann kann nicht fassen, was an dieses zerstörte Haus gesprayt wurde und macht sofort ein Foto Neu
Frau glaubt ihren Seelenverwandten gefunden zu haben, bis sie die schreckliche Wahrheit erfährt Neu
Mann mäht Rasen, wenig später kann seine Frau von Glück reden, dass sie noch lebt Neu
Tödliche Gefahr: Mutter ist schockiert, was bei McDonald's neben ihrer Tochter (4) liegt Neu
Sie wollte ihre Welpen beschützen: Einbrecher verletzen Hunde-Mama mit Machete Neu
"Vox Lux": Schockierender Amoklauf in Schule verstört brutal! Neu
Rennbahn statt Filmset: Dieser Hollywood-Star düst über den Sachsenring Neu
Nach Verschwinden von Mutter und Tochter: Ehemann festgenommen 4.568
Dirk Nowitzki verschießt Elfer und verliert Benefiz-Kick 160
Boxer nach Kampf in künstliches Koma versetzt 2.493
Wer kommt da so sexy aus dem Wasser gelaufen? 2.284
"Einfach mal die Fresse halten": Hat der Kölner Polizeipräsident einen Bürgermeister beleidigt? 2.612
Druck auf Maddie McCanns Eltern: Warum lassen sie keine neuen Fotos berechnen? 15.992
Frau will vor Scham im Boden versinken, als Mitarbeiter in ihrem Mietwagen das hier findet 8.479
Tragischer Tod auf Deichbrand-Festival: 26-Jährige stirbt 15.029
Spektakel in Magdeburg: Rot für Co-Trainer und Fejzic-Schock beim 2:4 4.419
Pferd droht in Sumpf-Tümpel zu ertrinken 5.716
Ex-VfB-Präsident hat gelogen! DFL dementiert Dietrich-Aussage 5.495
Bachelor-Babe Janine Christin guckt bei Aurelios Penis-Foto genauer hin 3.304
86-Jährige bekommt Angstzustände, nachdem sie beraubt wurde: Zwei Monate später stirbt sie 1.706
Raumanzug, Vaginalgesundheit, Geburtstags-Crash: ZDF-Fernsehgarten im Fremdschäm-Modus! 10.085
"Schande"! Bale-Berater geht auf Zidane los, kommt es jetzt zur Eskalation? 1.330
Tochter schneidet ihrer Mutter (†57) den Kopf ab und wirft ihn auf die Straße 29.468
Schülerin (14) wird von Lehrer gedemütigt, als sie ihre Periode bekommt 7.426
Segelflugzeuge stoßen zusammen, Trümmer verfehlen Haus nur knapp 3.822
Randale bei Gladbach-Testspiel: Prügelei mit 40 gegnerischen Fans 1.356
Frau vor Bahn geschubst und getötet: Erste Details machen sprachlos 16.205
Schwerer Unfall: Polizeiwagen crasht bei Verfolgungsjagd in anderes Auto 1.685
Kunstrasenverbot bedroht Existenz Tausender Amateur-Vereine im Fußball 3.601