Party-Eklat um Frank Rosin? TV-Koch gerät in Edel-Club mit Frau aneinander

Düsseldorf - In einem Edel-Club in der Düsseldorfer Altstadt kam es Mitte Januar zu einem Polizeieinsatz wegen einer Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau. Wie jetzt herauskam, soll es sich bei dem Herren um den deutschen TV-Koch Frank Rosin (53) handeln!

Der TV-Koch Frank Rosin. Was geschah wirklich in der Partynacht im Januar?
Der TV-Koch Frank Rosin. Was geschah wirklich in der Partynacht im Januar?  © Henning Kaiser/dpa

Er zählt in Deutschland zu den wohl bekanntesten TV-Gesichtern mit Kochmütze: Frank Rosin. So emotional und wild wie er sich zwischen Fernsehkamera und Kochtöpfen auslebt, scheint er jedoch auch seine Partynächte zu gestalten.

So soll er am 18. Januar im Düsseldorfer Edel-Schuppen "Sir Walther" in einen handfesten Streit geraten sein - und das mit einer Frau!

Der 53-Jährige soll die Frau wohl zunächst angerempelt und im Zuge dessen "berührt" haben.

Wie die BILD berichtet, soll der TV-Koch dabei stark angetrunken gewesen sein. Polizei-Hauptkommissar Andre Hartwich (56) gegenüber dem Blatt: "Eine Frau gab an, von einem Mann belästigt worden zu sein. Dabei handelte es sich um einen 53-jährigen Gast. Bei dem Beschuldigten wurde ein Alkoholtest durchgeführt und eine Anzeige gefertigt."

Mehrere Zeugen sollen versucht haben, die Situation zu schlichten. Rosin selbst habe nach dem Vorfall das Restaurant verlassen.

Der Koch schweigt bislang zu den Vorwürfen, lediglich sein Anwalt Burkhard Benecken, der bereits Promis wie das Ex-GNTM-Model Gina-Lisa Lohfink (33) vertreten hat, war für ein kurzes Statement zu erreichen.

Promi-Anwalt Benecken mit Akteneinsicht im Fall Rosin

So habe er zunächst bei der Staatsanwaltschaft Akteneinsicht beantragt, es gäbe jedoch "mehrere seriöse Zeugen, die meinen Mandanten entlasten", so der 44-Jährige.

Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

Frank Rosin ist seit 2008 als Koch in verschiedensten TV-Formaten zu sehen.
Frank Rosin ist seit 2008 als Koch in verschiedensten TV-Formaten zu sehen.  © imago images / Sven Simon

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0