Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

TOP

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

TOP

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

NEU

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
10.521

Schon wieder: Anzeigen gegen PEGIDA-Anführer Bachmann

Dresden - Silvio Lang, Sprecher des Bündnis „Dresden Nazifrei“, fühlt sich von PEGIDA-Anführer Lutz Bachmann (43) bedroht. Nach eigenen Angaben hat er Anzeige gegen Bachmann erstattet, weil dieser bei Facebook aus Langs Sicht zum Mord aufgerufen habe.
Silvio Lang, Sprecher des Bündnis „Dresden Nazifrei“.
Silvio Lang, Sprecher des Bündnis „Dresden Nazifrei“.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Silvio Lang, Sprecher des Bündnis „Dresden Nazifrei“, fühlt sich von PEGIDA-Anführer Lutz Bachmann bedroht. Nach eigenen Angaben hat er Anzeige gegen Bachmann erstattet, weil dieser bei Facebook aus Langs Sicht zum Mord aufgerufen habe.

Lang bezieht sich auf einen Bachmann-Beitrag vom 8. Februar. Darin sinniert dieser über Brandanschläge in Berlin und linke Vereinigungen in Deutschland. Abschließend nennt er unter anderem die Namen von Juliane Nagel (MdL, Die Linke) und Silvio Lang.

Danach folgen die englischen Ausrufe/Hashtags: „#TheHigherTheBetter“ und „#TimeToLearnTieing“ (Deutsch: „je höher, desto bester“ und „Zeit, knüpfen zu lernen“, "#RopeIsGoingToBeExpensive" (Seile werden teuer).

Linke-Landtagsabgeordnete Juliane Nagel.
Linke-Landtagsabgeordnete Juliane Nagel.

Lang sagte dazu: „Ich verstehe das als Aufruf zur Straftat, zum Mord. Ich habe Anzeige erstattet, weil ich glaube, dass hier eine Grenze überschritten ist.“

Er halte es nicht für ausgeschlossen, dass ein Anhänger diesem Aufruf folgen könnte. Es sei nun aus seiner Sicht Aufgabe der Polizei und der Staatsanwaltschaft, Bachmann zur Verantwortung zu ziehen und auch die Umsetzung des Aufrufs zu verhindern.

Der Sprecher des Dresdner Netzwerkes „Dresden für Alle“, Eric Hattke, sagte: „Dies ist eine öffentliche Aufforderung die namentlich genannten Menschen zu hängen. Er selbst wird in der Aufzählung von Lutz Bachmann erwähnt. „Solche Gewaltaufforderungen dürfen in einer Demokratie nicht toleriert werden. Dies ist ein Verstoß gegen die Grundwerte unserer Verfassung."

Mit der Maus ausgerutscht? Ein "Schreibfehler"!

PEGIDA-Anführer Lutz Bachmann (43).
PEGIDA-Anführer Lutz Bachmann (43).

Auch die Linken-Landtagsabgeordnete Juliane Nagel erstattete Anzeige, da der Beitrag als Aufruf zu Gewalt zu deuten sei. „Ich habe deswegen heute bei Polizei Leipzig Anzeige gegen Lutz Bachmann gestellt“, so Nagel am Dienstag.

Wie Radio Dresden berichtet, sieht Lutz Bachmann den Anzeigen gelassen entgegen.

Gefragt zur konkreten Bedeutung der Hashtags sagte Bachmann, "es handle sich um einen Schreibfehler". Er wollte "Rape" - auf Deutsch: Vergewaltigung - und nicht "Rope" schreiben (#RopeIsGoingToBeExpensive").

Fotos: imago, dpa, Holm Helis

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

NEU

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

NEU

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

NEU

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

NEU

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

3.727

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

2.934

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

6.381

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

5.731

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

1.785

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

2.744

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

15.466

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

22.913

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

3.481

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

2.996

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

338

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

6.451

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

22.029

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

15.075

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

3.001

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

8.592

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

8.994

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

11.237

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.874

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

14.167

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

7.533

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

5.912

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

4.212

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

6.045

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

5.198

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

5.361

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

2.582

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

2.271

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

2.839

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

3.667

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

42.900

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

1.582

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

6.784

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

5.298

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

7.011

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

527

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

6.496