Grausames Familiendrama: Vater soll seine Kinder und dann sich selbst getötet haben

Top

Forscher warnt: Allergien werden immer schlimmer

Top

Video: Die Tore, mit denen der BVB die Bayern aus dem Pokal schmeißt

Top

Bei Einsatz wegen Ruhestörung! Polizei erschießt Mann

Top
43.280

6500 bei PEGIDA auf Dresdner Altmarkt

Dresden/Aue/Leipzig - PEGIDA demonstrierte zum 18. Mal in Dresden und auch in Leipzig und Aue waren wieder Versammlungen von PEGIDA und entsprechende Gegendemos angemeldet.

+++LIVETICKER+++LIVETICKER+++

Dresden/Aue/leipzig - PEGIDA demonstrierte am Abend zum 18. Mal in Dresden, aber auch in Leipzig und in Aue waren Spaziergänge und entsprechende Gegendemos angemeldet. MOPO24 berichtete live.

Leipzig, 21.56 Uhr: Auch in Leipzig verlief der Abend bis jetzt ohne größere Zwischenfälle. Rund 800 LEGIDA-Anhänger gingen spazieren, etwa 1200 Gegendemonstranten waren auf der Straße. Kommenden Montag wird es laut LEGIDA-Sprecher Silvio Rösler als "Anerkennung für die Polizei" keine LEGIDA-Demo geben. Erst am 23. und 30. März soll wieder demonstriert werden.

Dresden, 21.43 Uhr: Kathrin Oertel (37) und Rene Jahn (49), die sich von PEGIDA abgespalten hatten, verkünden, dass sie für ihre im Januar gegründete Bewegung DDfE (Direkte Demokratie für Europa) nicht mehr auf die Straße gehen wollen. Auf seiner Facebook-Seite begründet Jahn die Entscheidung u.a. damit, dass man „falschen Menschen vertraut“ habe. Das Volk müsse jetzt zusammenstehen und Hunderttausende auf die Straße bringen. Ob damit eine Rückkehr zu PEGIDA gemeint ist, ließ Jahn offen.

Dresden, 20:58 Uhr: Die Polizei meldet 6500 Teilnehmer bei PEGIDA. Alle Demonstrationen verliefen friedlich. Insgesamt waren 359 Beamte im Einsatz.

Aue, 20:50 Uhr: Die Demonstration von PEGIDA Chemnitz-Erzgebirge ist beendet. Die Polizei bezieht sich bei der Teilnehmerzahl auf die Veranstalter und berichtet von 750 Menschen. Die Beamten nahmen die Personalien von 40 Gegendemonstranten auf und erteilten ihnen Platzverweise. Insgesamt waren 300 Polizeibeamte im Einsatz.

Leipzig, 20.30 Uhr: Der Spaziergang von LEGIDA läuft. Die Polizei sichert den Marsch mit einem Großaufgebot ab, um ein Zusammentreffen mit Gegendemonstranten zu verhindern.

Dresden, 20:27 Uhr: Nachdem der Redner Reiko Beil (44) ausführlich berichtete, wie es zu einem Kontakt mit CDU-Politikern wie z.B. Arnold Vaatz kam (heute bei SZ Online) und alle wieder ein Handylicht in die Luft hielten, hat Lutz Bachmann die Veranstaltung beendet.

Dresden, 19:56 Uhr: PEGIDA-Rednerin und Gründungsmitglied der AfD für den Bezirk Hamburg-Mitte Tatjana Festerling spricht davon, die Mauer zwischen Ost und West wieder aufzubauen. Sie meint es als überspitzte Vision, wie man die deutsche Kultur bald schützen müsse, ändern sich die Rahmenbedingungen nicht.

Aue, 19.40 Uhr: Der Spaziergang der PEGIDA-Demonstranten hat begonnen. Die Teilnehmerzahl ist auf etwa 670 angewachsen. An der Gegendemonstration beteiligten sich etwa 170 Personen.

Leipzig, 19.32 Uhr: Nach ersten Schätzungen haben sich 700 LEGIDA-Teilnehmer auf dem Augustusplatz versammelt, auf der Gegenseite sind es etwa doppelt so viele. Die Polizei ist mit 1200 Beamten im Einsatz.

