Mann in Hamburg erschossen: Mehrere Täter auf der Flucht!

Top

Sensation! Dresdner ist erster Deutscher Wrestling-Champion

Top

Lukas Podolski, ein Flüchtling aus Nordafrika?

Neu

Deutscher Spanien-Urlauber unter Auflagen wieder frei: Er darf Madrid nicht verlassen

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

47.641
Anzeige
20.235

5500 PEGIDA-Anhänger demonstrierten in Dresden

Dresden - Zum sechsten Mal hat die islamkritische Organisation PEGIDA zu einer Demonstration durch Dresden aufgerufen. Drei Gegendemos sind angemeldet. MOPO24 berichtete live aus der Innenstadt.

+++LIVETICKER+++LIVETICKER+++

20:56: Auch am Albertplatz ist alles beendet. Alles ruhig. Keine Polizei mehr zu sehen.

20:24: Die Linken sammeln sich gerade am Schloßplatz. Von hier wollen sie über Augustusbrücke, vorbei am Goldenen Reiter zum Albertplatz, wo eine Abschlusskundgebung geplant ist. Polizeisprecher Laske: "Wir behalten die Situation im Auge!"

20:14: Kurzer Ärger zwischen einigen Vermummten und PEGIDA-Anhängern. Aber die Polizeikette bleibt dicht. Die Linken rufen weiter. Von der PEGIDA sind nun aber kaum noch Leute da.

MOPO24 sprach soeben mit Polizeisprecher Marko Laske. Sein Fazit: "Insgesamt waren um die 350 Polizisten im Einsatz. Es gab bis zur Stunde keine Festnahme. Auch keine Platzverweise."

Insgesamt waren es 5500 PEGIDA-Demonstranten und rund 500 Gegendemonstranten.

20:03: Nachdem alle noch einmal ihr leuchtendes Handy in die Höhe hielten, ist die Veranstaltung zu Ende! Lutz Bachmann warnt alle Demonstranten vor dem Nachhausweg: "Vorsicht vor Menschen, die uns nicht wohlgesonnen sind!" Linke und PEGIDA stehen sich aber immer noch an den Polizeiwagen gegenüber.

19:55: Der Theaterplatz ist jetzt brechend voll. Wieder hält Organisator Lutz Bachmann eine Rede, spricht in etwa das, was er schon 18.30 Uhr sagte. Wieder zitiert er auch Innenminister Markus Ulbig (50, CDU), der im MOPO24-Interview ankündigte, Recht und Gesetz bei kriminellen Asylbewerbern besser durchsetzen zu wollen.

19:42: Auf dem Theaterplatz stehen sich nun Linke und Anhänger der PEGIDA gegenüber, getrennt durch eine Kette von mehreren Polizei-Einsatzfahrzeugen.

19:35: Auf dem Weg durch die Sophienstraße zwischen Zwinger, Schloss und Taschenbergpalais - bis zum Theaterplatz nur noch wenige Meter.

19:33: Der Zug ist am Postplatz angekommen. Hier stehen erste Gegendemonstranten. Am Theaterplatz wartet der Rest. Aktuell nach eigenen Angaben um die 500. Auf dem Plakat steht: „Es gibt keine Islamisierung des Abendlandes sondern nur Atheist*Innen, Muslim*Innen, Christ*Innen, … die gemeinsam über Ihr Zusammenleben diskutieren [&] entscheiden sollten!“

19:15: Der PEGIDA-Zug passiert das Karstadt-Kaufhaus und biegt am Abenteuer-Spielplatz in die Marienstraße Richtung Postplatz ein. Dresden Nazi frei schreibt via Twitter: "Kundgebung auf Theaterplatz ist jetzt angemeldet. Ca. 500 Menschen hier."

18:57: Der PEGIDA-Zug ist in Bewegung. Zuerst die St.Petersburger Richtung Hauptbahnhof. Dann biegt der Zug in den Dr.Külz-Ring ein. Vorbei am Dresdner Rathaus.

Die Autofahrer im Feierabendverkehr sind sauer. In der City rund um die St. Petersburger Straße geht aktuell nichts mehr.

Polizeisprecher Marko Laske sagt: "Wir gehen aktuell zum Start der Demo von 5500 PEGIDA-Anhängern."

18:30: Die PEGIDA-Leute (gefühlt sind es aktuell 2500) rüsten sich zum Aufbruch, die Banner werden geordnet. Auf ihnen steht "Mut zur Wahrheit", "Pressefreiheit" oder "Deutscher erwache. Draghi entmachten!" Draghi ist der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt/M..

