Unter Beschuss! Jetzt muss Pascal Kappès seine Freundin beschützen

Berlin - Ihm reicht's! Seit er seine neue Beziehung öffentlich gemacht hat, bekommt Pascal Kappès' Freundin jede Menge Hater-Kommentare. Auf Instagram macht der Ex-BTN-Star seinem Ärger darüber Luft.

Seit ihre Liebe offiziell ist, bekommt Pascal Kappès' (28) Freundin Lea Marie Karrenbrock (20) viele Hater-Kommentare.
Seit ihre Liebe offiziell ist, bekommt Pascal Kappès' (28) Freundin Lea Marie Karrenbrock (20) viele Hater-Kommentare.  © Instagram/Pascal Kappés

Bereits seit Wochen spekulierten die Fans darüber, ob es sich bei seiner regelmäßigen Begleiterin Lea-Marie Karrenbrock (20) um seine neue Liebe handelt.

Erst vor zwei Tagen machte er es offiziell (TAG24 berichtete) und verkündete: "Ein Riesen dank an meine Freundin @_marrylou_ ♥️. Nähe bedeutet vertrauen. Ich bin froh das du in meinem Leben bist." Dazu stellte er ein sinnliches Pärchen-Foto der frisch verliebten Turteltauben.

Seitdem brach ein gewaltiger Shitstorm über die Studentin herein. Viele Fans unterstellten ihr, der schwangeren Denisé den Mann ausgespannt zu haben. Ein Gerücht, welches Pascal bereits etliche Male dementierte.

Doch weil die Hater einfach nicht locker lassen wollten, sah sich der werdende Vater zu einer erneuten Ansage gezwungen. "Ich glaube, wenn man Instagram mittlerweile aufmacht und liest, was bei Lea alles auf der Seite abgeht, dann muss man einfach nur mit dem Kopf schütteln. Seid Ihr eigentlich komplett geistesgestört?", rastet der Saarländer aus.

Das will sich der Ex-BTN-Star nicht länger gefallen lassen.
Das will sich der Ex-BTN-Star nicht länger gefallen lassen.  © Instagram/Pascal Kappés

"Ich werd's Euch gern auch nochmal sagen: Lea hat mit der Situation mit Denisé und mir gar nichts zu tun. Deswegen versteh' ich nicht, wieso Ihr jetzt gegen Lea hatet", stellt Pascal erneut klar.

In einer weiteren Story stellt er noch einmal klar, warum er den Hatern mit seiner Version der Geschichte nicht den Wind aus den Segeln nimmt.

"Weil ganz, ganz viele Leute jetzt auch meinten: Ja, dann äußer Dich doch mal zu den Vorfällen, was zwischen Dir und Denisé vorgefallen ist. Dann werden diese Hater gar nichts dazu sagen. Leute, es hat gar nichts mit der Situation zwischen Denisé und mir zu tun. Mobbing ist zum Kotzen", macht er deutlich.

Bleibt zu hoffen, dass nach einer solchen Ansage endlich Schluss mit den üblen Beleidigungen und Beschimpfungen ist und sich die Follower endlich damit abfinden, dass sowohl Pascal als auch Denisé neue Partner in ihrem Leben haben. Die werdende Mutter sogar will ihren neuen Freund anstelle des - darüber alles andere als glücklichen - leiblichen Vaters mit in den Kreißsaal nehmen (TAG24 berichtete).


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0