Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

TOP

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

NEU

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

NEU

Wallraff zeigt schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.645
Anzeige
4.553

Das müssen alle Island-Fans für heute Abend wissen

Paris - Die isländische Nationalmannschaft ist seit dem Viertelfinaleinzug gegen England in aller Munde. Auch gegen Gastgeber Frankreich werden zahlreiche Fußball-Fans dem tapferen Außenseiter die Daumen drücken. Hier erklären wir, wie.
Island ist die Überraschung des bisherigen Euro-Turniers. Wegen der leidenschaftlichen Spielweise und Fans haben die Isländer viele Anhänger gewonnen.
Island ist die Überraschung des bisherigen Euro-Turniers. Wegen der leidenschaftlichen Spielweise und Fans haben die Isländer viele Anhänger gewonnen.

Paris - Es ist das kleinste Land, das je an einer EM-Endrunde teilgenommen hat. Die Einwohnerzahl ist mit rund 334.000 geradezu niedlich niedrig und jeder Fan hat sie gern. Gemeint ist die isländische Nationalmannschaft.

Mit viel Kampf, Leidenschaft und dem notwendigen Quäntchen Glück überstand das Team des Trainer-Duos Heimir Halgrimsson und Lars Lagerbäck zunächst die Vorrundengruppe mit Portugal, Ungarn und Österreich.

Zuletzt warf die auch gern als "Maskottchentruppe" betitelte isländische Elf den Mitfavoriten England aus dem Turnier. Nun wartet mit Gastgeber Frankreich im Stade de France am Sonntagabend (21 Uhr) ein schwerer Brocken. Doch unlösbar ist die Aufgabe nicht.

Schließlich hat es Island schon weiter gebracht, als sämtliche Fußballexperten es zuvor gedacht hatten.

Vielleicht helfen den Isländern ja auch die treuen Fans weiter, die auch am Viertelfinal-Sonntag zahlreich am Start sein werden. Was ihr zu den Isländern und ihren Anhängern alles wissen müsst: Wir haben die wichtigsten Fakten gesammelt.

Nach dem 2:1-Erfolg gegen England bilden Islands Fans und Spieler eine wahre Einheit.
Nach dem 2:1-Erfolg gegen England bilden Islands Fans und Spieler eine wahre Einheit.

1. "HU!"

Der Schlachtruf der Island-Fans hallt seit der Vorrunde durch die Stadien und geht dem geneigten Fußball-Fan seitdem nicht mehr aus dem Kopf. So zelebrierten Spieler und Fans gemeinsam den Erfolg gegen England, doch auch während des Spiels ertönte der Ruf mehrfach.

Er erinnert an den neuseeländischen Kriegstanz Haka oder die Schlachtrufe der Winkinger. Auch Hansa Rostock bedient sich seit der Aufstiegs-Saison 2011/2012 eines ähnlichen Brüll- und Klatschrituals.

Das Mitmachen ist auf jeden Fall ganz einfach: Hinstellen, die Hände über den Kopf, "Hu!" schreien und mitklatschen, fertig.

Der Ball liegt im englischen Tor. Freude beim Außenseiter. Bereits sechsmal konnte das Isländische Team jubeln.
Der Ball liegt im englischen Tor. Freude beim Außenseiter. Bereits sechsmal konnte das Isländische Team jubeln.

2. Fußball-Vokabeln

Von wegen, die Isländer stehen nur hinten drin und verteidigen. Gleich sechsmal haben die Isländer bisher vorn zugeschlagen. "Aô skora mark" heiß die entsprechende Fußball-Vokabel für "Tore schießen".

"Knattspyrna" ist der Begriff für Fußball. Und wem das Wörter lernen zu kompliziert ist, der kann seine Freude auch einfach hinausschreien - genau wie dieser Kommentator. Ihn kennt man inzwischen auf der ganzen Welt.

Von wegen Fast-Food-Junkies. In Island haben Burger King und Mc Donald's keine Chance. Burger sind durchaus beliebt, werden aber frisch zubereitet.
Von wegen Fast-Food-Junkies. In Island haben Burger King und Mc Donald's keine Chance. Burger sind durchaus beliebt, werden aber frisch zubereitet.

3. Ernährung

Während der deutsche Fußball-Fan am liebsten Bier zum Spiel trinkt und dabei vielleicht noch Fleisch vom Grill verspeist, ernähren sich isländische Fußballer und Landesleute ungemein gesund.

