Kaum zu glauben: Autofahrer transportiert Pony im Kofferraum Top So irre parken Fans von Helene Fischer, um pünktlich zum Konzert zu kommen Top Bald entscheidet sich, welche WM-Versagern aus der Mannschaft fliegen Top Furchtbar: Fallschirmspringer stürzt Tausende Meter in den Tod Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 56.542 Anzeige
3.640

Besser als das Original? Melissa McCarthy verspottet Trumps Sprecher

Alle drehen durch! Diese Verasche von Trumps Pressesprecher ist einfach zu gut! #GönnDir #MelissaMcCarthy #SNL
Schauspielerin und Comedian Melissa McCarthy (46) ist bekannt für ihre spitze Zunge.
Schauspielerin und Comedian Melissa McCarthy (46) ist bekannt für ihre spitze Zunge.

New York - Mit bissigen Sketchen bei der Late-Night-Show "Saturday Night Live" (SNL) hat Comedian Melissa McCarthy (46) den Pressesprecher von US-Präsident Donald Trump (70) aufs Korn genommen.

"Ich möchte heute damit anfangen, mich in Ihrem Namen bei mir dafür zu entschuldigen, wie Sie mich die vergangenen zwei Wochen behandelt haben, und diese Entschuldigung nehme ich nicht an", sagte die als Sprecher Sean Spicer (45) verkleidete, wild gestikulierende Schauspielerin in dem achtminütigen Sketch am Samstagabend (Ortszeit).

Gekonnt gab die fast nicht wiederzuerkennende McCarthy den forschen Gesprächston Spicers wieder, der mit Reportern beim täglichen Briefing des Weißen Hauses schon mehrfach aneinandergeraten ist.

"Ich weiß, dass die Presse und ich einen holprigen ("rocky") Start gehabt haben, und wenn ich "rocky start" sage, meine ich das im Sinne des Films "Rocky", weil ich gekommen bin, um Sie zu schlagen", rief McCarthy.

Sean Spicer (45) bekam bei "Saturday Night Live" sein Fett weg.
Sean Spicer (45) bekam bei "Saturday Night Live" sein Fett weg.

Auch die teils unwahren Darstellungen Spicers griff McCarthy auf. "Es ist keine Sperre", sagte McCarthy über die von Trump verhängte Einreise-Sperre gegen sieben Länder. "Die Einreise-Sperre ist keine Sperre, womit sie keine Sperre ist."

Als ein Reporter im Sketch darauf hinwies, das Trump sein Dekret selbst als Sperre bezeichnet hatte, sagte McCarthy: "Das haben Sie gerade gesagt. Er zitiert Sie. Es sind Ihre Worte. Er verwendet Ihre Worte, wenn Sie die Worte benutzen, und benutzt sie zurück. Es ist ein zirkulärer Gebrauch des Wortes und das ist von Ihnen."

Schauspieler Mark Ruffalo (49) lobte den Sketch auf Twitter als "urkomisch". Journalist David Martosko, der selbst als Sprecher für Trump im Gespräch war, schrieb "Oh. Mein. Gott. Besser als Larry David als Bernie Sanders. Besser als heißer Kakao im Dezember."

Fotos: Imago

Mann (44) in Köln von Bahn erfasst und getötet Neu Welches Model zeigt uns denn hier seinen Speckbauch? Neu
Besetzt! Mann findet Schlange in seiner Kloschüssel Neu "Wenn ich dich scheiße finde, sag ich das!" Ghetto-Braut Danni mit klaren Ansagen im Sommerhaus Neu Hunderttausende Besucher bei "Kölner Lichter" erwartet: hohe Sicherheits-Vorkehrungen Neu Unglaubliche Verwandlung: Sie wog einst 165 Kilo und ist heute eine sexy Blondine Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 3.343 Anzeige Das ist die größte Angst von Bachelorette Nadine Klein Neu Suff-Eklat bei GZSZ: Bringt der Alkohol Maren und Alex wieder zusammen? Neu Anti-Aging: Schöne Haut durch Schneckenschleim Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 11.788 Anzeige 52-Jähriger geht in Stausee unter und stirbt! 3.843 Suff-Raser übersieht Ampel an Tankstelle: Drei Fußgänger teils lebensgefährlich verletzt 3.964 Update
Trotz mieser Quote: Hayali will es weiter probieren 4.259 So reagiert Joachim Löw auf die Kritik von Philipp Lahm! 2.842 Mit 50 nochmal Mama! Ist Julia Roberts wirklich schwanger? 2.644 Mann (34) verletzt neun Menschen im Bus - das ist bisher bekannt 6.233 Update Anhänger löst sich von Traktor und rauscht auf Opel zu: Fahrerin schwerst verletzt 7.753 Ärger mit der Polizei: Rapper Kontra K auf Straße zu Boden gerungen 5.959 Merkel verabschiedet sich in den Urlaub und teilt gegen Trump aus 2.700 Mann bei Schießerei am Kölner Friesenplatz schwer verletzt 1.030 Dr. Müller-Wohlfahrt hört als DFB-Arzt auf 2.381 Feuer in Asylunterkunft: 19-Jähriger gesteht Tat! 449 Lokführer auf Hohenzollernbrücke überfallen: Polizei sucht diesen Mann 487 Deadpool-Star Josh Brolin pinkelt sich selbst an: Doch es wird noch viel peinlicher 3.591 Seniorin liegt einen Tag lang tot im Pool, doch Ehemann vermisst sie nicht 7.502 Kleinbus kracht in geparkten Lastwagen: Mindestens zwölf Tote! 4.359 Ford ruft in Deutschland knapp 190.000 Autos zurück 3.605 61-jähriger Mann aus Köln seit über zwei Wochen vermisst 262 Zug fährt in Oberleitung: 200 Menschen evakuiert 493 18-Jährige sexuell belästigt: Wochen später begegnet sie ihrem Peiniger wieder 6.509 Mann entdeckt in der Lausitz menschliches Skelett auf Hochsitz 8.923 Ihm reicht's! Til Schweiger macht Schluss - diesmal für immer 15.192 Update Er will in Mainz bleiben: Vermisster Leipziger in Rheinland-Pfalz aufgetaucht 6.463 Einfach liegen gelassen! Tödlich verletzter Mann wird auf Straße gefunden 360 Ralf Moellers Credo: Einfach und naiv muss es sein! 656 Eine Granate: Metallzylinder mit Spitze hält Polizei in Atem 2.489 Erster Todestag von Chester Bennington: So emotional erinnert Linkin Park an ihn 2.300 30 Millionen dank Cristiano Ronaldo: Juve verkauft alle Dauerkarten! 1.794 Vermisst! Wo ist der 25-jährige Manuel B.? 394 22-Jähriger rast in Pannenfahrzeug: Jugendliche schwer verletzt 202 Atomwaffentaugliches Uran in Forschungsreaktor München II 1.047 Mit Medikamenten vollgestopft: 690.000 Lachse von Zuchtfarm entwischt 2.648 Rummenigge: DFB ist nur noch "durchsetzt von Amateuren" 1.407 Wechselt Neymar zu Real Madrid? Jetzt herrscht Klarheit! 4.179 Rotzfrech: Bachelorette-Boy Chris hält sein bestes Stück in die Kamera 3.841 Grausam! Chihuahua-Hündin an Autobahn ausgesetzt! 5.537 Toter 16-Jähriger aus Main: 5000 Euro Belohnung ausgesetzt 5.231 Mann randaliert in Flugzeug und zwingt Maschine zur Landung 3.328 Großeinsatz: Mann sticht im Bus um sich und verletzt neun Menschen 3.544 Update