Jetzt demonstriert PEGIDA auch in Prag!

Tausende Menschen demonstrierten auch in Tschechien gegen die Flüchtlingspolitik.
Tausende Menschen demonstrierten auch in Tschechien gegen die Flüchtlingspolitik.

Prag - In Tschechien haben am Mittwochnachmittag mehrere tausend Menschen gegen Einwanderung und "Islamisierung" demonstriert. Zu den Gastrednern gehörten auch PEGIDA-Chef Lutz Bachmann und Tatjana Festerling.

In Prag, Brünn, Ostrau, Reichenberg und Aussig gingen nach Angaben der Polizei insgesamt etwa 3.000 Menschen auf die Straße, darunter auch viele Deutsche.

„Es ist jetzt wichtig, alle europäischen Patrioten zu vernetzen und zusammenzuarbeiten, um diese Gefahr endlich zu beseitigen beziehungsweise sie aufzuhalten“, sagte Bachmann. Aus seiner Sicht bedrohe die zunehmende Islamisierung die traditionellen Werte Europas.

Der Block gegen den Islam und die rechtspopulistische Partei „Morgendämmerung“ hatten zu den Demonstrationen am tschechischen Nationalfeiertag aufgerufen.

Die Polizei musste PEGIDA-Anhänger und Gegendemonstranten trennen.
Die Polizei musste PEGIDA-Anhänger und Gegendemonstranten trennen.

Fotos: dpa, Screenshot YouTube


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0