Bei diesem Bild von "Let's Dance"-Star Oana denken ihre Fans nur an eins Top Nach über fünf Wochen! Flüchtiger Hardy G. aus Sachsen gefasst Top Mautbrücke auf der Autobahn eingestürzt: A3 gesperrt 3.545 Das Baby ist da! Sila Sahin ist Mama geworden 5.389 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 55.652 Anzeige
35.664

+++ Ist Tatjana Festerling die OB-Kandidatin der Pegida?

Dresden - Auch am 23. März wurde in Dresden, Chemnitz und Leipzig wieder demonstriert. PEGIDA ging in Dresden zum 20. Mal auf die Straße, auch in Chemnitz und Leipzig fanden die 8. Abendspaziergänge statt. MOPO24 berichtete live.

+++ LIVETICKER ++++ LIVETICKER +++

PEGIDA hatte am Montagabend zum 20. Abendspaziergang durch Dresden aufgerufen. Auch in Chemnitz und Leipzig fanden Demonstrationen statt. MOPO24 berichtete LIVE.

Leipzig, 21:41 Uhr: Der Abzug der LEGIDA-Anhänger verläuft weitgehend störungsfrei. Einen Zwischenfall gab es am Hauptbahnhof. Ein Gegendemonstrant provozierte die Polizei und stürzte als er vor den Beamten abhauen wollte. Dabei verletzte sich der Mann. Außerdem gab es rund um den Bahnhof vereinzelte Festellungen von Personalien.[nbsp

Insgesamt zog Polizeisprecherin Maria Braunsdorf aber eine positive Bilanz. Lediglich vereinzelt gab es Konfrontationen zwischen den beiden Seiten.

Dresden, 21:29 Uhr: Die Polizei teilt nun doch offizielle Zahlen mit. Demnach nahmen bei PEGIDA 5500 Menschen teil. Die Abschlusskundgebung auf dem Neumarkt besuchten 900 Gegendemonstranten.

Dresden, 20:55 Uhr: Auf dem Neumarkt ist noch richtig was los. Gerade werden dem Angstgott Möhren geopfert.

Dresden, 20:56 Uhr: Wir haben gerade mit der Polizei gesprochen. Dort heißt es, dass man dieses Mal keine konkreten PEGIDA-Teilnehmerzahlen für Dresden mitteilen wird. Die Begründung steht noch aus. Wir sind dran.

Leipzig, 20:42 Uhr: Heiko Bernady von der AfD Thüringen ergreift als Gastredner das Wort. Er bezeichnet LEGIDA-Gegner als Rabauken und deren Anhänger als bis zu 70 Prozent Demokraten. Er kündigt an, erst aufzuhören, wenn demonstrieren ohne Polizeischutz möglich ist. Des weiteren kritisiert er angebliche Sonderrechte für den Islam in Deutschland.

Dresden, 20:38 Uhr: Was von PEGIDA übrig blieb... Auf dem Altmarkt ist es ein Haufen Möhren. Die brachte man wohl den Angsthasen mit. Eigentlich hatte Lutz Bachmann zu Beginn der Veranstaltung angekündigt, dass die Möhren aufgesammelt und zum Zoo gebracht werden. Zwischendurch waren die Dinger auch mal Wurfgeschosse... Der Haufen blieb dann auch nicht liegen, sondern wurde wie versprochen von PEGIDA-Ordnern eingesammelt.

Chemnitz, 20:29 Uhr: Die Demonstrationen sind aufgelöst, vereinzelt gibt es noch Pöbeleien. Doch die Polizei hält die Lager strikt getrennt. Die Beamten traten heute sehr resolut auf, und gingen mit Härte gegen jeden Blockadeversuch vor.

Dresden, 20:27 Uhr: Es sind jetzt richtig viele Gegendemonstranten geworden, die vom Postplatz vorbei an der Hofkirche in den Fürstenzug hinein ziehen.

Dresden, 20:25 Uhr: Noch steht der große Angsthase auf dem Neumarkt allein. Aber es nähert sich schon ein wahres Menschenmeer. Gleich im Video, wie es vom Postplatz heranzieht.

Dresden/leipzig/chemnitz, 20:20 Uhr: Jetzt sind Chemnitz und Leipzig (Foto) per Liveschalte zugeschaltet. Man singt gemeinsam die Nationalhymne.