Aue, 19.29 Uhr: Etwa 30 Gegendemonstranten haben in unmittelbarer Nähe zum PEGIDA-Spaziergang lautstark protestiert. Die Polizei nimmt jetzt die Personalien der Leute auf.

Leipzig, 19:16 Uhr: Die Polizei hat den Buttersäure-Anschlag auf die LEGIDA-Demo bestätigt. Zwei Treppenaufgänge von der Tiefgarage zum Augustusplatz, in Leipzig Milchtöpfe genannt, sind gesperrt. Außerdem wurde in der Nikolaikirche am Nachmittag eine Kollekte mit 200 Euro gestohlen.

Aue, 19.02 Uhr: Auf der PEGIDA-Kundgebung spricht Islamkritiker Zahid Khan. Es sollen etwa 600 Teilnehmer anwesend sein, die nach der Rede durch die Innenstadt ziehen wollen.

Dresden/Frankfurt, 18:57 Uhr: Während Lutz Bachmann gerade in Dresden gesagt hat, dass PEGIDA deutschland- und europaweit wächst, schauen wir heute Abend nach Frankfurt. Hier kamen 60 Leute zur FRAGIDA-Demo. Bei der Gegendemo waren rund 500. (Foto/Twitter: Polizei Frankfurt) In Aue sind allerdings 600. Gleich mehr dazu.

Leipzig, 18:51 Uhr: Am Rande der LEGIDA-Demo wird heftig der Fall der Leipziger Biochemie-Professorin Annette Beck-Sickinger (54) diskutiert. Sie soll einem Inder ein Praktikum verweigert haben, weil es in seinem Land so viele Vergewaltigungen gibt. Mehr HIER.

Dresden, 18:38 Uhr: Lutz Bachmann eröffnet die Kundgebung und schwört die Anhänger darauf ein, dass PEGIDA weiter stark ist und sogar europaweit wächst. Medien würden versuchen, "die Bewegung zu diffamieren, die Organisatoren zu diskreditieren und alle Forderungen der PEGIDA aktuell totgeschweigen".

Aue, 18.36 Uhr: Auch in Aue ist die Polizei mit einem Großaufgebot im Einsatz. Bisher ist die Lage aber ruhig.

Aue, 18.35 Uhr: Die PEGIDA-Kundgebung hat begonnen, Steffen Musolt begrüßt die Teilnehmer. Es sollen etwa 400 sein.

Leipzig, 18:30 Uhr: Rund 200 LEGIDA-Anhänger haben sich auf dem Augustusplatz eingefunden. Es riecht dort ganz stark nach Buttersäure. Ein Anschlag?

Dresden, 18.23 Uhr: Auf dem Altmakt werden es immer mehr. Wieviele Menschen werden heute in Dresden kommen. Letzte Woche waren es 6200 auf dem Neumarkt. Heute ist das Wetter besser. Aktuell sind 11 Grad.

Aue, 18:14 Uhr: Rund 100 Menschen haben sich auf dem Altmarkt zu einer Gegendemo eingefunden. Angemeldet wurde die Veranstaltung von einigen Parteien (Die Linke, SPD, Grüne) und Gewerkschaften.

Dresden, 18:11 Uhr: Der Altmarkt, wo 18.30 Uhr die PEGIDA-Demo beginnt, füllt sich langsam. Gegenüber am Kulturpalast wurde ein großes Plakat mit einem Zitat von Friedrich Schiller entrollt: "Der Menschheit Würde ist in eure Hand gegeben. Bewahret sie! Sie sinkt mit euch, mit euch wird sie sich heben."

Dresden, 18:00 Uhr: Die Teilnehmer der Protestdemo überqueren den Postplatz. Weiter geht es in Richtung Theaterplatz. Unsere Reporter schätzen die Teilnehmerzahl inzwischen auf über 300.

Dresden, 17:38 Uhr: Der Demonstrationszug hat sich vom Bahnhof Mitte in Richtung Zentrum in Bewegung gesetzt. Auf einem großen Banner steht „We will fight for same rights / for an equal life“. Die Organisatoren haben dazu aufgerufen, sich nicht von PEGIDA-Anhängern provozieren zu lassen.

