22-Jähriger von vier Angreifern in Berliner U-Bahn ins Krankenhaus geprügelt

TOP

Was ist das? Mysteriöses Ding am Strand entdeckt

NEU

Erste Niederlage: Hasenhüttl sichtlich genervt auf Presse-Konferenz

NEU

Mindestens zwölf Tote bei Terror-Anschlag in Somalia

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
4.525

Hilfe! Neben unserer Stadt entsteht eine Giftdeponie

Die Pegauer sind stinksauer. Und hilflos. Denn scheinbar völlig legal legt Sachsen-Anhalt hinter der Grenze eine Giftmüll-Deponie an.
Pegaus Bürgermeister Frank Rösel zeigt den Grundriss der Deponie, die direkt 
an die Landesgrenze gebaut werden soll.
Pegaus Bürgermeister Frank Rösel zeigt den Grundriss der Deponie, die direkt an die Landesgrenze gebaut werden soll.

Pegau - Was tun, wenn der Nachbar plötzlich einen riesigen Giftberg an die Grundstücksgrenze setzt? Und das wohl noch legal? Die Einwohner von Pegau sind völlig verärgert, weil in Sachsen-Anhalt direkt hinter der Grenze eine Mineralstoffdeponie genehmigt wurde. 

Ihre Proteste wurden nicht gehört.

Die Natur um die 4500-Einwohner-Stadt ist durch den Braunkohletagebau ohnehin schon geschunden. Soeben wurde ein riesiges Kiesabbaufeld verhindert, doch im Westen der Stadt erstreckt sich das Loch des Tagebau Profen, der in 15 Jahren der „Pegauer See“ sein soll. Und genau daneben genehmigte der Burgenlandkreis (Sachsen-Anhalt) einen riesigen Chemie-Müllberg.

Die Ausmaße sind gigantisch: Nach dem Abschluss in 30 Jahren wird der Sondermüllhaufen eine Fläche von 37,35 Hektar (50 Fußballfelder) einnehmen und 50 Meter hoch sein. Abgelagert werden sollen Abfälle aus Verbrennungsanlagen, aus Farb- und Stahlindustrie, teerhaltige Gemische sowie asbesthaltige Baustoffe. Das alles im offenen Deponiebetrieb.

Die Pegauer freuten sich, dass in der geschundenen Bergbaulandschaft ein See 
entsteht. Jetzt droht ein riesiger Müllberg.
Die Pegauer freuten sich, dass in der geschundenen Bergbaulandschaft ein See entsteht. Jetzt droht ein riesiger Müllberg.

Pegaus Bürgermeister Frank Rösel: „Nur zwei bis drei Kilometer entfernt liegen unsere Ortsteile Werben, Thesau und Kitzen in direkter Hauptwindrichtung.“ 

Etwa 1500 Einwohner werden die Giftstaub- und Geruchsbelästigungen erleiden müssen.

Zwar durfte sich die Stadt Pegau als Nachbar im Abstimmungsverfahren äußern. Rösel: „Wir haben die Deponie auch immer einstimmig abgelehnt.“ Doch alle Bedenken wurden in den Wind geschlagen.

Weil die sächsische Stadt aber nicht in Sachsen-Anhalt klagen darf, musste jetzt ein Trick her. Rösel: „Der BUND Sachsen-Anhalt hat Klage gegen die Genehmigung eingereicht. Wir finanzieren das mit und suchen jetzt dringend Spender.“

BUND-Landesgeschäftsführer Oliver Wendenkampf sieht die Chancen gar nicht schlecht: „Bei der Genehmigung waren viele Unterlagen fehlerhaft. Unter anderem ist nicht klar definiert, welcher Chemie-Müll da eigentlich drauf darf und wie das kontrolliert wird. Außerdem greift die Deponie in den Grundwasser-Haushalt ein.“

Das Ärgerliche für Pegau: Die Klage hat keine aufschiebende Wirkung - es darf bereits gebaut werden.

Fotos: Holm Helis

Augenärzte warnen vor Hochleistungs-Scheinwerfern im Verkehr

NEU

Diese Promis wählen Deutschlands Bundespräsidenten

NEU

Unglück: Zwei Bahnmitarbeiter von ICE erfasst und getötet

NEU

Dutzende Tote und Verletzte: Kirche stürzt während Gottesdienst ein

1.427

Ladys! Das ist Deutschlands schönster Mann

1.973

Güterzug explodiert! Viele Tote und zerstörte Häuser in Bulgarien

1.403

Mindestens 40 Tote bei Explosion von Tankwagen auf Autobahn

2.827

Schwere Explosionen in Istanbul: 29 Tote, 166 Verletzte

7.160
Update

Unzensiert! Woher kommt das neue Profil von Bastian Yotta?

2.493

Mieter blockiert Wohnung und droht Feuerwehrleute zu erschiessen

4.740

Diese Dinge solltet Ihr beim Sex ausprobieren, bevor Ihr 30 seid

22.831

Leipziger Rentner sucht seit Tagen sein Auto

4.890

Rührend, wie sich Mollie von ihrem Herrchen verabschieden darf

10.900

Die Träume und Wünsche dieser Kinder rühren zu Tränen

2.002

Ausgerechnet! RB Leipzig verliert beim Tabellenletzten

3.107

Fünf Frauen vergewaltigen Mitbewohnerin mit Gurke

23.318

Ennesto nimmt Sarah in Schutz: "Wenn eine Frau fremdgeht, ist der Mann schuld"

5.139

Blitz-Alarm! Thüringen hat unzählige neue Blitzanlagen

1.073

Tragischer Tod bei starker Explosion im Wohnhaus

3.942

Biathlet Rösch bricht wegen totem Trainer in Tränen aus

12.106

Drama-Jahr bei GZSZ: Das sind die drei krassesten Aufreger 2016

4.163

Not-OP nach doppeltem Herzinfarkt! Große Sorge um Al Bano

2.664

Häftling hustet und zuckt bei Hinrichtung 13 Minuten lang

6.588

UPS-Fahrer rettet Leben einer misshandelten Frau

7.507

Paar hat Sex am Freiheitsdenkmal und wird erwischt

15.058

Schock: Mutter findet sich in Kinderspiel wieder

2.990

Das passiert mit einer Spinne, wenn ihr sie einsaugt

10.886

Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

2.626

Terrorgefahr: Deutschland will Grenzkontrollen erneut verlängern

3.152

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

7.076

Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

23.125

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

5.815

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

1.392

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

7.172

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

4.809

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

1.414

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

13.308

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

9.559

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

13.681

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

3.988

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

6.915

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

10.842

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

661