Dresden, 20:16 Uhr: Am Postplatz wird ein Angsthase auf Seiten der Gegendemo überwältigt und festgenommen.

Leipzig, 20:04 Uhr: Die LEGIDA-Demo kommt zügig voran. Gegendemonstranten und Blockierer werden von der Polizei auf Abstand gehalten. Konfrontationen sind derzeit nahezu unmöglich.

Mit Suchscheinwerfern werden Wohnblöcke, Hauseingänge und die Umgebung abgescannt.

Dresden, 19:55 Uhr: Am Postplatz treffen die Lager auf einander. Das Geschrei ist Ohren betäubend. Die PEGIDA schreit: "Eure Eltern laufen bei uns mit". Die Gegendemo schreit zurück: "Eure Kinder kaufen bei uns Gras".

Chemnitz, 19:42 Uhr: Die PEGIDA-Demo hat sich in Bewegung gesetzt. Nur wenige Menschen haben sich hinter dem Plakat versammelt.

Leipzig, 19:35 Uhr: Der Zeitplan bei LEGIDA ist straff, nach kurzen Reden, wird zum Spaziergang aufgebrochen, um die Live-Schalte nach Dresden nicht zu gefährden. "Herr Bachmann wird sonst ungemütlich", so Silvio Rößler.

Aus der Vogelperspektive ist die Demo-Situation in Leipzig klar zu erkennen. LEGIDA und Gegendemonstranten stehen sich in etwa gleich kleinen Gruppen gegenüber.

Dresden, 19:31 Uhr: PEGIDA-Anwalt Lorek bei seinem erneuten Versuch, die Teilnehmer des PEGIDA-Demozuges zu zählen. Letzte Woche grüne Tonnen, heute Modell Handzähler. Unser Reporter vor Ort hat das System erneut nicht verstanden.

Dresden, 19:27 Uhr: Auf dem Postplatz sind nun rund 400 Leute bei der Gegendemo. Und Initiator Eric Hattke erklärt MOPO24, was es mit den Hasen-Verkleidungen aufsich hat.

Dresden, 19:08 Uhr: Der Riesenhase auf dem Neumarkt steht. Jetzt wartet er auf Pegida-Anhänger, die ihm seine Angst opfern. Denn laut Künstler ist dieses Tier ein Gott.

Leipzig, 19:11 Uhr: Die LEGIDA-Versammlung auf dem Augustusplatz hat begonnen. Silvio Rößler eröffnet die Veranstaltung und kündigt eine Live-Schaltung nach Dresden an. Er distanziert sich von dem Anschlag auf die Redaktionsräume der LVZ in Eilenburg.

Chemnitz, 19:03 Uhr: Haben sie in Chemnitz soeben aus Versehen verraten, wer am 7. Juni in Dresden für die PEGIDA als Kandidat zur Oberbürgermeisterwahl ins Rennen geht? Demnach wäre es Tatjana Festerling. Vor ihrer Rede in Chemnitz wurde sie soeben als Dresdner OB-Kandidatin vorgestellt. Eigentlich sollte diese Personalie erst am 13. April enthüllt werden.

Tatjana Festerling ist Gründungsmitlgied der AfD in Hamburg. Sie wurde dort als stellvertretende Marketing-Verantwortliche und Bezirkskandidatin aufgestellt.

In die Kritik geriet sie auch in der AfD, weil sie Partei für die HOGESA-Demo in Köln ergriff und diese in einem von ihr geschriebenen Text verharmloste. Anfang Februar 2015 trat sie aus der Partei aus.

Festerling trat seitdem bei mehreren PEGIDA-Demos in Dresden, Leipzig, Chemnitz und Hoyerswerda als Rednerin auf.

Dresden, 18:57 Uhr: Auf dem Postplatz sammeln sich immer mehr Angsthasen. Die Bands machen Soundcheck. Um 19 Uhr soll die Gegendemo starten.

Dresden, 18:50 Uhr: Lutz Bachmann kritisiert die Morgenpost.

Dresden, 18:45 Uhr: Der Altmarkt ist jetzt ziemlich voll. #Pegida

Chemnitz, 18:38 Uhr: Tatjana Festerling (F.) beginnt als erste Rednerin bei PEGIDA. Sie steigt mit dem Klassiker ein, dass in Wahrheit die wahren Faschisten auf der Seite der Gegendemonstranten stünden.