Dresden, 17:35 Uhr: Inzwischen haben sich 200 PEGIDA-Gegner am Bahnhof Mitte eingefunden. Kritisiert werden unter anderem die Angriffe auf das Asylcamp vor einer Woche vor der Semperoper und auf das Flüchtlingsheim in Freital.

Dresden, 17:25 Uhr: Mit dem Verlesen der Auflagen beginnt die Kundgebung am Bahnhof Mitte. Die Demo von "Refugee Struggle Dresden" soll später zum Post- und Theaterplatz führen.

Dresden, 17:10 Uhr: Am Bahnhof Mitte haben sich etwa 150 Menschen eingefunden, um gegen PEGIDA zu demonstrieren. Auch die Polizei ist vor Ort, die Lage ist aber entspannt.

Leipzig, 16:55 Uhr: Das Innenministerium hat die Teilnahme gewaltbereiter Fußball-Hooligans bei Demonstrationen der Pegida-Ableger in Leipzig und Chemnitz bestätigt. So seien zum Beispiel 300 Demonstranten aus dem Umfeld des Fußballclubs 1. FC Lokomotive Leipzig am 12. Januar bei Legida in Leipzig mitmarschiert. Damals war von Rangeleien mit Gegendemonstranten berichtet worden.

Auch bei Cegida in Chemnitz sind demnach Hooligans mitgelaufen, die dem Chemnitzer FC zugerechnet werden. Über die Teilnahme von Hooligans in Dresden gebe es hingegen "keine Erkenntnisse", hieß es.

Das passiert heute Abend in Sachsen

Vor einer Woche spazierten 6200 PEGIDA-Anhänger durch Dresden.
Vor einer Woche spazierten 6200 PEGIDA-Anhänger durch Dresden.

Dresden/leipzig/Aue - PEGIDA demonstriert am Abend zum 18. Mal in Dresden, aber auch in Leipzig und diesmal in Aue statt in Chemnitz sind Spaziergänge und entsprechende Gegendemos angemeldet.

DRESDEN: 18.30 Uhr beginnt PEGIDA, diesmal auf dem Altmarkt. Wie in jeder Woche wird erst geredet und dann eine Runde durch die Altstadt gelaufen. In der vergangenen Woche nahmen 6200 Teilnehmer am Spaziergang teil.

Bereits um 17 Uhr hat das "Refugee Struggle Dresden" zu einer Demonstration vor dem Bahnhof Mitte aufgerufen. Man wolle PEGIDA „kompromisslos Einhalt gebieten“ und gegen Rassismus sowie Aggressionen von rechts demonstrieren. Die Organisation hatte letzte Woche auch das Camp vor der Semperoper aufgebaut.

AUE: In Aue hat das Bündnis PEGIDA Chemnitz-Erzgebirge zu einem Spaziergang aufgerufen. Die Demo, zu der 1000 Teilnehmer erwartet werden, beginnt um 18 Uhr und soll über den Innenstadtring ins Zentrum führen. Auch eine Gegendemo mit 300 Teilnehmern wurde angemeldet. Dafür wurde CEGIDA in Chemnitz abgesagt.

LEIPZIG: Auch die Messestadt erwartet wieder einen Spaziergang. Los geht es um 19 Uhr auf dem Augustusplatz, angemeldet sind 1500 Teilnehmer. Die Route führt über den Georgiring (Außenring), die Wintergartenstraße, Schützenstraße, Querstraße, Grimmaischer Steinweg zurück zum Augustusplatz. Bei mehreren Gegenveranstaltungen wird mit insgesamt über 3000 Leuten gerechnet.

Fotos: Eric Hofmann, Ove Landgraf, Alexander Bischoff, Ernesto Uhlmann, Christian Suhrbier, Juliane Bauermeister, Ralf Seegers, Daniel Unger

Urteil gefällt! Streamen bei Kinox.to und Co. ist rechtswidrig

Neu

Warum steht denn hier ein Panzer vor dem Reichstag?