Organisator Lutz Bachmann spricht: "Nach 25 Jahren kann eine neue Mauer eingerissen werden. Eine viel größere als die der SED. Es geht um uns Deutsche!" Applaus. Weiter sagt er gegen Wirtschaftsflüchtlinge: "Wer hier leben, arbeiten, essen will, sollte auch Deutsch sprechen und unsere Gesetze und unsere Kultur respektieren."

Sozialbürgermeister Seidel, der für die neuen Dresdner Ausländerheime zuständig ist (MOPO24 berichtete), wird zwei Minuten lang kritisiert.

18:26: Die Polizei sperrt den Theaterplatz. Dresden Nazifrei twittert: " steht friedlich vor Polizeiabsperrung auf Theaterplatz. Protest in Hör- und Sichtweite wäre so möglich."

18:13: An der Halfpipe/Lingnerallee sammeln sich die PEGIDA-Anhänger.

18:09: Die Linken marschieren vom Schloßplatz Richtung Theaterplatz. Sie wollen ihn wohl auch diese Woche wieder besetzen, damit die PEGIDA hier nicht die Endkundgebungabhalten kann. Doch der Theaterplatz wird von Polizei gesperrt

Linke Anhänger auf dem Schloßplatz (17:38)
Linke Anhänger auf dem Schloßplatz (17:38)

18:07: Die Polizei rechnet bei PEGIDA mit der selben Anzahl wie letzte Woche (da waren es 3200). Bei den Linken soll es eine steigende Tendenz geben.

18.00: In der Staatskanzlei trifft sich Ministerpräsident Tillich mit den Oberbürgermeistern von Dresden, Chemnitz und Leipzig zum Thema Asyl.

18:00: In der Dreikönigskirche findet aktuell der "Bürgerdialog Asyl" statt, wo das Rathaus die aktuellen Pläne für neue Asylbewerberheime vorstellt.

17:49: Die Polizei riegelt den Theaterplatz ab. Wahrscheinlich wird dort die Demo der PEGIDA enden.

17:38: Auf dem Schlossplatz sammeln sich aktuell ca. 200 Anhänger und Sympathisanten der Aktion "Dresden Nazifrei".

Heftige Reaktionen auf Ulbigs MOPO-Interview

Selbst der SPIEGEL berichtetet nach MOPO24-Bericht über Ulbigs Pläne.
Selbst der SPIEGEL berichtetet nach MOPO24-Bericht über Ulbigs Pläne.

DRESDEN - Heftige Reaktionen nach dem MOPO-Interview mit Innenminister Markus Ulbig (50, CDU)! Dort hatte er Sondereinheiten für straffällige Asylbewerber angekündigt.

Zwar betonte Ulbig, dass es in der Summe nur wenige kriminelle Asylbewerber gebe. Trotzdem sollen in Sachsen künftig spezielle Polizeieinheiten für straffällige Asylbewerber zuständig sein. „Wir beginnen mit dem Modell in Dresden und wollen sie dann im ganzen Land einsetzen“, so Ulbig.

Dafür erntet er mächtig Kritik! „Ein befremdlicher Vorschlag. Straftaten werden in Sachsen verfolgt - egal, ob Deutsche oder Ausländer sie begehen“, findet Sabine Friedel (SPD). Der ministerielle Aktionismus schüre schlimme Vorurteile.

Ähnlich die Grünen: „Minister Ulbig will sich als Hardliner gerieren. Ich erwarte von einem Innenminister, dass er unaufgeregt seine Arbeit macht und in Sachsen für öffentliche Sicherheit sorgt“, so Petra Zais (Grüne).

Linke-Fraktions-Chef Rico Gebhardt (51) sprach von einem „schweren parteipolitischen Missbrauch eines hochsensiblen gesellschaftspolitischen Themas“ und einem „befremdlichen Zungenschlag“.

Unterstützung bekommt Ulbig dagegen von seinem Parteifreund Christian Hartmann (40, CDU): „Ich begrüße den Vorschlag als einen Baustein von vielen für die Lösung der anstehenden Herausforderungen im Rahmen des Asylrechtes“, so der innenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion.

Derweil ruft das so genannte „PEGIDA“-Bündnis („Patriotische Europäer gegen Islamisierung des Abendlandes“) Montagabend um 18.30 Uhr erneut in Dresden zu einem „Spaziergang“ auf (Halfpipes/Lingnerallee). Kritiker werfen dem Bündnis vor, rassistische, nationalistische und islamfeindliche Vorurteile zu bedienen und Ängste zu schüren.

Auch die Gegner formieren sich: Um 17 Uhr treffen sich PEGIDA-Gegner zu einer Kundgebung an der Dreikönigskirche. Von dort wird ebenfalls mit einem Demonstrationszug in die Innenstadt gerechnet.

