Patricia Blanco gehen ihre Fans auf den Geist

Patrica Blanco hat sich zuletzt die Nase operieren lassen.
Patrica Blanco hat sich zuletzt die Nase operieren lassen.

Netz - Beauty-Operationen gehören für Patricia Blanco (45) fast schon zum Alltag. Doch was die dunkelhaarige Schönheit zuletzt in einem gut dreistündigen OP-Marathon an sich hat verändern lassen, gefällt nicht allen Fans.

Für die Tochter des berühmten Schlagersängers ist Verschönerung alles. Vor einiger Zeit hat sie sich bereits einem Ganzkörperlifting unterzogen. Deutlich weniger Pfunde, einen Knacka**** dazu. Demnächst sollen auch noch die Brüste in Form gebracht werden.

Diesmal war die Nase dran. 12 Tage trug Patricia einen Gips, hat sich ein kleines Stupsnäschen verpassen lassen. Gegenüber t-online verriet sie, was den Anstoß zu ihrem Eingriff gab: Es waren kritische Anmerkungen auf Facebook.

"Deine Nase wird immer länger und wächst dir in den Mund herein" , soll ein User dem Reality-Star geschrieben haben.

Doch als die das Ergebnis diesmal stolz auf Facebook präsentiert, hagelt es im sozialen Netzwerk wiederum gemischtes Feedback. Die Reaktionen reichen von: "Tolle Frau, Vorbildlich!" " ja ich finde auch du schaust jetzt toll aus, deine Nase passt jetzt gut zum Gesicht", bis hin zu "Einfach nur schrecklich".

Viele der Antworten sind der 45-Jährigen dann doch zu bunt. Den Wirbel um ihre jüngste OP versucht sie, mit folgendem Post zu entkräften.

"Also an alle Hater und Pseudoexperten: Nach einer Op Sieht man etwas angeschlagen aus, Narben kann man weg machen lassen. Ich kann mit meinem Koerper tun und lassen Was Ich will!!! Lasse Menschen daran teil haben damit sie sich ein Bild machen Koennen wie so eine Veraenderung funktioniert. Ich arbeite mit den besten Doktoren also Leute jeder kann frei entscheiden im Leben..."

Doch bei allem Wunsch nach optischer Veränderung. So viele Operationen und Narben bergen auch einige Gefahren. In dieser Hinsicht haben die Anhänger durchaus Recht.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0