Anschließend diskreditiert sie die Politiker mit Migrationshintergrund als "linksgrüne Psychopathen", die sich für ein multikulturelles Deutschland einsetzen.

Dresden, 18:36 Uhr: Auf dem Neumarkt bauen sie gerade einen riesigen Hasen auf. Der Künstler Heinz Schmöller (40) erklärt im Video, dass der Hase heute als eine Art "Gott" fungieren soll, dem u.a. die PEGIDA-Anhänger ihre Ängste opfern können.

Dresden, 18:28 Uhr: So viele wie letzte Woche sind es auf dem Dresdner Altmarkt noch nicht.

Chemnitz, 18:27 Uhr: Bei der Gegendemonstration von Bündnis Chemnitz Nazifrei sind etwa 150 Teilnehmer gekommen. Sie wollen ein deutliches Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit setzen.

PEGIDA wird seine Runde über die Reitbahn und die Annaberger Straße drehen. Die Gegendemonstration soll innerhalb dieses Kreises über die Fritz-Reuter-Straße mitlaufen und will dabei lautstark prostestieren.

Dresden, 18:16 Uhr: Erinnerungsfoto mit Lutz Bachmann. Geschossen von seiner Frau Vicky Bachmann.

Dresden, 18:07 Uhr: Auf dem Altmarkt sammeln sich die PEGIDisten - und sie haben reichlich Schilder mit gebracht. Darunter haben wir auch ein rot-weißes Logo entdeckt, dass uns sehr bekannt vorkommt.

Leipzig, 18:03 Uhr: Angeführt von Landtagsabgeordneten Juliane Nagel (Die Linke, Foto) erreicht die Refugees-Welcome-Demo mit 250 Teilnehmern ihr Ziel auf der Goethestraße.

Mit einer Ansprache wird der Aufzug beendet und für den Rest des Abends wird noch viel Spaß gewünscht. Der Widerstand gegen Rechts soll aber auf "dem Schirm" behalten werden.

Chemnitz, 18 Uhr: Sowohl bei PEGIDA Chemnitz/Erzgebirge als auch auf der Gegendemo von Chemnitz Nazifrei treffen die ersten Demonstranten ein. Getrennt werden sie durch Polizei und die Gustav-Freytag-Straße.

Dresden, 17:56 Uhr: Polizeisprecherin Jana Ulbricht erklärt, warum auch die 20. PEGIDA-Demonstration keine Routine für die Dresdner Polizei ist.

Dresden, 17:45 Uhr: Auf dem Neumarkt kommt gerade ein riesiger Hase an. Noch ist er in Einzelteile zerlegt. Später soll er zur Deko dienen. Denn heute demonstrieren ja auch Angsthasen auf Seiten von #nopegida.

Dresden, 17:38 Uhr: Rechtsanwalt Lorek ist wieder da. Heute wieder mit weißer Ordner-Armbinde. Er ist nun berühmt. Das MOPO24-Video lief am Freitagabend in der "Heute Show" (ZDF, 3,4 Mio. Einschaltquote). Heute hat er scheinbar keine grünen Tonnen dabei, um Teilnehmerzahlen zu ermitteln.

Dresden, 17:31 Uhr: Silvio Lang, Sprecher von Dresden Nazifrei erklärt, was heute auf dem Neumarkt zu erwarten ist.

Leipzig, 17:26 Uhr: LEGIDA darf heute wieder spazieren. Die Route wird wie üblich über den Ring, das Wintergartenhochhaus, Querstraße, den Grimmaischen Steinweg zurück zum Augustusplatz gehen.

Unterdessen hat sich die erste Gegendemonstration "Global Space Odyssey" am Lindenauer Markt in Bewegung gesetzt und tanzt in Richtung Innenstadt (Foto).

In der Nikolaikirche hat das Friedensgebet begonnen.

Leipzig, 17:15 Uhr: Die Polizei bereitet sich auf die LEGIDA-Versammlung vor. Wieder gleicht der Augustusplatz einer Wagenburg, Polizeiautos stehen Stoßstange an Stoßstange, um die Demonstranten voneinander zu trennen.

Über der City kreist ein Polizeihubschrauber, um die Lage aus der Luft kontrollieren zu können.

