Blutiges Drama! Jugendlicher greift mehrere Menschen mit Axt an

Top

Dieser SPD-Politiker will AfD wie NPD behandeln

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

15.146
Anzeige

Außergewöhnliches Gesamtpaket! Kroatin verzaubert "The Voice of Germany"

Top
20.237

5500 PEGIDA-Anhänger demonstrierten in Dresden

Dresden - Zum sechsten Mal hat die islamkritische Organisation PEGIDA zu einer Demonstration durch Dresden aufgerufen. Drei Gegendemos sind angemeldet. MOPO24 berichtete live aus der Innenstadt.

+++LIVETICKER+++LIVETICKER+++

20:56: Auch am Albertplatz ist alles beendet. Alles ruhig. Keine Polizei mehr zu sehen.

20:24: Die Linken sammeln sich gerade am Schloßplatz. Von hier wollen sie über Augustusbrücke, vorbei am Goldenen Reiter zum Albertplatz, wo eine Abschlusskundgebung geplant ist. Polizeisprecher Laske: "Wir behalten die Situation im Auge!"

20:14: Kurzer Ärger zwischen einigen Vermummten und PEGIDA-Anhängern. Aber die Polizeikette bleibt dicht. Die Linken rufen weiter. Von der PEGIDA sind nun aber kaum noch Leute da.

MOPO24 sprach soeben mit Polizeisprecher Marko Laske. Sein Fazit: "Insgesamt waren um die 350 Polizisten im Einsatz. Es gab bis zur Stunde keine Festnahme. Auch keine Platzverweise."

Insgesamt waren es 5500 PEGIDA-Demonstranten und rund 500 Gegendemonstranten.

20:03: Nachdem alle noch einmal ihr leuchtendes Handy in die Höhe hielten, ist die Veranstaltung zu Ende! Lutz Bachmann warnt alle Demonstranten vor dem Nachhausweg: "Vorsicht vor Menschen, die uns nicht wohlgesonnen sind!" Linke und PEGIDA stehen sich aber immer noch an den Polizeiwagen gegenüber.

19:55: Der Theaterplatz ist jetzt brechend voll. Wieder hält Organisator Lutz Bachmann eine Rede, spricht in etwa das, was er schon 18.30 Uhr sagte. Wieder zitiert er auch Innenminister Markus Ulbig (50, CDU), der im MOPO24-Interview ankündigte, Recht und Gesetz bei kriminellen Asylbewerbern besser durchsetzen zu wollen.

19:42: Auf dem Theaterplatz stehen sich nun Linke und Anhänger der PEGIDA gegenüber, getrennt durch eine Kette von mehreren Polizei-Einsatzfahrzeugen.

19:35: Auf dem Weg durch die Sophienstraße zwischen Zwinger, Schloss und Taschenbergpalais - bis zum Theaterplatz nur noch wenige Meter.

19:33: Der Zug ist am Postplatz angekommen. Hier stehen erste Gegendemonstranten. Am Theaterplatz wartet der Rest. Aktuell nach eigenen Angaben um die 500. Auf dem Plakat steht: „Es gibt keine Islamisierung des Abendlandes sondern nur Atheist*Innen, Muslim*Innen, Christ*Innen, … die gemeinsam über Ihr Zusammenleben diskutieren [&] entscheiden sollten!“

19:15: Der PEGIDA-Zug passiert das Karstadt-Kaufhaus und biegt am Abenteuer-Spielplatz in die Marienstraße Richtung Postplatz ein. Dresden Nazi frei schreibt via Twitter: "Kundgebung auf Theaterplatz ist jetzt angemeldet. Ca. 500 Menschen hier."

18:57: Der PEGIDA-Zug ist in Bewegung. Zuerst die St.Petersburger Richtung Hauptbahnhof. Dann biegt der Zug in den Dr.Külz-Ring ein. Vorbei am Dresdner Rathaus.

Die Autofahrer im Feierabendverkehr sind sauer. In der City rund um die St. Petersburger Straße geht aktuell nichts mehr.

Polizeisprecher Marko Laske sagt: "Wir gehen aktuell zum Start der Demo von 5500 PEGIDA-Anhängern."

18:30: Die PEGIDA-Leute (gefühlt sind es aktuell 2500) rüsten sich zum Aufbruch, die Banner werden geordnet. Auf ihnen steht "Mut zur Wahrheit", "Pressefreiheit" oder "Deutscher erwache. Draghi entmachten!" Draghi ist der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt/M..

Organisator Lutz Bachmann spricht: "Nach 25 Jahren kann eine neue Mauer eingerissen werden. Eine viel größere als die der SED. Es geht um uns Deutsche!" Applaus. Weiter sagt er gegen Wirtschaftsflüchtlinge: "Wer hier leben, arbeiten, essen will, sollte auch Deutsch sprechen und unsere Gesetze und unsere Kultur respektieren."

