Der neue Trend auf dem Kopf heißt Regenbogen

Opal: Die bunte Haarpracht ist gerade in.
Opal: Die bunte Haarpracht ist gerade in.

Sachsen - In den sozialen Netzwerken wird es bunt: Das liegt an dem neuen Haartrend, der gerade in Amerika boomt: Opal. Oder anders: Regenbogen-Frisur. Das Must-Have für den Herbst?

Die Farben sind gewöhnungsbedürftig: Blaubeere, Pistazie und Melone. Der neue Look "Opal" oder „Mother of Pearl“ (Perlmutt) aus Amerika kommt bestimmt auch nach Deutschland. Es ist nur eine Frage der Zeit. Ein bisschen Mut braucht es auch.

Die verwaschenen Pastell-Nuancen gibt es derzeit in Hülle und Fülle in den sozialen Netzwerken zu bewundern. Sombré war gestern, auch Silbergrau scheint langweilig geworden zu sein.

Wer den Trend ausprobieren möchte, sollte ein paar Tipps beachten. Mit einer Tönung geht das ganz einfach auch zu Hause. Die ideale Voraussetzung zum Färben des Pastelltrends sind hellblonde Haare, sie nehmen die Farbe gut an, die Farbe kommt besonders gut zur Geltung.

Achtung: Anders als bei herkömmlichen Tönungen wird Pastellhaarfarbe immer auf den trockenen Schopf aufgetragen. Dadurch wird das Farbergebnis sichtbar intensiver.

Der Haartrend Opal kommt besonders bei blonden Haaren zur Geltung.
Der Haartrend Opal kommt besonders bei blonden Haaren zur Geltung.
Die Farben sind bunt. Schafft es der Haartrend Opal auch nach Deutschland?
Die Farben sind bunt. Schafft es der Haartrend Opal auch nach Deutschland?

Fotos: Instagram


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0