Dresden, 17:11 Uhr: Der Wagen von Dresden Nazifrei ist schon da. Sonst Ruhe auf dem Neumarkt.

Dresden, 16:25 Uhr: Rund um die Frauenkirche beherrschen noch Touristen das Stadtbild. Doch die ersten Polizisten haben bereits Stellung bezogen. Auf dem Neumarkt soll in einer Stunde die Demonstration des Bündnisses Dresden Nazifrei beginnen.

Der Zeitplan des Montagabends

Am 16. März versammelten sich laut Polizei 7700 bei PEGIDA auf dem Dresdner Altmarkt.
Am 16. März versammelten sich laut Polizei 7700 bei PEGIDA auf dem Dresdner Altmarkt.

DRESDEN: Hier startet PEGIDA 18.30 Uhr mit einer Kundgebung auf dem Altmarkt, um dann wieder zu einem Abendspaziergang aufzubrechen. Zwei Gegendemonstrationen wurden diesmal angemeldet.

  • 17.30 Uhr trifft sich das Bündnis Dresden Nazifrei auf dem Neumarkt.
  • 19 Uhr startet eine Prozesssion der Angsthasen auf dem Postplatz. Die Teilnehmer planen, zum Neumarkt zu "hoppeln", um dort gemeinsam mit dem Bündnis Dresden Nazifrei zu demonstrieren.

CHEMNITZ: Die PEGIDA Chemnitz-Erzgebirge trifft sich 18.30 Uhr an der Ritterstraße. Als Rednerin wird unter anderem Tatjana Festerling erwartet.

  • Die Gegendemonstranten starten 18 Uhr auf der Fritz-Reuter-Straße Ecke Gustav-Freytag-Straße.

LEIPZIG: Nach einer Woche Pause versammelt sich LEGIDA ab 19 Uhr auf dem Leipziger Augustusplatz. Dort soll es auch eine Live-Schalte zu Lutz Bachmann in Dresden geben. Die Zahl der Gegenveranstaltungen in Leipzig ist auch an diesem Montag hoch. Insgesamt sind ab 16.30 Uhr vier Demonstrationen angemeldet.

  • „Global Space Odyssey“ tanzt vom Lindenauer Markt zur Moritzsbastei.
  • 17 Uhr beginnt an der Bibliothek Albertina der Demonstrationszug von „Refugees Welcome“ und „Leipzig nimmt Platz“.
  • Die trinkenden Satiriker von „Legida das Original“ treffen sich ab 18 Uhr vor dem Gewandhaus.
  • Für 19.40 Uhr ist eine Mahnwache des Erich-Zeigner-Hauses vor der Nikolaikirche geplant.

Deutschland lachte über PEGIDA-Anwalt

Dresden - Es war nur ein kleines Video, dass ein MOPO24-Reporter am letzten Montag (16. März) von PEGIDA-Anwalt Jens Lorek auf dem Altmakt drehte. Darin erklärte der Anwalt, wie er mit grünen Tonnen die genaue Anzahl der PEGIDA-Teilnehmer messen wollte.

Jeder Mensch sollte nur ein Geldstück (oder ähnliches) in die Tonne werfen. Doch noch während Lorek sprach und wir filmten, warf eine einzelne Frau gleich fünf Geldstücke ein.

Mag sein, dass diese Frau das im Auftrag von anderen Personen (Rollstuhlfahrern?) tat. Der Fakt aber, dass Lorek sie nicht fragte, für wen sie einwarf, machte die ganze Zählaktion zur Lachnummer.

So lief der Film unter der Woche bei den Satireshows "extra3" (ARD) und "Heute Show" (ZDF) und erreichte ein Millionenpublikum.