Sozialbürgermeister Seidel, der für die neuen Dresdner Ausländerheime zuständig ist (MOPO24 berichtete), wird zwei Minuten lang kritisiert.

18:26: Die Polizei sperrt den Theaterplatz. Dresden Nazifrei twittert: " steht friedlich vor Polizeiabsperrung auf Theaterplatz. Protest in Hör- und Sichtweite wäre so möglich."

18:13: An der Halfpipe/Lingnerallee sammeln sich die PEGIDA-Anhänger.

18:09: Die Linken marschieren vom Schloßplatz Richtung Theaterplatz. Sie wollen ihn wohl auch diese Woche wieder besetzen, damit die PEGIDA hier nicht die Endkundgebungabhalten kann. Doch der Theaterplatz wird von Polizei gesperrt

Linke Anhänger auf dem Schloßplatz (17:38)
Linke Anhänger auf dem Schloßplatz (17:38)

18:07: Die Polizei rechnet bei PEGIDA mit der selben Anzahl wie letzte Woche (da waren es 3200). Bei den Linken soll es eine steigende Tendenz geben.

18.00: In der Staatskanzlei trifft sich Ministerpräsident Tillich mit den Oberbürgermeistern von Dresden, Chemnitz und Leipzig zum Thema Asyl.

18:00: In der Dreikönigskirche findet aktuell der "Bürgerdialog Asyl" statt, wo das Rathaus die aktuellen Pläne für neue Asylbewerberheime vorstellt.

17:49: Die Polizei riegelt den Theaterplatz ab. Wahrscheinlich wird dort die Demo der PEGIDA enden.

17:38: Auf dem Schlossplatz sammeln sich aktuell ca. 200 Anhänger und Sympathisanten der Aktion "Dresden Nazifrei".

Heftige Reaktionen auf Ulbigs MOPO-Interview

Selbst der SPIEGEL berichtetet nach MOPO24-Bericht über Ulbigs Pläne.
Selbst der SPIEGEL berichtetet nach MOPO24-Bericht über Ulbigs Pläne.

DRESDEN - Heftige Reaktionen nach dem MOPO-Interview mit Innenminister Markus Ulbig (50, CDU)! Dort hatte er Sondereinheiten für straffällige Asylbewerber angekündigt.

Zwar betonte Ulbig, dass es in der Summe nur wenige kriminelle Asylbewerber gebe. Trotzdem sollen in Sachsen künftig spezielle Polizeieinheiten für straffällige Asylbewerber zuständig sein. „Wir beginnen mit dem Modell in Dresden und wollen sie dann im ganzen Land einsetzen“, so Ulbig.

Dafür erntet er mächtig Kritik! „Ein befremdlicher Vorschlag. Straftaten werden in Sachsen verfolgt - egal, ob Deutsche oder Ausländer sie begehen“, findet Sabine Friedel (SPD). Der ministerielle Aktionismus schüre schlimme Vorurteile.

Ähnlich die Grünen: „Minister Ulbig will sich als Hardliner gerieren. Ich erwarte von einem Innenminister, dass er unaufgeregt seine Arbeit macht und in Sachsen für öffentliche Sicherheit sorgt“, so Petra Zais (Grüne).

Linke-Fraktions-Chef Rico Gebhardt (51) sprach von einem „schweren parteipolitischen Missbrauch eines hochsensiblen gesellschaftspolitischen Themas“ und einem „befremdlichen Zungenschlag“.

Unterstützung bekommt Ulbig dagegen von seinem Parteifreund Christian Hartmann (40, CDU): „Ich begrüße den Vorschlag als einen Baustein von vielen für die Lösung der anstehenden Herausforderungen im Rahmen des Asylrechtes“, so der innenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion.

Derweil ruft das so genannte „PEGIDA“-Bündnis („Patriotische Europäer gegen Islamisierung des Abendlandes“) Montagabend um 18.30 Uhr erneut in Dresden zu einem „Spaziergang“ auf (Halfpipes/Lingnerallee). Kritiker werfen dem Bündnis vor, rassistische, nationalistische und islamfeindliche Vorurteile zu bedienen und Ängste zu schüren.

Auch die Gegner formieren sich: Um 17 Uhr treffen sich PEGIDA-Gegner zu einer Kundgebung an der Dreikönigskirche. Von dort wird ebenfalls mit einem Demonstrationszug in die Innenstadt gerechnet.

Das Bündnis Dresden Nazifrei veranstaltet ab 17.30 Uhr eine Kundgebung auf dem Schloßplatz, das Bündnis „Dresden für alle“ um 18 Uhr am Albertplatz.

MOPO24 berichtet live.

