Drogen und Einbrüche: Die kriminelle Karriere einer 21-Jährigen

Passau - Mehrere Einbrüche und Drogen-Schmuggel: Das wirft die Polizei einer jungen Frau aus Vilshofen (Landkreis Passau) vor.

Gegen die 21-Jährige wurde Haftbefehl erlassen. (Symbolbild)
Gegen die 21-Jährige wurde Haftbefehl erlassen. (Symbolbild)  © 123RF

Die 21-Jährige geriet im Laufe von Ermittlungen wegen mehreren Einbrüchen im Landkreis Passau in den Fokus der Kriminalpolizei.

Wie die Polizei Niederbayern am Mittwoch mitteilte, gab es außerdem Hinweise, dass die Frau Rauschgift aus dem Ausland nach Deutschland schmuggeln möchte.

Am Montag gegen 3.20 Uhr schlugen die Beamten dann zu. Bei einer Kontrolle fanden die Polizisten etwa ein Kilogramm Amphetamin im Wagen der Verdächtigen - sie wurde festgenommen.

Die 21-Jährige soll an mindestens fünf Einbrüchen in Niederbayern beteiligt gewesen sein. Ein Richter erließ am Dienstag Haftbefehl gegen die Frau.

Auch ein 27-Jähriger kam in Haft. Er war der Polizei nach der Festnahme der jungen Frau bekannt geworden und soll ebenfalls an den Einbrüchen beteiligt gewesen sein.

Zusammen mit Komplizen soll die 21-Jährige mehrere Einbrüche in Niederbayern verübt haben. (Symbolbild)
Zusammen mit Komplizen soll die 21-Jährige mehrere Einbrüche in Niederbayern verübt haben. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0