Parkautomat in Köln will 86.700 Euro von Moderatorin abkassieren!

Köln - Dieser Blick auf einen Kölner Parkautomaten löste wohl kurzeitig einen Schock bei Moderatorin Sabine Heinrich (41) aus: Der Parkautomat verlangte für ihre eingesteckte Parkkarte stolze 86.700 Euro Gebühren!

Moderatorin Sabine Heinrich hatte ein Problem mit einem Parkticket.
Moderatorin Sabine Heinrich hatte ein Problem mit einem Parkticket.  © DPA

Die Moderatorin nahm beim Anblick der horrenden Rechnung erstmal das Handy zur Hand und machte ein Foto.

Kein Wunder, ohne Fotobeweis hätte wohl kaum jemand diese verrückte Parkgebühr geglaubt.

Doch das bei Instagram hochgeladene Foto zeigt die Rechnung des Parkautomaten eindeutig auf:

Das Parkticket soll am 1. Januar 2007 um 2.33 Uhr in der Nacht gelöst worden sein. Nach über 11 Jahren angeblicher Standzeit forderte der Automat dann folglich die genannten 86.700 Euro.

Sabine Heinrich konnte allerdings nicht bezahlen, wohl auch weil der Automat maximal nur 20-Euro-Scheine annahm. Wer hat auch schon 4335 Zwanzig -Euro-Scheine dabei?

Nach dem ersten Schock postete die Moderatorin zu dem Foto: "Ähm... hat mal jemand Kleingeld für mich?"

Sie löste auch das Problem mit der Karte auf: "Die Karte war fehlerhaft - also keine Sorge, ich muss nicht für immer in der Tiefgarage bleiben. Fand es aber sehr lustig."

Der Fotobeweis der irren Parkautomaten-Rechnung.
Der Fotobeweis der irren Parkautomaten-Rechnung.  © Instagram/SabineHeinrich

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0