Aua, aua! Fußball-Star Pogba erzielt schmerzhaften Treffer

Perth - Paul Pogba befindet sich aktuell mit seinem (Noch)-Team Manchester United auf großer Promo- und Vorbereitungs-Tour in Australien. In einer Trainingseinheit musste er jedoch einen "Tiefschlag" hinnehmen.

Paul Pogba im April diesen Jahres beim Spiel gegen Liga-Kontrhenten FC Everton.
Paul Pogba im April diesen Jahres beim Spiel gegen Liga-Kontrhenten FC Everton.  © Martin Rickett/PA Wire/dpa

Während eines "Vier-gegen-Vier"-Spiels im Training des englischen Rekord-Champion im ehrwürdigen Cricket-Stadion WACA in Perth, kommt es zu einem kuriose Treffer:

Nach einer missglückten Rettungsaktion seines Gegenspielers wurde der Weltmeister von 2018 aus kürzester Distanz angeschossen.

Unglücklich dabei: Der 100-Millionen-Mann bekam den geklärten Ball direkt und ungebremst in sein Gemächt!

Von da aus trudelte der Ball anschließend unhaltbar ins Tor von Lee Grant. Dieser fand den Treffer nicht ganz so lustig, wie der Rest der Mannschaft.

Und auch der Franzose wusste selbst noch nicht so recht, wie er mit seinem "Treffer" umgehen sollte - so fiel sein Jubel wohl ob des Schmerzes etwas verhaltener aus. Nichtsdestotrotz wohl ein Tor, was der 26-Jährige so schnell nicht vergessen wird.

Ob der abwanderungswillige Pogba nochmal ein Pflichtspiel für die "Red Devils" bestreiten wird ist indes weiter unklar. Erst kürzlich ließ er über seinen Berater Mino Raiola verlauten, dass er gerne noch in diesem Sommer dem Old Trafford den Rücken kehren wollen würde.

Als möglicher Abnehmer wird immer wieder der spanische Rekordmeister Real Madrid gehandelt.

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0