Frau mit Kopfschuss auf offener Straße gefunden

Berlin - Im Neuköllner Schillerkiez wurde am späten Donnerstagabend eine schwer verletzte Frau gefunden.

In der Oderstraße mitten in einem Industriegebiet wurde die Frau mit einem Schuss in den Kopf getötet.
In der Oderstraße mitten in einem Industriegebiet wurde die Frau mit einem Schuss in den Kopf getötet.  © Morris Pudwell

Demnach fanden Passanten gegen 23 Uhr die 25-Jährige in der Oderstraße Ecke Siegfriedstraße in Berlin-Neukölln. Wie die Polizei berichtet, hatte ein unbekannt gebliebener Anrufer die Feuerwehr alarmiert.

Alarmierte Rettungskräfte fanden die bewusstlose und unter anderem am Kopf verletzte Frau. Sie brachten sie ins Krankenhaus. Dort wurde festgestellt, dass die Verletzungen durch Fremdeinwirkungen entstanden sind.

Die Polizei geht von einem versuchten Tötungsdelikt aus. Die Mordkomission ermittelt.

Update, 9.21 Uhr

Im Krankenhaus wurde festgestellt, dass die Frau Schussverletzungen erlitt. Sie ist laut Polizeiangaben nicht ansprechbar und weiterhin in einem sehr kritischen Zustand. Ihre Identität ist noch nicht zweifelsfrei geklärt.

Derzeit geht die Polizei davon aus, dass es sich um eine 25-Jährige handelt.

Die Mordkommission untersucht der Tatort.
Die Mordkommission untersucht der Tatort.  © Morris Pudwell

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0