Mehr als 100 Passagiere sitzen auf Teneriffa fest

Erfurt/Teneriffa - Seit Freitagabend stecken 147 Passagier einer Germania-Maschine mit Ziel Erfurt auf Teneriffa fest.

Die Germania-Maschine sollte in Erfurt landen. (Archivbild)
Die Germania-Maschine sollte in Erfurt landen. (Archivbild)  © DPA

Wie der MDR berichtet, war die Maschine später als erwartet auf der Insel eingetroffen und die Crew habe ihr Arbeitszeit bereits überschritten gehabt. So konnte der Flieger nicht mehr in Richtung Flughafen Erfurt-Weimar abheben.

Neben dem Problem mit der Arbeitszeit ist ein Crewmitglied auch noch krank geworden und der Ersatz muss erst noch Anreise.

Bis die Crew wieder komplett ist, müssen die 147 Menschen auf der Insel ausharren und auf den Abflug warten.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0