Neu

Zwölf Tote und elf Verletzte bei Meuterei in Gefängnis

Neu

Der neue Hit im Netz! Diese App verändert Dein Geschlecht

2.619

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

3.036
Anzeige

Fernseher in der Zelle! BVB-Bomber darf Dortmund-Spiel schauen

1.891

Ganz offiziell! Rocco Stark postet Knutsch-Bild mit seiner Neuen

4.753

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

1.087
Anzeige

Weil sie einen Tampon nutzte, wäre diese 14-Jährige beinahe gestorben

7.614

Diese Lehrerinnen hatten gemeinsam Sex mit einem 16-jährigen

10.226

Sensation! Deswegen ist Nudossi jetzt besser als Nutella

20.653

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

14.721
Anzeige

Zum Niederknien: easyjet klaut von der BVG und die revanchieren sich

2.733

27-jährige erinnert sich an jeden Tag ihres Lebens

3.926

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.236
Anzeige

Hat sich Elyas M'Barek diese heiße Moderatorin geschnappt?

9.226

30-Jähriger will sich beim IS ausbilden lassen: Knast!

1.428

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

3.234
Anzeige

Mann erzählt, dass seine Ehefrau ermordet wurde. Doch ein Detail entlarvt ihn als Killer

7.458

Erstes Liebes-Selfie: Sarah Lombardi zeigt sich mega verliebt

4.416

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

22.017
Anzeige

Auf dieses Futter sollten Eure Katzen dringend verzichten

9.455

Liebes-Comeback bei GZSZ? Anni und Jasmin kommen sich wieder näher!

2.158

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

12.487
Anzeige

Helene ist endlich auf Instagram! Und ihre Fans sind richtig sauer

6.422

Polen will Schüler militärisch ausbilden

1.163

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

4.017
Anzeige

Nach Sex-Skandalen in der Bundeswehr: Leipziger Generalmajor gefeuert

6.347

Psychisch Kranker kündigt Tod von Polizisten im Internet an

3.287

So verzweifelt versucht ein Bräutigam seine Hochzeitslocation loszuwerden

8.223

Aus Rache? Ertappter Dieb kehrt an Tatort zurück und legt Feuer

568

Neuer Schock bei "Alles was zählt": Auch dieser Serienliebling steigt aus

1.691

Angeklagter Flüchtling gibt zu: Ich habe bei der Einreise gelogen

4.783

Telefonleitungen tot! Landesweite Störung bei 1&1

9.434

Unglaublich, was dieses Mädchen mit dem Ball macht

2.877

DFB will bei Strafen nicht mehr der Buhmann sein: Präsident greift die Liga an

2.587

Das Internet rastet aus: Diese schlammige Jeans wird für über 400 Euro verkauft!

2.113

1009 Festnahmen: Türkei geht gegen Gülen-Bewegung vor

1.407

Mann macht Selfies mit seiner schlafenden Frau und ihrer Affäre

19.609

Greenpeace-Alarm: Die Luft vor Kitas und Schulen ist viel zu schlecht

633

Der Beweis? YouTuber soll bewusst Nacktfotos von Minderjährigen gezeigt haben

1.143

Zocker im Paradies: Burger-King-Bestellung per Playstation

1.362

Marokko erschwert auch weiterhin Abschiebungen

2.200

Männer überfahren Studentin (22) in Cottbus und verhöhnen sie danach. Sie stirbt!

42.686

Frau wird aus dem Fitness-Studio geworfen, weil sie das hier anhatte

14.101

Nach Dopingsperre! Heute kehrt Sharapowa auf große Tennisbühne zurück

1.498

Ist das die frechste Wohnungssuche aller Zeiten?

11.178

Drei Bullen brechen in Gülleschacht ein, Besitzer steigt hinterher

2.643

Bär beißt Neunjährigem im Zoo den Arm ab und frisst ihn!

10.456

Räuber bedroht Kassiererin mit Brecheisen und Messer, dann greift ein Kunde ein...

7.854

USA schicken Atom-U-Boot nach Südkorea und bauen Raketenabwehr auf

5.667

Seit zwei Jahren verschwunden! Wo ist nur die kleine Inga?

5.641

Gleitschirmflieger aus Deutschland im Elsass verschollen

2.024

Geisterfahrer in Rettungsgasse: Polizei sucht weiter Zeugen

4.652

Buh-Rufe gegen Trump-Tochter sind Aufreger in US-Medien

6.312