Peer Kusmagk offenbart peinlichen Alkohol-Moment im "ZDF Fernsehgarten"

Berlin - Peer Kusmagk (44) gewährt Einblicke in ein dunkles Kapitel seines Lebens. Kürzlich offenbarte der Moderator, dass er jahrelang alkoholabhängig war (TAG4 berichtete). Doch nicht immer konnte der einstige Dschungelkönig seine Sucht verheimlichen.

Janni Hönscheid (l.) und Peer Kusmagk (r.) haben sich bei "Adam sucht Eva" kennengelernt.
Janni Hönscheid (l.) und Peer Kusmagk (r.) haben sich bei "Adam sucht Eva" kennengelernt.  © Jörg Carstensen/dpa

Bei einem Live-Auftritt im "ZDF Fernsehgarten" kam es 2011 zu einem peinlichen Moment vor laufender Kamera.

Moderatorin Andrea Kiewel (54) bemerkte bei dem Mann von Janni Hönscheid (29) eine Alkohol-Fahne und konfrontierte ihn damit vor laufender Kamera.

"In einer Livesendung auf seine Fahne aufmerksam gemacht werden, von einer Kollegin vor Millionenpublikum bloßgestellt zu werden, das ist natürlich das Schlimmste, was dir passieren kann", erinnert sich der 44-Jährige im "Bild"-Interview an diesen Tiefpunkt in seinem Leben. Dabei habe er nicht einmal etwas an dem Tag getrunken. Schuld war der Restalkohol vom Vorabend.

Was folgte, waren ein Entzug und Rückfälle. Dank seiner Frau hat der "Dancing on Ice"-Teilnehmer mittlerweile den Kampf gegen den Teufel Alkohol gewonnen.

Titelfoto: Jörg Carstensen/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0