Schlagerstar Patrick Lindner: Neues Album eines "Seelentrösters"

München - Wer seit 30 Jahren auf der Bühne steht und seine Fans begeistern kann, der muss vor allem eines kennen: seinen Markenkern. Bei Schlagerstar Patrick Lindner (58) ist das so.

Patrick Lindner feiert sein 30-jähriges Bühnenjubiläum.
Patrick Lindner feiert sein 30-jähriges Bühnenjubiläum.  © DPA

Er weiß, was er kann, wofür er steht und vor allem, was seine Anhänger von ihm erwarten. "Ich bin jetzt kein Mensch, der anfangen könnte, sozialkritische Texte zu singen", sagt der 58-Jährige am Donnerstagabend in München. "Das war noch nie mein Ding, obwohl ich Udo Jürgens immer sehr geschätzt habe und schätze. Aber ich bin jemand, der immer eher der Seelentröster war und die Leute auf die Sonnenseite gehoben hat."

Lindner stellt am Donnerstag sein neues Album vor mit dem Titel "Ich feier' die Zeit". 14 Songs hat er dafür aufgenommen, vier neue Versionen seiner alten Kracher "Ich hätt dich sowieso geküsst", "Anna Lena", "Gefühl ist eine Achterbahn" und "Hast Du heut wirklich schon gelebt". Die übrigen zehn Lieder sind brandneu.

Das Album erscheint zum 30. Bühnenjubiläum. Seinen Durchbruch hatte Lindner 1989 - wie so einige in der Branche - mit dem Grand Prix der Volksmusik, bei dem er den zweiten Platz belegte. Seither hat er mit seiner Musik dreimal Platin geholt und sechs Mal Gold, fünf Goldene Stimmgabeln und einen Bambi.

"Manche Träume noch vor mir, manche Träume schon gelebt", heißt es im Titelsong des neuen Albums "Ich feier' die Zeit", den Lindner gleich zweimal singt an diesem Abend. Einmal unplugged. "Das Leben hat es gut mit mir gemeint." "Ich bin nicht mehr 20, doch zu allem bereit".

Patrick Lindner "Ich feier' die Zeit"

Das Cover des Albums "Ich feier' die Zeit" des Sängers Patrick Lindner
Das Cover des Albums "Ich feier' die Zeit" des Sängers Patrick Lindner  © Telamo Musik & Unterhaltung GmbH/dpa

Mit der ersten Single-Auskopplung "Weil Du mich liebst" schaffte er es auf Platz eins der Airplay-Charts. "Zum ersten Mal in 30 Jahren", sagt Lindner, der sich sichtlich über seinen Erfolg freut. "Es ist der Soundtrack zur Popschlager-Party des Jahres", wirbt die Plattenfirma. In "How Do You Do" singt Lindner ein Duett mit dem "bayerischen Cowgirl" Nicki.

"Eine ganz neue Musiksprache" habe er teilweise gefunden, sagt Lindner und spricht von "heutzeitigen Liedern". Das bedeutet: mehr elektronische Sounds, mehr Synthesizer, junge Songschreiber. Passend dazu die Location der Albumpräsentation: eine hippe Brauerei im Münchner Stadtteil Giesing.

Auf dem Album befindet sich auch ein Lied, das den Weg ebnen soll zur nächsten großen Feier im kommenden Jahr. Dann wird Lindner 60. Zur Feier des Tages will er mit Freunden und Fans nach Australien reisen und dort Konzerte in Sydney und Melbourne geben, wie er am Donnerstag sagt. "Für mich ist das ein absolutes Highlight."

"Alles entspannt" heißt das Lied. Ein Auszug: "Ab jetzt: Spontan mal nach Sylt. Ab jetzt: Alles gechillt."

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0