Denn die Fast-Food-Ketten Burger King und Mc Donalds haben sich aus Gründen der Erfolglosigkeit aus dem Land verabschiedet. Burger essen die Isländer trotzdem.

Am liebsten dann aber frisch zubereitet. Wer also der Isländischen Lebensweise nacheifern möchte, tut dies am besten mit selbst zubereiteten und gesunden Mahlzeiten.

Anhand von Ex-Herthaner Sverisson lässt sich die Vornamenspraxis in Island erklären. Der Vater gibt seinen Vornamen als Bestandteil des Nachnamens weiter.
Anhand von Ex-Herthaner Sverisson lässt sich die Vornamenspraxis in Island erklären. Der Vater gibt seinen Vornamen als Bestandteil des Nachnamens weiter.

4. Zusammenhalt

Einzelkämpfer sind in Islands Team definitiv fehl am Platz. Woran das liegt? Vielleicht daran, dass alle Spieler wie eine kleine Familie sind. Und apropos Familie: In Island werden nicht nur die Gene, sondern auch die Namen weitergegeben.

Beispiel gefällig: Der frühere Hertha-Profi Eyjólfur „Jolly“ Sverrisson ist der Vater vom Bochumer Ex-Profi Hólmar Örn Eyjólfsson. Das Prinzip ist also nicht die Weitergabe des Nachnamens wie in Deutschland.

Bei einem Sohn wird stattdessen die Endung son (auf deutsch: Sohn) an den Vornamen des Vaters angehängt. Eine Tochter erhält die Endung dottir (auf deutsch: Tochter).

Island-Kapitän Aron Gunnarsson ist nicht nur das Gesicht der isländischen Mannschaft, sondern sorgt vor allem mit seinen Einwürfen für Gefahr.
Island-Kapitän Aron Gunnarsson ist nicht nur das Gesicht der isländischen Mannschaft, sondern sorgt vor allem mit seinen Einwürfen für Gefahr.

5.Island ist rekordverdächtig unterwegs

Gesunde Ernährung, abwechslungsreiches Klima, wenig Autos. Es gibt also genügend Gründe, warum es sich in Island gut lebt. Deshalb liegt die Lebenserwartung in Island bei bis zu 83 Jahren, die Kindersterblichkeit ist außerdem gering.

Rekorde gibt es im am dünnsten besiedelsten Staat Europas zuhauf. Und auch bei diesem Turnier vereinen die Isländer zahlreiche Bestleistungen. Die lautstärksten Fans, den emotionalsten Kommentator und nicht zuletzt die meisten Tore nach Einwürfen.

Zwei von Sechs und damit ein Drittel der Tore Islands fielen aus dieser Art des ruhenden Balls. Für die schwungvoll geworfenen Bälle, die fast wie Flanken kommen, zeichnet Kapitän Aron Gunnarsson verantwortlich.

Österreich und England mussten auf diese Weise bereits ein Gegentor hinnehmen. Vielleicht am Sonntag auch Frankreichs National-Torwart Hugo Lloris?

Anstoß ist 21 Uhr in Paris.

Mit den Tipps aus diesem Artikel sind auf jeden Fall alle Island-Anhänger perfekt auf das Match vorbereitet.

Fotos: Imago, AP, dpa

Kommt das iPhone 8 mit einer revolutionären Ladefunktion?

NEU

Leipziger Jugend kämpft gegen Abschiebung eines Mitschülers

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.477
Anzeige

Wirbel um Björn Höckes Demo-Teilnahme

NEU

Polizei hilft Schülerin bei Mathe-Hausaufgaben

NEU

Schmuggler wollten Zollhunde mit Steaks täuschen

NEU

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

3.282

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.986
Anzeige

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

1.602

Urologen begeistern mit lustigem Warteschleifen-Song

2.574

Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

426

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

2.797

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

1.860

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

5.314

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

1.775

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

3.613

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

6.793

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

2.698

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

6.016

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

3.929

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

3.837

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

9.599

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

7.849

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

833

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

995
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

10.617

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

5.689

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

4.978

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

7.223

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

4.226

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

2.109

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.728

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

5.997

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

7.012

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

7.134

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.750

Donald Trump soll Persona non grata werden

2.960

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

1.297

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

2.397
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

432

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

5.209

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

21.496