Fotos: Holm Helis, Stefan Ulmen, Frank Schmidt, Eric Hofmann, Julia Koschel, Ernsto Uhlmann, Steffen Füssel, Uwe Meinhold

Versicherung stuft Rallye-Legende Heidi Hetzer (81) als Fahranfängerin ein 3.526 Geht jetzt alles ganz schnell? Rebic-Berater verhandelt mit dem FCB 1.809 Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft sofort die Polizei! 5.989 Riesige Rauchsäule über Studentenwohnheim 7.272 Update
Laute Schreie: Taxifahrer übersieht Jungen (7) und steht mit Auto auf seinem Knöchel 7.074 Einigung: Champions League auch zukünftig in Sky-Kneipen zu sehen 936
Auto kommt total kaputt aus der Waschstraße: Wer zahlt? 3.463 Grauenvoll: Nacktbader soll Frau verprügelt, gewürgt und vergewaltigt haben 7.907 Mann meldet Polizei einen Toten in seiner Wohnung, dann klicken bei ihm die Handschellen 2.104 Heidi Klum und Tom Kaulitz: Bizarre Sex-Beichte! 11.871 Landesverbands-Präsidenten sprechen Löw und Bierhoff ihr Vertrauen aus 603 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 10.915 Anzeige Freiheitsberaubung und Betrug: Razzia bei Asylheim-Sicherheitsdienst 1.802 Mann will Gabelstapler stoppen, das kommt ihn teuer zu stehen 1.545 Pharmaskandal erschüttert Politik: Gestohlene und gefälschte Krebsmedikamente verkauft 1.568 Mit nur 25 Jahren: Olympia-Eiskunstläufer stirbt nach Messerattacke! 4.714 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 2.536 Anzeige Lastwagen bleibt in Unterführung stecken 10.051 Mutter schneidet sich beim Rasieren, Monate später verliert sie ihr Bein 10.329 Holt Real Madrid den besten Torwart der WM, wer ersetzt CR7? 1.974 Facebook löscht Holocaust-Leugner nicht: Außenminister Maas kritisiert Zuckerberg 606 Sieben Kilo drauf: Schwangerschafts-Frust bei BTN-Star Josephine Welsch? 2.267 Streit eskaliert: Männer gehen mit Beil, Messer und Eisenstange aufeinander los 3.766 Nach Trennung von schwangeren Denisé: Ist Pascal etwa schon wieder vergeben? 2.364 Pilotprojekt in Bayern: Aidstest von Zuhause aus 327 Polens Regierung treibt ihren Einfluss auf die Gerichte voran 395 Spendet Kroatien wirklich WM-Prämien in Höhe von rund 24 Millionen Euro? 4.014 Familien wussten von nichts! Bestatter soll Leichen zum Üben ausgeliehen haben 2.028 Betrunkener Freizeit-Kapitän fährt mit Sportboot auf Radweg 3.480 Tierischer Einsatz: Polizei rettet Giraffe aus Großstadt-Dschungel 1.298 Unglaublich: Feuerwehrauto setzt Feuerwehrhaus in Brand 2.519 Haben zwei Dutzend Verdächtige im Netz Kinderpornos getauscht? 891 Urlauber fliehen vor Unwettern in der Hohen Tatra 3.168 Er wollte seinen Sohn retten: Familienvater auf Mallorca ertrunken 4.014 Tuchel darf entscheiden: Wechselt Neymar zu Real Madrid? 2.551 Mann wird zum Millionär, weil ihn eine Fremde an der Kasse vorlässt 6.772 Aus CSU wird CDU: Demonstranten überkleben Partei-Logo 902 Nachbar aus Ekel erschlagen und zerstückelt 3.697 Erfundener Terror-Anschlag: Tausende Euro Geldstrafe nach Internet-Text 796 Hase sorgt bei Reitturnier für Aufregung 2.885 Verseucht! 2000 Haushalte haben kein sauberes Trinkwasser 273 Bei Rap-Konzert in Jugendeinrichtung: Hitlergruß und "Sieg Heil"-Rufe 2.254 SEK findet totes Mädchen (7) in Düsseldorfer Wohnung 8.458 Update Richtige Blumensprache: Was die Bachelorette mit roten Rosen falsch macht 1.528 Vorm Reichstag: Dafür wollen Berliner 77 Tage lang jeden Abend demonstrieren 1.471 Irre! 52-Jährige gibt Auto in Werkstatt und findet es nicht mehr wieder 4.138 VfB: Weltmeister vor dem Absprung zu den Bayern, kommt ein anderer? 3.744 Verdächtig ruhig: Ist das Baby von Sila Sahin etwa schon unterwegs? 1.950 "Kleinkarierte Menschen": Schrauben-Milliardär Würth warnt vor Rechtsruck 4.094 Datet GNTM-Gerda jetzt einen heißen Franzosen? 978