Das Bündnis Dresden Nazifrei veranstaltet ab 17.30 Uhr eine Kundgebung auf dem Schloßplatz, das Bündnis „Dresden für alle“ um 18 Uhr am Albertplatz.

MOPO24 berichtet live.

Audi crasht Honda: Ehepaar muss aus Wrack gerettet werden

Neu

Fan-Entgleisung: "Holocaust"-Skandal bei Aue-Spiel in Braunschweig

Neu

So sieht ein Supermarkt ohne ausländische Waren aus

Neu

Rechtesextreme feiern Geburtstag und lösen Chaos aus: Straße gesperrt, 13 Festnahmen

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

49.850
Anzeige

So viele Möpse! Hier wackeln sie um die Wette

Neu

Mann springt aus fahrendem Auto und stirbt

Neu

Bewaffnete Dealer verprügeln zwei Männer nach Disko-Besuch

Neu

Schock! So drastisch soll der Rundfunkbeitrag steigen

Neu

Alle Fotos gelöscht! Ist Rocco Stark wieder Single?

Neu

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

4.025
Anzeige

Nach Anschlag in Barcelona: Dieser Junge wird immer noch vermisst!

Neu

Unfassbar! Peta schläfert kleinen Familienhund einfach ein

Neu

10 Tage nach Geburt! Wer überrascht mit diesem flachen Bauch?

1.503

Die meisten, die sie hassen, sind Türken: Sibel Kekilli schmeißt auf Instagram hin

2.083

Welche schwangere Promi-Nixe räkelt sich denn hier am Strand?

1.463

Anzeige gegen Kraftklub-Frontmann: So hat die Staatsanwaltschaft entschieden

4.044

SPD-Politikerin blamiert sich während der Trauerrede von Schulz

6.608

Das kosten Gaucks Spezialwünsche den Steuerzahler

5.344

Waldbrand legt Zugstrecke lahm: 4000 Passagiere gestrandet

1.325

Explosionsgefahr! Mann tankt falsch und schüttet Benzin in Kanalisation

17.093

Achtung! Experten warnen vor Pilzvergiftungswelle

2.947

In diesem Café gibt's jetzt Würze aufs Eis

733

Nacht des Grauens: Zwei Tote bei Schüssen auf Polizisten in drei Städten

1.732

Dürfen bald alle Menschen mit Behinderung wählen gehen?

1.051

Wegen Brandanschlag auf die Deutsche Bahn: Neonazis verpassen Demo

5.278

Nach Streit: Mann sticht 53-Jährigen nieder

1.914

Mehrere Verstöße: Polizeieinsatz bei Bandidos-Treffen

2.768

Ferienfreizeit endet für 20 Kinder im Krankenhaus

4.370

Frankfurter Porno-Star packt aus! So läuft das Geschäft wirklich

7.670

Shitstorm! Geht Verona Pooth zu weit?

6.289

Auch dieses Festival versinkt im Starkregen

3.948

Heftiger Unfall! 77-Jähriger rammt drei Autos und einen Lkw

519

23 Tote bei Bahnunglück in Indien

1.039

Männer rasten aus und verprügeln eigenen Onkel mit Dachlatte

494

Wegen Schnapsleichen: Deshalb gibt's die Wasserhäuschen

432

Schalke schlägt RB zum Saisonauftakt! Pfiffe gegen Timo Werner

2.366

Tödlicher Kreuzungscrash! Drei Menschen sterben bei tragischem Unfall

11.461

Parkhaus entschuldigt sich, nachdem Autos in der Luft hängen

4.523

Steht wirklich nur Merkel zur Wahl?

4.372

Ups, wie ist das denn passiert?

7.381

Offenbachs Erstklässler zu dick, und Deutsch können sie auch nicht

579

Noch immer Lebensgefahr! Zog hier wirklich ein Tornado drüber?

4.641

Was bringt diese YouTuberin hier so zum Weinen?

914

Merkel holte sich ihr "Wissen" bei der Bild

4.843

Teenager bittet Geschäftsmann um Rat: Dieser reagiert total unverschämt

5.038

Dicker Bauch schuld an kleinem Penis! So wird er wieder richtig groß

20.535

Darum sind Maite Kelly und Roland Kaiser besser als Helene Fischer

22.941

Der Pfandsammler baut am nächsten Projekt

2.482

Warnung an Touristen! Unwetter sorgt in Tschechien für Chaos

6.114

Erstaunlich! So beeinflussen Tattoos die Schweißproduktion

8.132

Innensenator beschimpft Neonazis als "Arschlöcher"

1.215

Tuckig und untreu: Sind wirklich alle Schwulen so?

3.188

Hier wird der Erfurter Vergewaltiger von der Polizei zum Haftrichter gebracht

3.149