Video: Das ist das abgefahrenste Elfmeter-Tor, das Du je gesehen hast

Top

Janni und Peer schmieden in luftiger Höhe Zukunftspläne

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

73.296
Anzeige

So verrückt sind die Sachsen nach Sexspielzeug

Neu

Bricht in diesem Bundesland bald die Vogelgrippe aus?

Neu

Nach brutaler Nazi-Attacke am Bahnhof: So geht es dem Opfer

Neu

Entlarvt dieses Detail ein millionenschweres Gemälde als Fälschung?

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

21.223
Anzeige

Verdächtiger schweigt nach Fund der verstümmelten Frauenleiche

Neu

Große Trauer bei AC/DC: George Young ist tot

Neu

Liebespaar küsst sich auf Zebrastreifen, wenig später ist die Frau tot

Neu

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

3.026
Anzeige

Setzt diese deutsche Stadt bald massiv auf Videoüberwachung?

Neu

Rote-Rosen-Star beim Fremdknutschen erwischt!

Neu

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

3.677
Anzeige

Ben Tewaag wehrt sich gegen Koffer-Dieb, doch der schlägt brutal zu

Neu

Darum wandert Sophia Vegas jetzt aus

Neu

"Kriegsschauplatz" Kreisliga: Schlägerei führt zu Spielabbruch

Neu

Er wird in Russland festgehalten! Künstler fordern Freilassung ihres Regisseurs

274

So viele Kinder in Deutschland leben jahrelang in Armut

389

Preisschock! Darum wird der Apfelsaft jetzt erheblich teurer

1.053

Fahrer flüchtet vor Polizei, weil er gejagt werden möchte

644

Flieger sitzt immer noch fest: Air Berlin sauer auf isländische Flughafen-Betreiber

646

Trotz Panne! TSG-Coach Nagelsmann steht zum Videobeweis

36

Sie wird vom Weißen Hai angegriffen! Wie das Mädchen sich rettet, ist unglaublich

3.185

Sinkt heute das Strafmaß für Ex-Drogeriekönig Schlecker?

998

So viele Rechtsextreme gibt es bei der Bundeswehr

989

Giftalarm bei Brand! 18 Feuerwehrleute verletzt

1.110

Hitlergruß und "Sieg Heil": Rund 90 Straftaten bei Nazi-Konzert

1.723

Drei Tote mit Schusswunden in Geländewagen entdeckt

1.709

Überschwemmungen und Erdrutsche: Zwei Todesopfer nach Taifun

426

Geisterfahrer rammt Wagen mit zwei kleinen Kindern

899

Transporter übersehen: Zusammenstoß mit vier Verletzten

876

Gefahr für die Tochter? Melanie Müller lässt sich stechen und trinkt Alkohol

3.024

Nach Facebook-Ausraster: Jetzt nimmt Veganator Hildmann sich selbst aufs Korn

740

Schockvideo! Mann stößt Frau scheinbar grundlos auf Bahngleise

2.044

Lüge oder Wahrheit? So entlarvt Ihr sofort, wer bei WhatsApp nicht ehrlich ist

2.180

Kreischende Fans bei der Weltpremiere von "Fack Ju Göhte 3"

369

So lebendig sind wir noch beim Sterben

1.848

Drogenhandel bis versuchte Tötung: Herrscht ein blutiger Familienkrieg?

1.231

Nach Trennungs-Gerüchten! Dieses Statement von Katja Kühne ist eindeutig

6.342

"Alternative Mitte" will die nette AfD sein

3.216

Großfahndung! Gefährlicher Straftäter aus dem Gefängnis geflohen

6.658

Großeinsatz! Bewaffneter nimmt Geiseln in Bowling-Center: Festnahme

14.483
Update

Experten rätseln: Was wurde hier Gefährliches gefunden?

6.248

Brutale Nazi-Attacke am Bahnhof! Mann verpasst 15-Jährigem "Bordsteinkick"

46.024

Münchner Polizei reagiert genial auf Anfragen zur Herkunft des Messer-Stechers

11.082

Hat ein Anwalt seine eigene Ehefrau lebendig verbrannt?

3.388

Kürbiskünstler schnitzen Gruselgemüse

908

Niemals klicken! Dieser Link von Euren Freunden kann das ganze Handy lahmlegen

9.459

Frauen verraten: Das sind die schlimmsten Dinge, die beim Sex passieren können

23.876

Nach Geisterfahrt und Unfallflucht Auto angezündet

1.837

Frau bestellt "Muskelkuchen", doch dann erlebt sie eine Überraschung

5.985

Schleuser bringen rumänische Obdachlose gezielt nach Berlin

3.075

Geheimnis gelüftet: Von Hirschhausen verrät, wie man abnimmt

11.665